Transfergerüchte: Pavard-Nachfolger? FC Bayern baggert an Monaco-Star Axel Disasi

Alex Disasi Thema beim FC Bayern?

Bildquelle: Валерий Дед CC BY 3.0 [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Benjamin Pavard will bekanntermaßen dem FC Bayern München nach der Saison den Rücken kehren. Der Rekordmeister durchforstet daher den Transfermarkt auch mit Blick nach einem möglichen Nachfolger. Dabei ist der FCB auf Axel Disasi gestoßen. Der französische WM-Fahrer von der AS Monaco hat jedoch ein stolzes Preisschild und wird außerdem noch von einem England-Giganten umworben.

Mit Daley Blind, der als Vertreter des Langzeitverletzten Lucas Hernández vorgesehen ist. hat der FC Bayern erst gestern einen neuen Verteidiger an Bord geholt. Doch auch mit Blick auf die kommende Saison suchen die Münchner einen neuen Abwehrspieler. Großes Interesse an der Säbener Straße hat man offenbar an Axel Disasi.

FC Bayern: Monaco-Ass Axel Disasi wäre ideale Pavard-Ersatz

Diese FC Bayern Transfergerüchte brachte der für gewöhnlich gut informierte monegassische Radiosender „RMC“ in Umlauf. Demnach verfolgt der deutsche Branchenprimus den 24-Jährigen von der AS Monaco schon seit einigen Wochen intensiv und ist offenbar sehr angetan. Disasi ist zwar gelernter Innenverteidiger und beim Klub aus dem Fürstentum im Abwehrzentrum gesetzt.

Doch der 1,90 Meter große Rechtsfuß ist zudem als Rechtsverteidiger einsetzbar. Das hat Axel Disasi nicht zuletzt bei der WM in Katar bewiesen, wo er bei seinen ersten drei A-Länderspielen für Frankreich auf dieser Position agierte. Mit seinem Profil wäre Disasi ein idealer Ersatz für seinen abwanderungswilligen Landsmann Benjamin Pavard, der in München nur noch bis 2024 ein gültiges Arbeitspapier besitzt. Entsprechend ist mit einem Pavard-Abschied aus der Allianz Arena im Sommer einzukalkulieren.

Nicht günstig - AS Monaco verlangt Minium 50 Mio. für Disasi

Zum Schnäppchenpreis ist Axel Disasi aber wenig verwunderlich nicht zu haben. Schließlich steht er noch bis 2025 in Monaco unter Vertrag und sein Marktwert beläuft sich auf 25 Millionen Euro. Mindestens das Doppelte soll der Bayern Transfernews via „RMC“ zufolge auch sein jetziger Arbeitgeber verlangen.

 

 

Ein weiteres Hindernis für einen möglichen FC Bayern Transfer von Disasi: Der Abwehrspieler mit kongolesischen Wurzeln steht noch bei weiteren klangvollen und finanzstarken Klubs auf der Liste.

Man United & PSG - Starke Konkurrenz für FC Bayern im Disasi-Poker

Laut der „Daily Mail“ kursieren um Disasi auch einige Manchester United Transfergerüchte. Die Red Devils würden Bayern München in einem etwaigen Transferpoker ordentlich die Stirn bieten. Darüber hinaus klopfte vor der Saison Paris St. Germain beim Verteidiger an. Denkbar, dass der Scheichklub im kommenden Sommer einen erneuten Anlauf unternimmt.

Die AS Monaco hat Axel Disasi 2020 für 13 Millionen Euro von Stade Reims verpflichtet, wobei sich der groß gewachsene Abwehrmann auf Anhieb einen Stammplatz eroberte. Wettbewerbsübergreifend absolvierte der kopfallstarke Disasi bislang 105 Pflichtspiele für die Monegassen, in denen er mit neun Toren auch seine Torgefahr unter Beweis stellte.



Aktuelle Bayern München Transfergerüchte

Transfergerüchte: Paul Wanner auch bei Borussia Mönchengladbach Thema

Transfergerüchte Borussia Mönchengladbach: Buhlt Borussia Mönchengladbach um ...

Transfergerüchte: Schalkes Ouédraogo im Fokus von Werder & VfB Stuttgart

Transfergerüchte Werder Bremen: Buhlt der SV Werder Bremen um Assan Ouédraogo vom ...

Transfergerüchte: Gladbach buhlt um Hertha-Talente Bence Dardai & Kian Todorovic

Gladbach Transfergerüchte: Bedienen sich die Fohlen mal wieder im Talente-Pool von Hertha ...

Transfergerüchte: Roony Bardghji & Arnau Martínez - Leverkusen schielt auf 2 Youngsters

Bayer Leverkusen Transfergerüchte: Der Werksklub hat gleich zwei aufstrebende Youngsters ...

Transfergerüchte: Can Uzun - Brighton nimmt FCN-Supertalent ins Visier

1. FC Nürnberg Transfergerüchte: Beim Club sorgt Can Uzun für mächtig ...

Transfergerüchte: Lautern & KSC schielen auf begehrtes Bayern-Talent Eyüp Aydin

1. FC Kaiserslautern Transfergerüchte: Schlägt der 1. FC Kaiserslautern nach dem ...


Werbung