Transfergerüchte: Wechselt N. Schlotterbeck vom SC Freiburg zu Bayer Leverkusen?

Wechselt Nico Schlotterbeck zu Bayer Leverkusen?

Bildquelle: Nick-4711 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Auch wenn Nico Schlotterbeck die Hinrunde fast gänzlich verpasste, so gehört er beim 1. FC Union Berlin zu den Gewinnern der abgelaufenen Saison. Seinen Marktwert konnte der 21-jährige Verteidiger während der Leihe vom SC Freiburg zu den Eisernen um rund 3,5 Millionen Euro auf 7,5 Millionen Euro steigern und dass, obwohl er „nur“ 16 Mal in der Bundesliga auf dem Platz stand.

Wenn Schlotterbeck auf dem Platz stand, dann lieferte er auch ab. In Köpenick dürfte man traurig sein, dass der hochgewachsene Innenverteidiger, der auch auf der linken Abwehrseite, aber auch als Sechser fungieren, nicht gehalten werden kann!

Flüchtet Nico Schlotterbeck vor seinem Bruder?

Ein Jahr zuvor erging es dem Verein bereits mit seinem Bruder Keven Schlotterbeck ähnlich, der ebenfalls vom SC Freiburg an die Wuhle verliehen wurde. Genau wie Keven Schlotterbeck konnte sich auch Nico Schlotterbeck in Berlin weiterentwickeln. Stand jetzt: der jüngere Bruder kehrt in den Breisgau zurück.

Trainer Christian Streich plant zunächst mit dem deutschen U21-Nationalspieler, der allerdings nur ungern in Konkurrenz mit seinem älteren Bruder stehen möchte, wie er dem „Kicker“ kürzlich verriet: „Es ist schwer, wenn dein Bruder auf der gleichen Position spielt, weil du einfach den Konkurrenzkampf in der Familie hast. Da geht es nicht nur um schlechter oder besser, sondern da spielt dein Herz eine Rolle.“

Union Berlin kann sich „Schlotti“ nicht leisten – Leverkusen interessiert

Klar ist auch, dass sich der 1. FC Union Berlin eine Verpflichtung von Nico Schlotterbeck finanziell nicht leisten kann. Rund 15 Millionen Euro ruft der SC Freiburg für sein Abwehrtalent auf. Bayer 04 Leverkusen soll ihn auf dem Schirm haben. Wie ebenfalls der „Kicker“ berichtet, habe man den U21-Europameister auf dem Schirm.

 

 

Als einziger Linksfuß hätte Nico Schlotterbeck gar ein Alleinstellungsmerkmal unter den Innenverteidigern inne. Die Bayer 04 Leverkusen Transfergerüchte gehen aber nicht so weit, als dass Nico Schlotterbeck die erste Wahl sei. Andere Optionen scheinen wichtiger bzw. interessanter zu sein, wenn man der Transfer Gerüchteküche Glauben schenken kann.

VfB Stuttgart ebenfalls an Schlotterbeck dran

Ebenso spielt auch der VfB Stuttgart wohl noch eine Rolle, denn die Schwaben haben anscheinend auch ein Auge auf den 1,91, großen Verteidiger geworfen, der beim SC Freiburg noch einen Vertrag bis zum Sommer 2023 besitzt.

Gänzlich raus dürfte der 1. FC Union Berlin sein. Der VfB Stuttgart und Bayer 04 Leverkusen dürften sich aufgrund ihres finanziellen Backgrounds Chancen auf einen Transfer ausrechnen. Die Frage ist, für welchen Klub wird sich Nico Schlotterbeck am Ende entscheiden. Ziemlich wahrscheinlich ist, dass er weiterhin der Bundesliga erhalten bleibt. In Leverkusen würde er wohl auf Robert Andrich treffen, mit dem sich der Werksklub indes einig sein soll!


Aktuelle Bayer Leverkusen Transfergerüchte

Transfergerüchte: Union Berlin mit Chancen bei Faride Alidou?

Union Berlin Transfergerüchte: Angebliches Interesse vom 1. FC Union Berlin an ...

Transfergerüchte: Bayer Leverkusen & Gladbach mit Interesse an Ouwejan?

Transfergerüchte Borussia Mönchengladbach: Bundesligist Borussia Mönchengladbach ...

Transfergerüchte: Bayer Leverkusen nimmt Maß bei Barbosa & Almeida

Bayer Leverkusen Transfergerüchte: Laut diversen Meldungen soll Gabriel Barbosa erneut vor ...

Transfergerüchte Bor. M´Gladbach: Zakaria zur AS Rom? – Nketiah im Visier der Fohlen

Transfergerüchte Borussia Mönchengladbach: Wird sich Bundesligist Borussia ...

Transfergerüchte: Bayer Leverkusen & BVB an Gaucho-Stürmer Julián Álvarez dran

Transfergerüchte BVB: Sondiert Borussia Dortmund den Transfermarkt nach einem weiteren ...

Transfergerüchte: BVB, RB Leipzig, Gladbach & Bayer 04 heiß auf Kacper Kozlowski

Transfergerüchte Bayer Leverkusen: Schaut sich der Werksklub bereits nach ...


Werbung