Transfergerüchte: Dursun & Damar bei Hertha BSC gehandelt! Richter vor FCA-Rückkehr?

Hertha BSC sucht nach Verstärkungen

Bildquelle: beIN SPORTS Türkiye CC BY 3.0 [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Nach dem Abstieg dreht sich das Personal-Karussell bei Hertha BSC fleißig. Dabei hält die Alte Dame offenbar auch Ausschau nach Offensivverstärkung. Einer davon soll Serdar Dursun sein. Der Torjäger mit reichlich Zweitliga-Erfahrung ist bei Fenerbahce aufs Abstellgleis gerückt und aktuell Thema in der Hauptstadt. Genau wie Muhammed Damar von der TSG Hoffenheim. Dagegen könnte Marco Richter die Berliner Richtung Ex-Klub FC Augsburg verlassen.

Viel los in der Hertha BSC Gerüchteküche. Für spannende Transfergerüchte sorgt der türkische Transferexperte Hasan Can Aksu. Denn wie der Journalist via „Twitter“ wissen lässt, soll Hertha BSC an einer Verpflichtung von Stürmer-Routinier Serdar Dursun von Fenerbahce Istanbul basteln.

Transfer bahnt sich an - Hertha BSC wohl im Gehaltspoker mit Serdar Dursun

Und dem Tweet zufolge haben die Hertha BSC Transfergerüchte um Serdar Dursun bereits ein fortgeschrittenes Stadium erreicht. Demnach befinden sich beide Seiten bereits in Vertragsverhandlungen, liegen aber beim Thema Gehalt noch ein gutes Stück auseinander. Der Bundesliga-Absteiger, in dessen aufgeblähten Kader sich jedoch etliche Mittelstürmer tummeln, soll dem 31-Jährigen ein Jahresgehalt von 800.000 Euro bieten. Dem Deutsch-Türken soll ein Salär von 1,2 Millionen Euro vorschweben.

Die 2. Liga kennt Dursun noch bestens aus seinen Zeiten bei Greuther Fürth (2016 bis 2018) und Darmstadt 98 (2018 bis 2021). In fünf Zweitliga-Saison erzielte der wuchtige Mittelstürmer 67 Tore in 159 Partien, bereitete zudem 22 Treffer vor. 2021 verabschiedete sich Dursun als Torschützenkönig Richtung Süper Lig. Doch nach starkem erstem Jahr bei Fener (15 Tore in 33 Ligaspielen), verlor der gebürtige Hamburger letzte Saison seinen Stammplatz und kam vornehmlich als Joker zum Zuge (18 Einsätze, 1 Tor). Vertraglich ist Dursun, dessen Marktwert auf 1,7 Millionen Euro taxiert wird, nur noch bis 2024 an die Kanarienvögel aus Istanbul gebunden.

Hertha BSC & Augsburg baggern an TSG-Zehner Muhammad Damar

Darüber hinaus soll Hertha BSC ein Auge auf Muhammad Damar von der TSG Hoffenheim geworfen haben. Das vermeldet zumindest „fussballtransfers.com“. Neben den Blau-Weißen wird Damar auch von FC Augsburg Transfergerüchten begleitet. In Sinsheim will man sich die Anfragen beider Interessenten für den Spielmacher anhören und „zeitnah eine Entscheidung treffen“, heißt es in der Hertha BSC Transfernews weiter.

 

 

Der 19-jährige Damar ist gebürtiger Berliner und spielte bereits in der Jugend vier Jahre für Hertha. 2020 verschlug es das beidfüßige Mittelfeldtalent in die Nachwuchsabteilung von Eintracht Frankfurt, vergangenen Sommer entschied sich der Youngster für einen Wechsel nach Hoffenheim. Für die TSG absolvierte Muhammad Damar, der noch einen langfristigen Vertrag bis 2026 hat, letzte Saison sechs Bundesspiele über insgesamt 154 Minuten. Vornehmlich kam der Spielgestalter in Hoffenheims zweiten Mannschaft zum Zuge, für die er in 20 Regionalligaspielen 16 Scorerpunkte sammelte.

Reuter bestätigt Interesse: FCA will Hertha-Star Marco Richter zurückholen

Doch zugleich droht Hertha BSC mit Marco Richter ein prominenter Abgang. Ex-Klub FC Augsburg hat laut der „Augsburger Allgemeinen“ ein Auge auf den verlorenen Sohn geworfen. „Wir haben uns erkundigt, weil Marco bei uns ein hohes Ansehen genießt“, wird FCA-Geschäftsführer Sport Stefan Reuter zitiert.

Flügelstürmer Richter war vor zwei Jahren für 7,1 Millionen Euro Ablöse von der Fuggerstadt ins Berliner Olympiastadion übergesiedelt. Kommt es nun zur Rückkehr? In Berlin ist der pfeilschnelle Rechtsfuß eigentlich als Führungsspieler für die Aufstiegs-Mission eingeplant. Und da das Arbeitspapier von Marco Richter, welches auch für die 2. Liga Gültigkeit besitzt, noch bis 2025 datiert ist, hält die Alte Dame die Zügel in diesem Transferpoker fest in den Händen.


Aktuelle Hertha BSC Transfergerüchte

Transfergerüchte: Hamburger SV & Hertha BSC im Rennen um David Zima

Transfergerüchte Hamburger SV: Buhlt der Hamburger SV um einen tschechischen ...

Transfergerüchte: Wechselt Maolida von Hertha zu Rostock? Anfragen für Nsona & Scherhant?

Hertha BSC Transfergerüchte: Gleich drei Offensivakteure könnte den aufgeblähten ...

Transfergerüchte: Wechselt FCN-Reservist Johannes Geis zu Hertha BSC?

Hertha BSC Transfergerüchte: Der Hauptstadtklub fahndet weiterhin nach Verstärkung ...

Transfergerüchte: Hertha BSC & Wehen Wiesbaden bekunden Interesse an Marseiler

Transfergerüchte Hertha BSC: Bemüht sich Zweitligist Hertha BSC um einen Transfer von ...

Transfergerüchte: Hertha BSC & Darmstadt 98 haben Filip Jagiello im Visier

Hertha BSC Transfergerüchte: Mit Filip Jagiello hat Hertha BSC einen neuen ...

Transfergerüchte: Erste Gespräche - Hertha BSC baggert an Elayis Tavsan

Hertha BSC Transfergerüchte: Der Zweitligist hat spätestens für die kommende ...


Werbung