Transfergerüchte: Mainz 05 nimmt Bochum-Knipser Silvère Ganvoula ins Visier

Mainz 05 heiß auf Ganvoula?

Bildquelle: Silesia711 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Gehen die Mainzer im Bundesliga-Unterhaus auf Stürmerjagd? Wie aktuelle FSV Mainz 05 Transfergerüchte vermelden, sollen die Rheinhessen ein Auge auf Silvère Ganvoula vom VfL Bochum geworfen haben. Der Angreifer konnte mit einer eindrucksvollen Torausbeute auf sich aufmerksam machen, was sich auch in den Ablöseforderungen der Bochumer widerspiegelt.

Hat der 1. FSV Mainz 05 einen neuen Torjäger im Visier? Nach Informationen von „Liga-Zwei.de“ soll Silvère Ganvoula beim abstiegsbedrohten Bundesligisten auf dem Wunschzettel stehen. Das überrascht nicht. Schließlich konnte sich der 23-Jährige mit zwölf Toren und sechs Vorlagen für den VfL Bochum in dieser Zweitligasaison für höhere Aufgaben empfehlen.

Gladbach flirtete im Winter mit Ganvoula

Der athletische und wuchtige Silvère Ganvoula würde durchaus ins Beuteschema der Nullfünfer passen, die in ihren Reihen mit Jean-Philippe Mateta, Adam Szalai oder Karim Onisiwo ähnlich robuste und durchsetzungsstarke Offensivkräfte haben. Allerdings brachte das genannte Trio zusammen gerade einmal sieben Tore für den FSV Mainz in der laufenden Saison zustande.

Ganvoula, den der VfL Bochum nach einjähriger Leihe erst im vergangenen Sommer für 400.000 Euro vom RSC Anderlecht fest verpflichtete, konnte vor allem in der abgelaufenen Hinrunde glänzen und markierte zehn Tore bis zur Winterpause. Zum Vergleich: In seiner ersten Spielzeit in Bochum glückten dem Kongolesen gerade einmal fünf Treffer. Nach seiner Leistungssteigerung kursierten im Januar Borussia Mönchengladbach Transfergerüchte um Ganvoula, auch dem VfB Stuttgart wurde ein Interesse nachgesagt.

VfL Bochum hängt Ganvoula üppiges Preisschild um

Zwar konnte der 1,91 Meter große Stoßstürmer in diesem Jahr bislang nur zweimal einnetzen, was aber den Begehrlichkeiten der Mainzer offenbar keinen Abbruch tut. Wenngleich eine Verpflichtung für die Nullfünfer nur schwer zu stemmen ist. Zum einen muss das Beierlorzer-Team erstmal den Klassenerhalt in der Bundesliga meistern. Zum anderen sind die Bochumer nicht gewillt, ihren Top-Torjäger kampflos ziehen zu lassen.

 

 

Warum auch? Schließlich ist Silvère Ganvoula noch bis 2023 vertraglich an den Revierklub gebunden. Eine Ausstiegsklausel gibt es dem Vernehmen nach nicht. Zudem soll der VfL Bochum, der seinerseits in der 2. Liga im Abstiegsstrudel steckt, den sechsfachen Nationalspieler des Kongos mit einem üppigen Preisschild versehen haben. Die Rede ist von einer Ablöseforderung im zweistelligen Millionenbereich. Eine stolze Summe für einen Zweitligastürmer, dessen Marktwert von „transfermarkt.de“ gerade einmal auf 2 Millionen Euro taxiert wird. Was wiederum etwas niedrig erscheint.

Ersetzt Ganvoula Mateta beim FSV Mainz?

Ein Ganvoula-Wechsel zum 1. FSV Mainz 05 ließe sich wohl nur realisieren, wenn der Bundesligist Leistungsträger wie Jean-Philippe Mateta zu Geld macht und für eine hohe Summe veräußert. Der 22-jährige Franzose war nach seiner starken Vorsaison (14 Tore) im Sommer häufiger Gast in der Transfer Gerüchteküche, verpasste dann aber aufgrund eines Meniskuriss´ die gesamte Hinrunde.

Fakt ist: Silvère Ganvoula ist für das potenziellen Mateta-Erbe durchaus ein interessanter Kandidat!


Transfergerüchte 1. FSM Mainz 05 aktuell

Transfergerüchte: FCN-Leihgabe Mavropanos zu Mainz 05, Werder oder Wolfsburg?

Transfergerüchte VfL Wolfsburg: Schnappen die Wölfe auf dem Transfermarkt zu? ...

Transfergerüchte: Mainz 05 nimmt Bochum-Knipser Silvère Ganvoula ins Visier

Transfergerüchte 1. FSV Mainz 05: Es gibt mit dem 1. FSV Mainz 05 einen neuen ...

Transfergerüchte: Yoane Wissa im Fokus von Augsburg, Mainz & 1. FC Köln

Transfergerüchte FC Augsburg: Ein neues Transfergerücht rund um den FC Augsburg dreht ...

Transfergerüchte: HSV, Köln, Bremen & Mainz nehmen Busquets ins Visier

Transfergerüchte: Gleich vier deutsche Klubs sollen ein Auge auf Oriol Busquets vom FC ...

Transfergerüchte: Mateta und Córdoba beim FC Bayern als "Lewa"-Backup denkbar?

Transfergerüchte FC Bayern München: Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München ...

Transfergerüchte: Hertha BSC, Köln & Mainz heiß auf FCN-Stürmer Robin Hack

Transfergerüchte 1. FC Köln: Beim 1. FC Köln scheint man sich aktuell schon mit ...


Werbung