FC St. Pauli, HSV und 1. FC Nürnberg nehmen Mats Möller Daehli ins Visier

Trio kämpft um Transfer von Mats Möller Daehli

Bildquelle: Northside [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Während die Bundesliga Transfergerüchte sich heute unter anderem mit einem möglichen Transfer von Myziane Maolida zu Eintracht Frankfurt beschäftigen, geht es auch in der 2. Liga in der Transfermarkt Gerüchteküche rund.

Kein Wunder, denn morgen öffnet der Transfermarkt seine Pforten und der eine oder andere Verein befindet sich auf der Suche nach möglichen Verstärkungen. Dabei spielt aktuell Mats Möller Daehli scheinbar eine gewichtige Rolle, denn der Norweger könnte erneut in Deutschland aktiv werden.

Mats Möller Daehli zurück zu St. Pauli?

Zur Erinnerung: Der mittlerweile 25-jährige ist seit 2015 kein Unbekannter in Deutschland. So wechselte er einst vor 5 Jahren von Cardiff City zum SC Freiburg in den Breisgau, ehe er zwei Jahre später an den FC St. Pauli verliehen wurde. Der Kiez-Klub nahm den Mittelfeldspieler schlussendlich fest unter Vertrag, wo er bis vor einem Jahr auch noch aktiv war.

Es folgte der Wechsel nach Belgien zu KRC Genk. Rund 2,5 Millionen Euro strichen die Hamburger für Mats Möller Daehli ein! Zunächst fiel er aufgrund einer Oberschenkelverletzung aus, konnte dann aber einige Partien für den belgischen Traditionsklub absolvieren.

Bei KRC Genk ohne Perspektive

So richtig glücklich wurde Mats Möller Daehli in Genk dennoch nicht. Zu Beginn der aktuellen Saison durfte der Rechtsfuß an 5 Partien teilnehmen, wobei er dreimal in der Startelf stand. Eine Partie über 90 Minuten war ihm jedoch nicht vergönnt. Nun scheinen sich die Wege zwischen KRC Genk und dem Mittelfeldspieler zu trennen, wie der norwegische Journalist Jonas Giaver herausgefunden haben möchte.

Demnach sei Genk bereit, Mats Möller Daehli zu verleihen. Die Spur führt nach seinen Aussagen hin nach Deutschland in die 2. Bundesliga. Gleich drei Klubs sollen ihre Fühler nach dem norwegischen Nationalspieler ausgestreckt haben. Darunter auch sein Ex-Klub FC St. Pauli, der mitten im Abstiegskampf steckt.

 

 

St. Pauli bestätigt Interesse an Möller Daehli

St. Paulis Sportchef Andreas Bornemann sucht aktuell nach Winter-Verstärkungen und hat bereits gegenüber der „Bild“ Folgendes verlauten lassen: „Er hätte keine Anpassungsprobleme, hat andererseits in diesem Jahr nicht viel gespielt. Das Problem ist allerdings, dass ihn sein aktueller Verein am liebsten komplett transferieren möchte.“

Fraglich ist jedoch, ob der FC St. Pauli Möller Daehli auch festverpflichten möchte, nachdem dieser in Genk nicht zu überzeugen wusste. Auf St. Pauli weiß man jedoch die Qualitäten des Norwegers durchaus zu schätzen. Eine Rückkehr zum Kiez-Klub ist nicht unwahrscheinlich.

1. FC Nürnberg & HSV ebenfalls mit Interesse?

Konkurrenz im Werben um den Mittelfeldspieler erhält der Klub ausgerechnet vom Rivalen Hamburger SV. Auch hier soll Möller Daehli Thema sein, ebenso wie beim Ligakonkurrenten dem 1. FC Nürnberg. Ein klassischer Dreikampf also, falls sich die Transfermarkt Gerüchteküche diesbezüglich nicht täuschen sollte.

Möller Daehli besitzt bei KRC Genk noch einen Vertrag bis 2023 und dürfte zugleich kaum noch eine Rolle bei den Belgiern spielen. Es dürfte spannend werden, wer das Rennen um den Norweger macht, sofern sich die Transfergerüchte um den Spieler bewahrheiten sollten. Bisher ist nur das Interesse des FC St. Pauli verbrieft!


FC St. Pauli Transfergerüchte - Aktuelle Transfer News

Transfergerüchte: Ibu Mané - FC St. Pauli & Dynamo Dresden an neuem Eto’o dran?

Transfergerüchte FC St. Pauli: Zweitligist FC St. Pauli soll seine Fühler nach Ibu ...

Kampf um den Klassenerhalt - FC St. Pauli an Nürnbergs Hanno Behrens dran

FC St. Pauli Transfergerüchte: Der stark abstiegsgefährdete FC St. Pauli möchte ...

FC St. Pauli, HSV und 1. FC Nürnberg nehmen Mats Möller Daehli ins Visier

Transfergerüchte FC St. Pauli: Der Zweitligist 1. FC Nürnberg hat sich anscheinend in ...

Transfergerüchte Hertha: Kobel für Jarstein? - Talent Ngankam im Visier der BuLi

Hertha BSC Transfergerüchte: Hauptstadtklub Hertha BSC scheint sich mit einer Alternative ...

Transfergerüchte: FC Bayern heiß auf Becker - Schalke 04 baggert an Stefan Posch

Aktuelle Transfergerüchte Schalke 04: Königsblau soll wohl Interesse an einem ...

Transfergerüchte: Leverkusen vor Doppelschlag - Holt Pauli Bednarczyk?

Bayer 04 Leverkusen bemüht sich anscheinend um Emmanuel Dennis und um Cyrill Akono. Beide ...


Werbung