FC St. Pauli Transfergerüchte: Kommt Stürmer Mark Harris von Cardiff City?

FC St. Pauli an Mark Harris dran

Bildquelle: San Andreas [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Hat der FC St. Pauli einen neuen Stürmer an der Angel? Zumindest wird in der 2. Liga Transfer Gerüchteküche Mark Harris mit den Kiezkickern in Verbindung gebracht. Der Flügelstürmer zählt bei Cardiff City zum erweiterten Stammpersonal und könnte im Januar beim Zweitliga-Herbstmeister anheuern. Als Strippenzieher kommt Pauli-Verteidiger James Lawrence infrage.

Akuten Personalbedarf hat der FC St. Pauli eigentlich nicht. Die Hamburger überwintern in der 2. Liga als Tabellenführer und haben ein beruhigendes 6-Punkte-Polster auf den Drittplatzierten Hamburger SV. Der Traum von der Bundesliga-Rückkehr nach 2011 lebt im Millerntor-Stadion.

Transfers nicht ausgeschlossen: FC St. Pauli schielt auf Wales-Stürmer Mark Harris

Nichtsdestotrotz könnten die Hanseaten den Transfermarkt im Winter nutzen, um die Mannschaft punktuell zu verstärken. Potenzielle FC St. Pauli Transfers kündigte Trainer Timo Schultz an: „Es gibt die Möglichkeit, im Januar noch mal was zu verändern - in beide Richtungen. Ich will da gar nichts ausschließen.“ Und offenbar gibt es bereits einen Kandidaten, den der Kiezklub im Visier hat.

Die Rede ist von Mark Harris. Nach Informationen der englischen „Sun“ hat der FC St. Pauli Interesse am Angreifer, der derzeit noch für Cardiff City in der Championship (2. Liga Englands) spielt. Der 23-Jährige steht beim walisischen Klub noch bis 2023 unter Vertrag und hat einen Marktwert von 1 Million Euro.

Mark Harris eine echte Offensiv-Allzweckwaffe

Zwar stellt der FC St. Pauli mit 37 Toren die zweitbeste Offensive der 2. Liga und hat mit Guido Burgstaller (14 Tore) den Führenden der 2. Liga Torschützenliste in seinen Reihen. Dennoch könnte Harris den Braun-Weißen allein schon wegen seiner Vielseitigkeit gut zu Gesicht stehen.

 

 

Mark Harris ist gelernter Flügelstürmer, der vornehmlich die linke Außenbahn beackert. Doch der 1,82 Meter große Rechtsfuß kann nahezu alle Positionen in der Offensive bekleiden. Ein wahrer Offensiv-Allrounder, der FCSP-Trainer Schultz noch mehr taktische Möglichkeiten geben würde.

Harris dank Wales-Kollege James Lawrence zum FC St. Pauli?

Für Cardiff City, die um den Klassenerhalt in der Championship bangen müssen, absolvierte Harris in der laufenden Saison 20 Ligaspiele, wobei er regelmäßig zwischen Startelf und Jokerrolle pendelt. Die ganz große Torgefahr strahlt der Flügelstürmer zwar nicht aus (2 Tore, 1 Vorlage), aber dennoch schaffte Harris in dieser Saison auch den Sprung zum Nationalspieler. Für Wales bestritt er bislang drei Länderspiele.

Interessant: St. Pauli-Innenverteidiger James Lawrence kennt Mark Harris von der walisischen Nationalmannschaft und könnte die FC St. Pauli Transfergerüchte um den Angreifer ins Rollen gebracht haben. So könnte Lawrence den Kiez-Klub auf Harris aufmerksam und seinem Nationalmannschaftskollegen zugleich einen Wechsel in die 2. Liga schmackhaft gemacht haben.


FC St. Pauli Transfergerüchte - Aktuelle Transfer News

FC St. Pauli Transfergerüchte: Kommt Stürmer Mark Harris von Cardiff City?

Transfergerüchte FC St. Pauli: Zweitligaspitzenreiter FC St. Pauli soll ein Auge auf den ...

Dynamo Dresden Transfergerücht: Kommt Christian Viet vom FC St. Pauli?

Transfergerüchte Dynamo Dresden: Versucht der zukünftige Zweitligist Dynamo Dresden ...

Transfergerüchte: Ibu Mané - FC St. Pauli & Dynamo Dresden an neuem Eto’o dran?

Transfergerüchte FC St. Pauli: Zweitligist FC St. Pauli soll seine Fühler nach Ibu ...

Kampf um den Klassenerhalt - FC St. Pauli an Nürnbergs Hanno Behrens dran

FC St. Pauli Transfergerüchte: Der stark abstiegsgefährdete FC St. Pauli möchte ...

FC St. Pauli, HSV und 1. FC Nürnberg nehmen Mats Möller Daehli ins Visier

Transfergerüchte FC St. Pauli: Der Zweitligist 1. FC Nürnberg hat sich anscheinend in ...

Transfergerüchte Hertha: Kobel für Jarstein? - Talent Ngankam im Visier der BuLi

Hertha BSC Transfergerüchte: Hauptstadtklub Hertha BSC scheint sich mit einer Alternative ...


Werbung