Union Berlin Transfergerüchte: Torwart Rönnow im Anflug? Nübel kein Thema

Rönnow zu Union Berlin? Nübel wohl kein Thema

Bildquelle: Chivista [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Beim 1. FC Union Berlin nehmen die Personalplanungen für die kommende Saison langsam Fahrt auf. Dabei halten die Köpenicker unter anderem Ausschau nach einem neuen Torwart. In der Bundesliga Gerüchteküche wird mit Frederik Rönnow ein Kandidat mit den Eisernen in Verbindung gebracht, während sich die Spekulationen um Alexander Nübel erledigt haben.

Bei Union Berlin kommt das Torhüter-Karussell langsam in Bewegung. Stammkeeper Andreas Luthe wird zwar bleiben, doch bei Leihgabe Loris Karius stehen die Zeichen klar auf Abschied. Der 27-Jährige, der noch bis Saisonende vom FC Liverpool ausgeliehen ist, hat sich von seinem Engagement bei den Eisernen mehr als die Backup-Rolle versprochen, nachdem er für viele überraschend im Kampf um die Nummer eins gegen Luthe den Kürzeren zog.

Denkbares Szenario: Rönnow als Karius-Nachfolger zum 1. FC Union

Mit Frederik Rönnow wird nun von der „Abendzeitung“ ein neuer Name beim 1. FCU ins Spiel gebracht. Durchaus vorstellbar, dass sich dieses Union Berlin Transfergerücht bewahrheitet. Denn auch der dänische Torwart dürfte zur kommenden Saison einen Tapetenwechsel anstreben.

Aktuell ist Frederik Rönnow von Eintracht Frankfurt an den künftigen Zweitligisten FC Schalke 04 ausgeliehen, wo sich der 28-Jährige allerdings nicht behaupten konnte. Auch bei der Eintracht dürfte es für Rönnow im Kampf um Platz zwischen den Pfosten schwierig werden. Schließlich ist Kevin Trapp bei den Hessen klar gesetzt. Rönnow wird sich nach Alternativen umsehen, die durchaus Union Berlin heißen könnte.

Rönnow hat nur noch ein Jahr Vertrag in Frankfurt

Zwar müsste der 1,90 Meter große Schlussmann auch im Stadion An der Alten Försterei um den Nummer-eins-Status kämpfen. Doch mit dem potenziellen Konkurrent Luthe hätte Rönnow keine unüberwindbare Hürde vor der Brust.

 

 

Zudem werden die Eintracht Frankfurt Wechselgerüchte um Rönnow durch seine kurzen Restlaufzeit seines Vertrages befeuert. Bei der SGE ist der achtmalige Nationaltorwart, dessen Marktwert auf 3 Millionen Euro taxiert wird, nur noch bis 2022 gebunden. Somit könnte die Eintracht einzig in der kommenden Transferperiode noch eine Ablöse für Rönnow einstreichen.

Nübel zu Union Berlin? Klares Dementi vom Berater

In der Union Berlin Gerüchteküche geisterte neben Rönnow auch Alexander Nübel herum. Zumindest brachte die „Bild“ ein Transfergerücht in Umlauf, wonach der unzufriedene und wechselwillige Ersatzkeeper des FC Bayern bei den Eisernen ein Thema sein. Doch ein Union Berlin Transfer von Nübel ist nicht zu erwarten.

Der Nübel-Berater Stefan Backs schob diesen Spekulationen einen Riegel vor und erklärte gegenüber „transfermarkt.de“: „An den Gerüchten ist nichts dran, ich habe keine Gespräche mit Union über Alexander Nübel geführt.“ Ohnehin scheint es den 24-Jährigen zu einem namhafteren Team zu ziehen.

Als heißer Kandidaten auf eine Nübel-Leihe, die wohl für zwei Jahre angedacht ist, gilt die AS Monaco um den ehemaligen Bayern-Trainer Niko Kovac. Auch RB Leipzig Transfergerüchte halten sich hartnäckig. Bei den Roten Bullen könnte Alexander Nübel in die Fußstapfen von Peter Gulacsi treten, der mit einem Wechsel zu Borussia Dortmund liebäugelt.


Transfergerüchte 1. FC Union Berlin aktuell

Transfergerüchte: Union Berlin heiß auf Abu Fani - Drei weitere Klubs ebenfalls dran

Union Berlin Transfergerüchte: Der israelische Nationalspieler Mohammed Abu Fani weckt ...

Eintracht Braunschweig Transfergerüchte: Kommt Keita Endo von Union Berlin?

Transfergerüchte Eintracht Braunschweig: Der Zweitliga-Aufsteiger bastelt offenbar an ...

Transfergerüchte: Union Berlin jagt begehrten Wilfried Gnonto! Freiburg mischt mit

Union Berlin Transfergerüchte: Die Eisernen reihen sich in die lange Liste der ...

Union Berlin Transfergerüchte: Gute Chancen bei Vitesse-Kapitän Danilho Doekhi

Transfergerüchte Union Berlin: Mit Danilho Doekhi befindet sich ein neuer Innenverteidiger ...

1. FC Union Berlin Transfergerüchte: Kommt Tom Krauß von RB Leipzig?

Union Berlin Transfergerüchte: Basteln die Eisernen nach Janik Haberer und Paul Seguin ...

Transfergerüchte: Mainz 05 & Union Berlin an DSC-Verteidiger Amos Pieper dran

Union Berlin Transfergerüchte: Die Nullfünfer müssen den Abgang von Abwehrchef ...


Werbung