Transfergerüchte: Hertha BSC & Hannover 96 an Cresswell interessiert?

Cresswell Thema bei Hertha und H96

Bildquelle: Leeds543 CC BY-SA 4.0 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Die Kaderplanung geht auch in der 2. Liga weiter. Im Blickpunkt der Transfermarkt Gerüchteküche: Hertha BSC und Hannover 96. Beide Klubs hegen Hoffnungen, in der kommenden Saison, um den Aufstieg in die Bundesliga mitspielen zu können. Doch dafür benötigt es Verstärkungen.

Passend dazu berichten englische Medien über das Interesse beider Vereine an Charlie Cresswell, der jedoch nicht kostengünstig zu haben sein dürfte. Vor allem Hertha BSC kann sich keine großen finanziellen Sprünge erlauben, ehe nicht der eine oder andere Spieler die Alte Dame verlässt.

3-4 Mio.€ Ablöse stehen im Raum – Hertha BSC mit Interesse?

Als Verkaufskandidaten zählen Haris Tabakovic und Fabian Reese, wenn entsprechend lukrative Angebot die Berliner erreichen sollten. In der Zwischenzeit scheint man sich auf dem Transfermarkt umzuschauen, wenn man den Hertha BSC Transfergerüchten Glauben schenken kann, die durch die britische Presse geistern.

Im Einzelnen geht es um ein vermeintliches Interesse der Berliner an Charlie Cresswell, der aktuell bei Leeds United unter Vertrag steht. Der 21-jährige wäre einer für die Abwehrzentrale und wäre angeblich unter seinem Marktwert, der bei rund 4 Millionen Euro liegt, zu haben. Leeds United ruft wohl zwischen 3-4 Millionen Euro an Ablöse auf.

Cresswell bei Leeds United auf dem Abstellgleis

Geld, welches die Hertha-Bosse durch etwaige Spielerverkäufe einnehmen müssten, um Cresswell verpflichten zu können. Der Innenverteidiger besitzt eigentlich noch einen Vertrag bis zum Sommer 2027. Mit seinem Klub verpasste er Ende Mai den Aufstieg in die Premier League. Denkbar knapp mit 0:1 verlor man gegen den FC Southampton und somit muss man einen erneuten Anlauf starten.

 

 

Besagter Angriff auf den Aufstieg in die Premier League dürfte dabei wahrscheinlich ohne dem englischen U21-Nationalspieler vonstattengehen, denn in der abgelaufenen Saison fand sich der Abwehrspieler zumeist auf der Ersatzbank oder auf der Tribüne wieder. Wettbewerbsübergreifend kommt Charlie Cresswell auf maue 9 Einsätze.

Hannover 96 & weitere Klubs interessiert

Im Ensemble von Leeds United hat es Charlie Cresswell schwer und der Klub selbst plant wohl nicht mehr mit ihm in der kommenden Saison. Hertha BSC soll jedenfalls Interesse an englischen Rechtsfuß gezeigt haben und würde ihn gerne verpflichten. Hierbei geht es allerdings nicht um eine Leihe.

Neben Hertha BSC streckt wohl auch Hannover 96 seine Fühler nach Charlie Cresswell aus. Für Das Eigengewächs von Leeds United wäre es der erste Wechsel ins Ausland. Die Hannover 96 Transfergerüchte würden jedoch nur dann eine Chance haben, wenn zumindest ein Innenverteidiger abgegeben werden würde. Neben den beiden Zweitligisten sollen zudem auch der FC Millwall und aus Frankreich soll der FC Toulouse Interesse gezeigt haben.



Aktuelle Hertha BSC Transfergerüchte

Transfergerüchte: Hertha BSC & Hannover 96 an Cresswell interessiert?

Transfergerüchte Hertha BSC: Schaut sich Zweitligist Hertha BSC etwa in England nach ...

Transfergerüchte: Ivan Prtajin Thema beim HSV, Hertha BSC & Schalke 04

HSV Transfergerüchte: Schnappt sich der Hamburger SV etwa Ivan Prtajin? Der ...

Transfergerüchte: Hertha BSC klopft bei Hannovers Havard Nielsen an

Hertha BSC Transfergerüchte: Wildert Hertha BSC beim Ligakonkurrenten Hannover 96? ...

Transfergerüchte: Schalke 04 vor Verpflichtung von Christian Conteh?

Schalke 04 Transfergerüchte: Beim FC Schalke 04 wünscht man sich zur kommenden ...

Transfergerüchte: Hertha BSC hat Bowler, Placheta & Kashchuk im Visier

Transfergerüchte Hertha BSC: Zweitligist Hertha BSC sucht nach Verstärkungen auf den ...

Transfergerüchte: Hertha BSC nimmt mit Bockhorn nächsten FCM-Spieler ins Visier

Transfergerüchte Hertha BSC: Erneut soll Hertha BSC ein Auge auf einen Spieler des 1. FC ...


Werbung