Transfergerüchte: Eintracht Frankfurt bietet für Wout Weghorst

Wout Weghorst zu Eintracht Frankfurt?

Bildquelle: Steffen Prößdorf [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Eintracht Frankfurt bastelt aktuell eifrig an der Verpflichtung von Lucas Alario. Doch offenbar haben die Hessen bei ihrer Stürmersuche noch einen Plan B in der Schublade. Es kursieren Bundesliga Transfergerüchte, wonach die Eintracht auch auf Wout Weghorst schielt. Der Ex-Wolfsburger dürfte den FC Burnley nach nur einem halben Jahr wieder verlassen. Heuert der Niederländer in Frankfurt an?

Der türkische Sportjournalist Yagiz Sabuncuoğlu kommt mit einem wilden Transfergerücht um die Ecke. Wie Sabuncuoğlu via „Twitter“ mitteilt, ist Eintracht Frankfurt stark an Wout Weghorst interessiert. Die SGE habe demnach für den Angreifer auch schon ein offizielles Angebot eingereicht. Eine Antwort lässt aber noch auf sich warten. Ist ein Wechsel von Wout Weghorst zu Eintracht Frankfurt aber überhaupt realistisch? Ausgeschlossen ist es nicht, wenngleich es einige Contra-Argumente gibt.

Nach Abstieg: Weghorst wird FC Burnley wohl verlassen - Richtung Frankfurt?

Der wuchtige Torjäger war erst im Januar für 14 Millionen Euro Ablöse vom VfL Wolfsburg zum FC Burnley nach England gewechselt. Mit den Clarets stieg Weghorst, dem in 20 Partien für seinen neuen Arbeitgeber zwei Tore glückten, allerdings aus der Premier League ab.

Dass der niederländische Nationalstürmer mit Burnley den Gang in die zweitklassige Championship antritt, ist utopisch. Beim FC Burnley besitzt der 29-Jährige noch einen Vertrag bis 2025, dürfte aber angesichts des Abstiegs deutlich unter Marktwert (17 Mio. Euro) zu haben sein.

Eintracht Frankfurt Transfer von Wout Weghorst: Das spricht dafür

Was für die Eintracht Frankfurt Transfergerüchte um Wout Weghorst spricht: Der 1,97 Meter große Rechtsfuß passt als wuchtiger, kopfballstarker Strafraumstürmer genau in das Profil, wonach die SGE bei ihrer Stürmersuche Ausschau hält. Darüber hinaus wäre für die Adler ein Eintracht Frankfurt Transfer von Weghorst auch finanziell zu realisieren. Als amtierender Europa-League-Sieger ist Frankfurt in der kommenden Saison in der Champions League vertreten. Allein die Startprämie in der Königsklasse beschert der Eintracht über 15 Millionen Euro.

 

 

Außerdem arbeitete Frankfurt-Trainer Oliver Glasner mit Wout Weghorst beim VfL Wolfsburg zusammen. Unter dem Österreicher war Weghorst gesetzt und erzielte in 84 Pflichtspielen 45 Tore und 15 Vorlagen. Allerdings hatten Glasner und Weghorst nicht das beste Verhältnis. Nicht der einzige Punkt, der gegen diese Eintracht Frankfurt Transfernews spricht.

Weghorst: Alario, Polter & Türkei Gerüchte sprechen gegen Eintracht-Wechsel

Wie eingangs erwähnt, befindet sich Eintracht Frankfurt in sehr fortgeschrittenen Verhandlungen mit Lucas Alario. Der argentinische Rechtsfuß kann Bayer Leverkusen für eine festgeschriebene Ablöse von 6,5 Millionen Euro verlassen. Damit wäre Alario auch wesentlich kostengünstiger als Weghorst. Hinzu kommt, dass sich mit Sebastian Polter ein weiterer Mittelstürmer im Anflug auf den Deutsche Bank Park in Frankfurt befindet. Mit dem 31-Jährigen ist sich Frankfurt längst einig, er soll einen Drei-Jahres-Vertrag unterzeichnen. Lediglich die Verhandlungen mit dem VfL Bochum stocken noch.

Wout Weghorst könnte indes in der Türkei landen. Gemäß aktueller Süper Lig Transfergerüchten steht der Niederländer bei Besiktas Istanbul weit oben auf der Liste. So lässt sich auch erklären, warum ein türkischer Journalist Bundesliga Transfergerüchte streut. Vielmehr sieht es danach aus, dass sich Eintracht Frankfurt auf die Verpflichtung von Alario konzentriert. Sollte Weghorst tatsächlich in der Mainmetropole aufschlagen, wäre dies eine dicke Überraschung.


Aktuelle Eintracht Frankfurt Transfergerüchte

Transfergerüchte: Gladbach will Ismail Jakobs leihen! Frankfurt & Leverkusen ebenfalls dran

Borussia Mönchengladbach Transfergerüchte: Zaubert Borussia Mönchengladbach ...

Transfergerüchte: Gladbach, Frankfurt & TSG an In-beom Hwang interessiert

Gladbach Transfergerüchte: Der südkoreanische Spielmacher In-beom Hwang wird im ...

Transfergerüchte: BVB will sich ablösefreien Frankfurt-Star Daichi Kamada krallen

BVB Transfergerüchte: Bei Eintracht Frankfurt weiß Daichi Kamada mit herausragenden ...

Transfergerüchte: Gladbach will Löwen-Talent Leandro Morgalla - auch Frankfurt dran

Gladbach Transfergerüchte: Borussia Mönchengladbach bekundet gesteigertes Interesse ...

Transfergerüchte: Eintracht Frankfurt - Kommt SVD-Verteidiger Patric Pfeiffer ablösefrei?

Eintracht Frankfurt Transfergerüchte: Der Europa League-Sieger beschäftigt sich mit ...

Transfergerüchte: Frankfurt heiß auf Lecce-Start Morten Hjulmand - BVB mischt mit

Eintracht Frankfurt Transfergerüchte: Haben die Adler einen neuen Sechser im Visier? Aus ...


Werbung