Transfergerüchte: Eintracht Frankfurt an Abwehrjuwel Ismaël Doukouré dran

Eintracht Frankfurt interessiert sich für Doukoure

Bildquelle: Alexia Ighirri CC BY-SA 4.0 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Streckt Eintracht Frankfurt seine Fühler nach einem Abwehrtalent aus Frankreich aus? Objekt der Begierde ist laut aktuellen Bundesliga Transfernews Ismaël Doukouré von Racing Straßburg. Der 19-Jährige passt ins Beuteschema der Hessen, wird allerdings auch von namhaften Klubs aus dem Ausland umworben.

Mit Ismaël Doukouré hat Eintracht Frankfurt ein vielversprechendes Abwehrjuwel ins Visier genommen. Das weiß zumindest der in Monaco ansässige Radiosender „RMC“ zu vermelden, die das angebliche Interesse des amtierenden Europa League-Champions publik machten. Der Youngster von Racing Straßburg konnte vor allem in den letzten Spielen mit starken Leistungen auf sich aufmerksam machen.

Ismaël Doukouré wäre für SGE bezahlbar

Im Duell gegen Paris St. Germain (1:2) hatte Doukouré etwa Superstar Kylian Mbappé über weite Strecken gut im Schach, am vergangenen Montag glückte dem jungen Franzosen mit ivorischen Wurzeln derweil ein Traumtor gegen Troyes (2:3). Gleichbedeutend mit seinem ersten Treffer im neunten Einsatz in der Ligue 1.

Trotz seiner großen Veranlagung dürfte Ismaël Doukouré für Eintracht Frankfurt bezahlbar sein, insofern die Transfergerüchte der Wahrheit entsprechen. Zwar besitzt der französische U19-Nationalspieler in Straßburg noch einen langfristigen Vertrag bis 2026 und hat einen Marktwert von 2 Millionen Euro. Doch da Racing als Tabellenvorletzter tief im Abstiegsstrudel steckt, dürfte ein etwaiger Abstieg den Preis für Doukouré drücken. Zudem konnte er sich noch nicht in der Startelf der Franzosen festspielen.

Eintracht Frankfurt: Ismaël Doukouré als N’Dicka-Nachfolger?

Als junger, entwicklungsfähiger Innenverteidiger passt Ismaël Doukouré außerdem gut ins aktuell bevorzugte Beuteschema der Frankfurter. Zudem muss man bei der Eintracht mit Blick auf die kommende Saison einen Ersatz für Abwehrass Evan N’Dicka aus dem Ärmel schütteln, da der Leistungsträger aufgrund seines auslaufenden Kontrakts wohl nur schwer im Deutsche Bank Park zu halten sein dürfte. Ein gleichwertiger N’Dicka-Ersatz wäre Doukouré wenig verwunderlich nicht.

 

 

Zumal der etwas schmächtige und schlaksige Ismaël Doukouré körperlich sicherlich noch etwas zulegen müsste und er mit 1,83 Metern auch nicht unbedingt über ein Gardemaß für das Abwehrzentrum verfügt. Alternativ kann der schnelle und langbeinige Rechtsfuß auch als Rechtsverteidiger aushelfen.

Eintracht-Flirt Doukouré: Ajax, Feyenoord & weitere Bundesligisten mischen mit

Ob die SGE bei Ismaël Doukouré eine Verpflichtung im Januar anpeilt oder das Abwehrjuwel erst zur kommenden Saison an Land ziehen will, geht aus den Eintracht Frankfurt Transfergerüchten nicht hervor. So oder so müssen sich die Adler aber auf einen anspruchsvollen Transferpoker einstellen. Denn neben der Eintracht sollen noch weitere, nicht genannte Vereine aus der Bundesliga ein Auge auf Ismaël Doukouré geworfen haben.

Und auch im Ausland ist der Teenager begehrt. Mit Ajax Amsterdam und Feyenoord Rotterdam werden noch zwei klangvolle Interessenten aus den Niederlanden genannt. In der Bundesliga Gerüchteküche ist Doukouré derweil kein unbeschriebenes. Bereits im Sommer 2021 machten entsprechende Hertha BSC Transfergerüchte die Runde. Damals spielte Doukouré noch beim Zweitligisten FC Valenciennes, den er dann Ende Januar 2022 für 1,5 Millionen Euro Ablöse Richtung Straßburg verließ. Beim Abstiegskandidaten kommt er zwar regelmäßig zum Einsatz und bestritt in der bisherigen Saison acht von 17 möglichen Ligaspielen.



Aktuelle Eintracht Frankfurt Transfergerüchte

Transfergerüchte: Schalkes Ouédraogo im Fokus von Werder & VfB Stuttgart

Transfergerüchte Werder Bremen: Buhlt der SV Werder Bremen um Assan Ouédraogo vom ...

Transfergerüchte: Eintracht Frankfurt hat wohl Brassier als Pacho-Ersatz im Sinn

Transfergerüchte Eintracht Frankfurt: Werden sich die Wege zwischen Willian Pacho und ...

Transfergerüchte: Eintracht Frankfurt & RB Leipzig an Amoura interessiert

Transfergerüchte Eintracht Frankfurt: Bundesligist Eintracht Frankfurt soll Mohamed Amoura ...

Transfergerüchte: Eintracht Frankfurt baggert an Kölns Chabot – Amiri in der Hinterhand?

Eintracht Frankfurt Transfergerüchte: Verstärkt sich Eintracht Frankfurt etwa mit ...

Transfergerüchte: Eintracht Frankfurt in Gesprächen mit Baris Alper Yilmaz?

Transfergerüchte Eintracht Frankfurt: Wird sich Eintracht Frankfurt zur neuen Saison mit ...

Transfergerüchte: VfL Bochum schaltet sich in Hartel-Poker ein

Transfergerüchte VfL Bochum: Anscheinend mischt der VfL Bochum nun auch im Poker um Marcel ...


Werbung