Transfergerüchte: Schnappt sich 1. FCK vereinslosen Almamy Touré?

1. FC Kaiserslautern denkt über Almamy Toure nach

Bildquelle: Werner100359 CC BY-SA 4.0 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Ist namhafte Verstärkung für die Abwehr im Anflug auf den Betze? Der 1. FC Kaiserslautern flirtet angeblich mit Almamy Touré. Der langjährige Innenverteidiger von Eintracht Frankfurt ist aktuell vereinslos und könnte sich entsprechend umgehend dem Zweitligisten anschließen. Bedarf an einem gestandenen Abwehrrecken besteht bei den Pfälzern.

Heuert Almamy Touré beim 1. FCK an? Geht es nach der „Bild“, ist dieses Szenario durchaus denkbar. Wie die Boulevardzeitung in neuen 1. FC Kaiserslautern Transfergerüchten wissen lässt, soll sich Sportchef Thomas Hengen mit einer Verpflichtung des 27-Jährigen befassen. Und der Flirt scheint durchaus heiß zu sein. Denn wie es weiter heißt, gab es zwischen Lautern und Touré schon vor einigen Wochen einen Austausch.

Dünne Personaldecke: Lautern kann Almamy Touré sehr gut gebrauchen

Da Almamy Touré aktuell keinen Arbeitgeber hat, ließe sich ein 1. FC Kaiserslautern Transfer jederzeit und ablösefrei realisieren. Zum Ende der vergangenen Saison wurde der auslaufende der Vertrag des Abwehrspielers bei Eintracht Frankfurt nicht verlängert, sodass es nach vier gemeinsamen Jahren zur Trennung kam. Mit der Eintracht gewann Touré 2022 sensationell die Europa League und absolvierte während seiner Zeit bei den Hessen insgesamt 81 Pflichtspiele (3 Tore, 6 Vorlagen).

Dem 1. FC Kaiserslautern würden die Dienste von Almamy Touré gut zu Gesicht stehen. Denn gerade in der Abwehr drückt aktuell der Schuh. Zum einen fehlt Boris Tomiak für die nächsten drei Partien in der 2. Liga aufgrund einer Rotsperre. Zum anderen fällt Kevin Kraus derzeit wegen einer Gehirnerschütterung aus. Mit Nikola Soldo und Jan Elvedi befinden sich nur noch zwei einsatzfähige Innenverteidiger im Kader von FCK-Trainer Dirk Schuster.

Touré könnte Schießbude 1. FC Kaiserslautern stabilisieren

Darüber hinaus präsentierte sich die Lautern-Defensive zuletzt sehr anfällig. Allein in den vergangenen drei Partien hagelte es neun Gegentore. Der 1. FC Kaiserslautern, der in dieser Saison noch nicht einmal zu null spielte, gehört mit 23 Gegentoren zu den Schießbuden der Liga, nur drei Zweitligisten kassierte noch mehr Tore.

 

 

Aus sportlicher Sicht würde ein 1 FC Kaiserslautern Transfer definitiv Sinn ergeben. Almamy Touré dürfte aufgrund seiner nachgewiesenen Qualität den Roten Teufeln zu mehr Stabilität verhelfen. Außerdem kann der Malier sowohl im Abwehrzentrum als auch auf der rechten Seite verteidigen. Damit wäre in der Dreierkette der Lauterer für den Part des rechten Innenverteidiger prädestiniert.

Gehalt als Knackpunkt? Touré müsste beim FCK radikale Abstriche machen

Ob die 1. FCK Transfergerüchte um Almamy Touré weiter Fahrt aufnehmen, bleibt abzuwarten. Großer Knackpunkt dürfte zweifelsohne das Thema Geld werden. Seine Vertragsverlängerung in Frankfurt soll der Transfernews zufolge an unterschiedlichen Gehaltsvorstellungen gescheitert sein. Demnach verlangte Touré eine Lohnerhöhung von 1,6 auf rund 2 Millionen Euro. So viel wollte die SGE ihrem Backup nicht zahlen.

Beim 1. FC Kaiserslautern müsste Almamy Touré signifikante finanzielle Abstriche akzeptieren. Dennoch könnte den 1,83 Meter großen Rechtsfuß ein Engagement im legendären Fritz-Walter-Stadion reizen. Zumal er sich beim Tabellensiebten der 2. Liga mit starken Leistungen wieder für höherklassige Vereine interessant machen könnte.



Aktuelle 1. FC Kaiserslautern Transfergerüchte

Transfergerüchte: 1. FC Kaiserslautern streckt Fühler nach Batmaz aus

Transfergerüchte 1. FC Kaiserslautern: Gewinnt der 1. FC Kaiserslautern das Tauziehen um ...

Transfergerüchte: 1. FC Nürnberg mit starkem Interesse an Lauterns Touré

Transfergerüchte 1. FC Nürnberg: Verstärkt sich der 1. FC Nürnberg mit ...

Transfergerüchte: 1. FC Kaiserslautern & Fortuna Düsseldorf an Bassouamina dran?

Transfergerüchte 1. FC Kaiserslautern: Beschäftigt sich der Zweitligist 1. FC ...

Transfergerüchte: Hamburger SV nimmt Ritter & Schmitz ins Visier

Transfergerüchte HSV: An der Elbe plant man beim Hamburger SV den Kader für die neue ...

Transfergerüchte: Kaiserslautern, KSC, Hannover 96 & Darmstadt an Marseiler dran

Transfergerüchte 1. FC Kaiserslautern: Angeblich soll der 1. FC Kaiserslautern ins Rennen ...

Transfergerüchte: 1. FC Kaiserslautern in Gesprächen mit Christian Conteh?

1. FC Kaiserslautern Transfergerüchte: Beim 1. FC Kaiserslautern soll man sich aktuell mit ...


Werbung