Transfergerüchte Union Berlin: Gießelmann & Prömel vor dem Absprung?

Unions Gießelmann und Prömel begehrt

Bildquelle: Agência Brasília, CC BY 2.0 [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Droht dem 1. FC Union Berlin der Abgang zweier Leistungsträger? In der Bundesliga Gerüchteküche kochen zumindest entsprechende Transfergerüchte hoch. So wird Niko Gießelmann von einigen Klubs auf der Insel umworben, während Grischa Prömel bei AEK Athen hoch im Kurs stehen soll. Die Köpenicker würde ein Abschied gleich doppelt schwer treffen.

Niko Gießelmann und Grischa Prömel gehören beim 1. FC Union Berlin nicht nur zu den absoluten Stammkräften, beide eint auch noch ihre Vertragssituation. Das Duo der Eisernen kann angesichts auslaufender Arbeitspapiere nach der Saison ablösefrei wechseln. Das ist auch ausländischen Klubs nicht verborgen geblieben, wie aktuelle Union Berlin Transfernews offenbaren.

Celtic Glasgow schielt auf Union-Star Niko Gießelmann

Linksverteidiger Gießelmann, der von Union-Coach Urs Fischer vornehmlich im Mittelfeld eingesetzt wird, weckt in Schottland und England Begehrlichkeiten. Mit Celtic Glasgow bringt die „Sport Bild“ auch einen angeblich konkret interessierten Klub ins Spiel. Welche englischen Teams dem 30-Jährigen schöne Augen machen, bleibt indes offen. Fraglich ist darüber hinaus, ob etwa Celtic einen Transfervorstoß im Winter plant oder sich Gießelmann erst ablösefrei zur neuen Saison angeln will.

Das Interesse an Niko Gießelmann, der erst im Sommer 2020 von Fortuna Düsseldorf ins Stadion An der Alten Försterei wechselte, überrascht nicht. Denn der 1,82 Meter große Linksfuß spielt eine bärenstarke Saison. In der Bundesliga kam er in allen bisherigen 14 Spielen zum Einsatz und stand dabei 13 Mal in der Startelf. Mit drei Toren und vier Vorlagen ist Gießelmann zudem einer der torgefährlichsten Akteure der Eisernen. So liegt er gar hinter Goalgetter Taiwo Awoniyi (9 Tore) auf dem 2. Platz der Union Berlin Torschützenliste.

Flirtet Grischa Prömel mit Wechsel zu AEK Athen?

Grischa Prömel ist derweil im Süden Europas gefragt. Genauer gesagt beim griechischen Top-Klub AEK Athen. Dieses 1. FC Union Transfergerücht streute das Griechen-Portal „Sport24“. Demnach sei der Mittelfeldspieler dem Hauptstadtklub angeboten worden. Völlig aus der Luft scheinen die Spekulationen zumindest nicht zu sein.

 

 

Denn AEK-Coach Argirios Giannikis und Prömel kennen sich noch aus gemeinsamen Zeiten beim Karlsruher SC. Der Deutsch-Grieche Giannikis war zwischen 2007 bis 2016 für die Badener als Jugend- und Co-Trainer tätig. Prömel kickte vor seinem Engagement in Berlin zwischen 2015 bis 2017 für den KSC.

Prömel will mehr Gehalt: Basiert Transfergerücht auf Verhandlungstaktik?

Dem Bericht zufolge könnte aber auch Verhandlungstaktik hinter dem Transfergerücht stecken. Der 26-jährige Prömel soll demnach bei einer Vertragsverlängerung auf ein Jahressalär von 700.000 bis 800.000 Euro hoffen. Aktuell bezieht er 450.000 Euro pro Saison.

Rein sportlich gibt es wenig Argumente für einen Abschied aus Köpenick. Grischa Prömel zählt zu den Lieblingen von Trainer Fischer, genießt eine hohe Wertschätzung im Verein und findet sich zumeist in der Startelf wieder. Wettbewerbsübergreifend kommt der Mittelfeldstratege auf 17 Einsätze (1 Tor, 1 Vorlage). Sollten allerdings sowohl Prömel als auch Gießelmann mit einem Tapetenwechsel liebäugeln, wäre die Transferperiode im Januar für den 1. FC Union nach derzeitigem Stand die letzte Möglichkeit, noch eine Ablöse für ihre beiden Stammspieler zu generieren.


Transfergerüchte 1. FC Union Berlin aktuell

Transfergerüchte: Borussia Mönchengladbach will Jordan anscheinend halten

Transfergerüchte Borussia Mönchengladbach: Was passiert mit Leihspieler Jordan zum ...

Transfergerüchte: Kann Union Berlin Doekhi halten? - Interessenten stehen Schlange

Transfergerüchte Union Berlin: Erst am Wochenende beim 1:0-Sieg gegen den VfL Wolfsburg ...

Transfergerüchte: Holt Union Berlin Mislav Orsic als Vertessen-Alternative?

Union Berlin Transfergerüchte: Auf der Zielgeraden der Transferperiode herrscht emsiges ...

Transfergerüchte: VfL Wolfsburg baggert an Union-Stürmer Behrens

VfL Wolfsburg Transfergerüchte: Schnappt sich der VfL Wolfsburg mit Kevin Behrens einen ...

Transfergerüchte: Rapid Wien baggert an Union-Urgestein Christopher Trimmel

Transfergerüchte Union Berlin: Wird Christopher Trimmel den 1. FC Union Berlin im Sommer ...

Transfergerüchte: Schlag auf Schlag – Union Berlin vor Transfer von Marco Grüll

Transfergerüchte Union Berlin: Sheraldo Becker wird sehr wahrscheinlich Union Berlin ...


Werbung