Transfergerüchte: Hamburger SV und VfB Stuttgart an Louis Schaub interessiert?

HSV und VfB Stuttgart interessieren sich für Louis Schaub

Bildquelle: Sandro Halank [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Die Ausbootung von Louis Schaub beim 1. FC Köln kam für viele Fans sehr überraschend, aber Markus Gisdol hat anscheinend eine klare Vorstellung, wie sein Kader für die Rückrunde aussehen soll. Der Österreicher, der in der vergangenen Saison maßgeblichen Anteil am Aufstieg der Domstädter hatte, spielt in seinem ersten Bundesligajahr nur eine untergeordnete Rolle bei den Kölnern.

Anscheinend ist man nicht mehr von den Fähigkeiten Schaubs überzeugt, sodass die Klub-Verantwortlichen den 25-jährigen mitteilten, er könne sich einen neuen Verein suchen. Der Transfer dürfte bereits im Winter über die Bühne gehen. Erste interessante Transfergerüchte lassen nicht lange auf sich warten.

Schaub als Nachfolger von Ascacíbar zum VfB Stuttgart?

So auch nicht in diesem Fall, denn mit dem VfB Stuttgart soll sich bereits der erste mögliche Interessent in Stellung gebracht haben. Laut Journalist Peter Linden (ehemals für „Krone“ aus Österreich tätigt), sollen die Schwaben ein Auge auf den österreichischen Nationalspieler geworfen haben.

Wie der Journalist auf „Peterlinden.live“ berichtet, sucht man anscheinend nach einem Nachfolger für Santiago Ascacíbar, der bekanntlich für rund 10 Millionen Euro zu Hertha BSC wechselte. Dieser könnte Louis Schaub heißen. Vom Spielertypen her unterscheiden sich beide Mittelfeldspieler jedoch erheblich.

Hamburger SV ebenfalls an Louis Schaub dran?

Schaub ist kreativ veranlagt, während Ascacíbar eher rustikaler agiert. Dennoch könnte ein Transfer zum VfB Stuttgart durchaus Sinn ergeben, denn die Schwaben wissen, wie wichtig Louis Schaub in der Aufstiegssaison der Kölner war. Zudem kennt der 25-jährige die 2. Liga und könnte erneut zum Aufstiegshelden avancieren.

Aktuell verweilt der 14-malige österreichische Nationalspieler in seiner Heimat. Auf der Suche nach einem neuen Klub, bringt Peter Linden noch einen weiteren Zweitligisten ins Spiel. Demnach habe auch der Hamburger SV seine Fühler nach Schaub ausgestreckt. Inwieweit das Interesse fortgeschritten ist, lässt sich allerdings aus der Ferne nicht sagen.

 

 

Finanzierung des HSV für Schaub auf wackligen Beinen

Fakt ist, dass Schaub auf jeden Fall ein Kandidat an der Elbe ist und die HSV Transfergerüchte um seine Person nur eine Frage der Zeit waren, nachdem bekannt wurde, dass der 1. FC Köln zukünftig auf die Dienste des Linksfußes verzichten möchte. Schaub dürfte jedoch nicht unbedingt günstig zu haben sein, denn er hat noch einen Vertrag bis 2022.

Sein aktueller Marktwert laut „Transfermarkt.de“ wird auf 4 Millionen Euro geschätzt. Der VfB Stuttgart könnte auf jeden Fall einen Transfer von Louis Schaub stemmen. Beim Hamburger SV muss man schauen, wie ein Wechsel finanziell gestemmt werden soll. Dennoch sind Hamburger nicht ganz chancenlos, wenn man bedenkt, dass mit Kühne noch ein finanzkräftiger Investor im Hintergrund agiert.

Rapid Wien und RB Salzburg nehmen Schaub ebenfalls ins Visier

Auch wenn Kühne mit seinen Investitionen unzufrieden ist, so hängt sein Herz noch immer am HSV. Die Rothosen werden sich in der Winterpause auf jeden Fall auf dem Transfermarkt umschauen und ebenso ihren Anteil in der Transfermarkt Gerüchteküche beisteuern.

Neben dem VfB Stuttgart und dem Hamburger SV gibt es mit Schaubs Ex-Klub Rapid Wien aber noch einen weiteren möglichen Abnehmer für Louis Schaub. Gerne würde man den Mittelfeldspieler, der auch auf den Flügeln zum Einsatz kommen kann, in der österreichischen Hauptstadt begrüßen. Dort spielte er bekanntlich seit seiner Jugend, ehe er 2018 zum 1. FC Köln wechselte. Und auch RB Salzburg hat wohl Interesse am 25-jährigen hinterlegt.


Interessante VfB Stuttgart Transfergerüchte

Transfergerüchte: HSV - VfB-Trio um Klimowicz als Tauschware für Vagnoman?

HSV Transfergerüchte: Der VfB Stuttgart bemüht sich weiter um Josha Vagnoman und will ...

Transfergerüchte: VfB Stuttgart bemüht sich um Pavlidis & Cipriano - Förster nach Nürnberg?

VfB Stuttgart Transfergerüchte: Die Schwaben sondieren den Transfermarkt nach Ersatz ...

VfB Stuttgart Transfergerüchte: Angebot für Kyereh - Freiburg & Mainz hoffen auch

Transfergerüchte VfB Stuttgart: Die Schwaben mischen noch aussichtsreich im Poker um St. ...

1. FC Kaiserslautern Transfergerüchte: Erik Thommy im Anflug auf den Betze?

Transfergerüchte 1. FC Kaiserslautern: Nach dem Aufstieg in die 2. Liga holen die Roten ...

Transfergerüchte: Hertha BSC & VfB Stuttgart buhlen um Kai Wagner

Transfergerüchte Hertha BSC: Der VfB Stuttgart und Hertha BSC haben offenbar das gleiche ...

Transfergerüchte: Frankreich-Juwel William Mikelbrencis Thema beim 1. FC Köln

Transfergerüchte 1. FC Köln: Angeln sich die Domstädter ein Talent aus ...


Werbung