Transfergerüchte: 1. FC Nürnberg mit Angebot für Sturmhüne Ole Sæter

Ole Saeter Thema beim 1. FC Nürnberg

Bildquelle: Minto CC BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Beim 1. FC Nürnberg absolviert Sebastian Andersson dieser Tage ein Probetraining. Das hält den Zweitligisten aber nicht davon ab, auch andere Stürmer ins Fadenkreuz zu nehmen. Allen voran Ole Sæter. Nürnberg bemüht sich konkret um den norwegischen Torjäger und wurde bei dessen Arbeitgeber Rosenborg Trondheim bereits mit einem Angebot vorstellig.

Die Suche nach einem neuen Stürmer geht beim 1. FC Nürnberg in die heiße Phase. Seit letztem Donnerstag weilt Sebastian Andersson als Probespieler beim Club und der 32-jährige Routinier konnte bislang einen guten Eindruck im Trainingslager hinterlassen. Ob es dennoch zu einem 1. FC Nürnberg Transfer des vereinslosen Schweden kommt, soll sich angeblich bis Sonntag entscheiden.

1. FC Nürnberg: Mit Leihanfrage für Rosenburg-Stürmer Ole Sæter

Mit Ole Sæter von Rosenborg Trondheim haben die Franken aber noch einen Plan B in der Schublade. Und der 27-Jährige hat es dem FCN offenbar ordentlich angetan. Das geht aus 1. FC Nürnberg Transfergerüchten via „Nettavisen Sport“ hervor. Laut der norwegischen Online-Zeitung hat Nürnberg bereits eine konkrete Offerte für Sæter eingereicht.

Demnach soll Ole Sæter zunächst auf Leihbasis bis zum Saisonende ins Max-Morlock-Stadion wechseln. In den Leihtransfer soll darüber hinaus eine Kaufoption verankert werden, die sich auf rund 880.000 Euro belaufen soll. Doch deutlich unterhalb des Marktwerts von 1,2 Millionen Euro des großgewachsenen Mittelstürmers.

Nürnberg scheitert mit erstem Angebot für Sturmtank Ole Sæter

Das Leihangebot aus Nürnberg hat die Verantwortlichen von Rosenborg Trondheim nicht überzeugt, heißt es weiter in der Transfernews. Das heißt aber nicht, dass die Gespräche zwischen den Klubs abgebrochen sind. Vielmehr dürfte es zu Nachverhandlungen kommen, sollten der 1. FCN nachhaltiges Interesse an Ole Sæter haben. Zumal Trondheim grundsätzlich Verkaufsbereitschaft signalisiert.

 

 

Mit Sæter würde Nürnberg-Coach Cristian Fiél die gewünschte Verstärkung fürs Sturmzentrum erhalten. Der beidfüßige Sturmhüne ist 1,93 Meter groß und gehört genau wie Sebastian Andersson in die Kategorie der wuchtigen Neuner.

Spätstarter Sæter mit hervorragender Torquote in Norwegen

Den Durchbruch schaffte Ole Sæter jedoch vergleichsweise spät - erst mit Mitte 20. 2022 zählte der Norweger erstmals zum Stammpersonal von Trondheim und hat seitdem 33 Spiele in der Eliteserien, der höchsten Spielklasse des Landes, bestritten. Seine beachtliche Ausbeute: 22 Tore und acht Vorlagen. Vertraglich ist Sæter noch bis 2026 an RBK gebunden.

Ursprünglich hatte der 1. FC Nürnberg ein Auge auf Sæter-Teamkollege Noah Jean Holm geworfen. Doch da sich der 22-jährige Stürmer im August eine schwere Fußverletzung zuzog und drei Monate pausieren musste, ist der Club auf Ole Sæter aufmerksam geworden. Dieser kam in der abgelaufenen Saison, die in Norwegen Anfang Dezember endete, zwar bedingt durch eine Verletzung und Sperre nur auf zwölf Ligaeinsätze, traf dabei aber achtmal. Denkbar, dass der Mittelstürmer künftig für Nürnberg auf Torejagd geht.



Aktuelle 1. FC Nürnberg Transfergerüchte

Transfergerüchte: 1. FC Nürnberg und Darmstadt 98 heiß auf Carlén

Transfergerüchte 1. FC Nürnberg: Geht es jetzt ganz schnell? Angeblich soll der 1. FC ...

Transfergerüchte: 1. FC Nürnberg beschäftigt sich mit Fischer & Schweinsteiger

Transfergerüchte 1. FC Nürnberg: Die Trainersuche beim 1. FC Nürnberg geht in ...

Transfergerüchte: Karlsruher SC thematisiert Lohkemper & Förster

Karlsruher SC Transfergerüchte: Beim Karlsruher SC schreitet die Kaderplanung voran. So ...

Transfergerüchte: Engelhardt beim 1. FC Nürnberg, Hannover 96 & KSC auf dem Zettel

Transfergerüchte 1. FC Nürnberg: Wildert der 1. FC Nürnberg etwa beim ...

Transfergerüchte: Arminia Bielefeld bekundet Interesse an FCN-Juwel Kania

Transfergerüchte Arminia Bielefeld: Dem Anschein nach, soll sich nun auch Arminia ...

Transfergerüchte: Dynamo Dresden beobachtet Nürnbergs Julian Kania

Transfergerüchte Dynamo Dresden: Verstärkt sich Dynamo Dresden zur neuen Saison mit ...


Werbung