Transfergerüchte: Union Berlin jagt begehrten Wilfried Gnonto! Freiburg mischt mit

Wilfried Gnonto Thema bei Union Berlin und dem SC Freiburg

Bildquelle: urskalberer [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Wilfried Gnonto lässt die Bundesliga Gerüchteküche hochkochen. Laut Medienberichten soll auch der 1. FC Union Berlin Interesse am italienischen Sturmjuwel vom FC Zürich haben. Doch der 18-jährige Shootingstar, der jüngst gegen Deutschland sein Länderspieldebüt feierte, ist heiß begehrt. Neben zwei weiteren Bundesligisten baggern zahlreiche andere Klubs an Gnonto.

In der Nations League sorgte Wilfried Gnonto am 4. Juni im Klassiker gegen Deutschland (1:1) für Aufsehen. Denn kurz nach seiner Einwechslung bereitete der pfeilschnelle Stürmer den Führungstreffer der Squadra Azzurra mit einer sehenswerten Einzelaktion vor. Doch nicht nur dank seines Traumeinstands für Italien ist das Sturmjuwel auf dem Transfermarkt gefragt.

Nach Durchbruch in Zürich: Schnappt sich Union Berlin Wilfried Gnonto?

Denn in der gerade beendeten Saison feierte Wilfried Gnonto auch auf Vereinsebene seinen großen Durchbruch. Für den FC Zürich markierte der nur 1,70 Meter große Flügelstürmer unter dem deutschen Trainer André Breitenreiter in 36 Pflichtspielen zehn Tore und fünf Vorlagen. Damit hatte Gnonto einen beachtlichen Anteil am Züricher Titelgewinn in der Schweiz.

Nun könnte es den blutjungen Italiener mit ivorischen Wurzeln aber schon in eine stärkere Liga als die Super League ziehen. Möglicherweise zum 1. FC Union Berlin in die Bundesliga. Denn nach Informationen der „B.Z.“ sollen auch die Eisernen im Rennen um Gnonto mitmischen.

Sturmjuwel Gnonto als möglicher Nachfolger für Sheraldo Becker?

Die Ost-Berliner waren schon fleißig auf den Transfermarkt und konnten fünf Neuzugänge begrüßen. Nun basteln die Köpenicker offenbar am nächsten 1. FC Union Transfer. Bei den Rot-Weißen könnte Wilfried Gnonto gegebenenfalls Flügelflitzer Sheraldo Becker ersetzen, hinter dessen Verbleib im Stadion An der Alten Försterei noch ein Fragezeichen gesetzt werden muss.

Bei Union Berlin könnte sich der Teenager, der vor zwei Jahren aus dem Nachwuchs von Inter Mailand Richtung Zürich wechselte, in einem ruhigen Umfeld weiterentwickeln und unter Trainer Urs Fischer den nächsten Schritt machen. Zudem ist der 1. FCU kommende Saison in der Europa League vertreten. Entsprechend scheinen die 1. FC Union Berlin Transfergerüchte nicht aus der Luft gegriffen zu sein.

 

 

Union-Flirt Wilfried Gnonto besitzt nur noch ein Jahr Vertrag

Da Wilfried Gnonto beim frischgebackenen Schweizer Meister vertraglich nur noch bis 2023 gebunden ist, ist ein Wechsel in diesem Sommer denkbar. Seinen Marktwert, der mit 6 Millionen Euro angegeben wird, konnte der Neu-Nationalspieler innerhalb des letzten Jahres verdreifachen.

Allerdings will der FC Zürich den pfeilschnellen Rechtsfuß, der auf beiden Flügeln und zentral als hängende Spitze agieren kann, nur die vorzeitige Wechselfreigabe erteilen, wenn ein Spitzenverein anklopft. „Wenn ein Topklub kommt – ich betone, ein Topklub – sind wir vielleicht gesprächsbereit. Wenn Real und Barcelona kommt reden wir. Sonst aber nicht“, sagte FCZ-Präsident Ancillo Canepa dem Schweizer „Blick“.

Klubs stehen Schlange: Auch SC Freiburg & Hoffenheim wollen Gnonto

Mannschaften dieses Kalibers sind bislang zwar noch nicht an Wilfried Gnonto herangetreten. Doch zahlreiche andere Vereine haben den Shootingstar auf der Liste. Neben Union Berlin kursieren auch entsprechende SC Freiburg Transfergerüchte. Zudem ist die TSG Hoffenheim, wo Ex-Zürich-Trainer Breitenreiter das Zepter übernimmt, aus dem deutschen Fußballoberhaus interessiert.

In der Transfermarkt Gerüchteküche wurde Gnonto zudem mit der PSV Eindhoven und Ajax Amsterdam aus den Niederlanden in Verbindung gebracht. Auch Royal Antwerpen, der FC Brügge und reihenweise Klubs aus der Serie A machen dem großen Talent schöne Augen.


Transfergerüchte 1. FC Union Berlin aktuell

Transfergerüchte: Union Berlin will Morten Thorsby - Siebatcheu als Awoniyi-Erbe

Union Berlin Transfergerüchte: Die Blicke der Eisernen auf dem Transfermarkt schweifen ...

Transfergerüchte: Union Berlin heiß auf Abu Fani - Drei weitere Klubs ebenfalls dran

Union Berlin Transfergerüchte: Der israelische Nationalspieler Mohammed Abu Fani weckt ...

Eintracht Braunschweig Transfergerüchte: Kommt Keita Endo von Union Berlin?

Transfergerüchte Eintracht Braunschweig: Der Zweitliga-Aufsteiger bastelt offenbar an ...

Transfergerüchte: Union Berlin jagt begehrten Wilfried Gnonto! Freiburg mischt mit

Union Berlin Transfergerüchte: Die Eisernen reihen sich in die lange Liste der ...

Union Berlin Transfergerüchte: Gute Chancen bei Vitesse-Kapitän Danilho Doekhi

Transfergerüchte Union Berlin: Mit Danilho Doekhi befindet sich ein neuer Innenverteidiger ...

1. FC Union Berlin Transfergerüchte: Kommt Tom Krauß von RB Leipzig?

Union Berlin Transfergerüchte: Basteln die Eisernen nach Janik Haberer und Paul Seguin ...


Werbung