Transfergerüchte: Alexander Sörloth & Linton Maina im Visier des VfL Wolfsburg?

VfL Wolfsburg an Alexander Sörloth dran

Bildquelle: Jarle Vines CC BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Krallen sich die Wölfe zwei neue Offensivakteure? Gemäß aktueller VfL Wolfsburg Transfergerüchte sollen die Niedersachsen sowohl an Trabzonspor-Torjäger Alexander Sörloth sowie Linton Maina vom Zweitligisten Hannover 96 interessiert sein. Letztgenannter wird jedoch auch von Borussia Mönchengladbach umgarnt.

Alexander Sörloth hat sich mit seinen herausragenden Leistungen für Trabzonspor in die Notizbücher verschiedener Klubs geschossen. Der Sturmtank knipste für den türkischen Erstligisten in der laufenden Saison bereits 23 Mal. Damit führt Sörloth die Torjägerliste der Süper Lig. Zusätzlich sammelte der Norweger in 33 Ligaspielen neun Assists.

Konkurrenz für Wolfsburg: Auch Italiener heiß auf Sörloth

Herausragende Statistiken, die sich auch bis zum VfL Wolfsburg herumgesprochen haben. Denn wie die „Daily Mail“ aus England berichtet, ist der VfL Wolfsburg heiß auf den wuchtigen Mittelstürmer. Darüber hinaus sollen auch die beiden Italien-Klubs SSC Neapel und der AC Florenz um Sörloth buhlen.

Sörloth schloss sich erst zu Saisonbeginn auf Leihbasis Trabzonspor an, die ihn für zwei Jahre von Crystal Palace inklusive Kaufoption ausliehen. Die Türken könnten den Linksfuß bereits in diesem Sommer für die festgeschriebene Ablöse von 6 Millionen Euro verpflichten und der Vertrag von Sörloth würde sich automatisch bis 2023 verlängern. Dass Trabzon die Kaufoption verstreichen lässt, ist angesichts der eindrucksvollen Entwicklung und Treffsicherheit des Linksfußes‘ nicht zu erwarten. Auch ein sofortiger und gewinnbringender Weiterverkauf von Sörloth - vielleicht Richtung Wolfsburg - ist denkbar.

Sörloth als Weghorst-Nachfolger zum VfL Wolfsburg

Der 22-fache Nationalspieler kann nicht nur wegen seiner Torgefahr, sondern auch seiner Statur als Kopie von BVB-Youngster und norwegischen Landsmann Erling Haaland durchgehen. Schließlich misst der kopfballstarke Alexander Sörloth 1,95 m und bringt 95 kg auf die Waage. Im Frühjahr kursierten um den Mittelstürmer auch vage FC Bayern Transfergerüchte, darüber hinaus wurde er mit Real Madrid, dem FC Chelsea und AC Mailand in Verbindung gebracht. Um Sörloth nach Wolfsburg zu lotsen, müssten die Grün-Weißen wohl 20 bis 25 Millionen Euro auf den Tisch legen.

 

 

Doch ein VfL Wolfsburg Transfer von Sörloth dürfte nur dann Realität werden, wenn Stammkraft Wout Weghorst den VW-Klub verlässt. Der Niederländer, in der abgelaufenen Saison mit 16 Treffern torgefährlichster Wolfsburger, soll in der englischen Premier League bei Newcastle United und dem FC Arsenal auf dem Zettel stehen.

Wölfe mit Angebot für Hannovers Maina

Weitere VfL Wolfsburg Transfergerüchte streuen die „Neue Presse“ und „HAZ“. Diese vermelden unisono, dass die Wölfe ein Auge auf Linton Maina vom zweitklassigen Lokalrivalen Hannover 96 geworfen haben. Demnach soll der VfL sein konkretes Interesse für den variablen Offensivakteur, der vornehmlich den rechten Flügel beackert, bereits hinterlegt haben. Dem Vernehmen nach bietet Wolfsburg marktwertgerechten 9 Millionen Euro. Die finanzielle Schmerzgrenze der Hannoveraner, um den 21-Jährigen aus seinem bis 2022 datierten Vertrag herauszulassen, soll sich dagegen in einem zweistelligen Millionenbereich bewegen. Viel fehlt nicht.

Maina, der bei Hannover 96 den Sprung aus der Jugend zum Profi schaffte, bestritt in der letzten Saison 24 Zweitligaspiele und war an neun Toren direkt beteiligt (2 Tore, 7 Vorlagen). Allerdings verpasste der gebürtige Berliner verletzungsbedingt weite Teile der Hinrunde.

Sticht Gladbach Wolfsburg im Maina-Poker aus?

Doch der VfL Wolfsburg muss sich im Werben um Maina mit starker Konkurrenz aus der Bundesliga herumplagen. So wird in der Transfer Gerüchteküche auch Borussia Mönchengladbach Interesse am flinken Rechtsaußen nachgesagt.

Die Fohlen, die mit der Aussicht auf Champions League locken, sollen ebenfalls ein 9 Millionen Euro schweres Angebot eingereicht haben. Spannend dürft das Buhlen um Linton Maina auf jeden Fall werden. Spätestens dann, wenn noch weitere Klubs ihre Fühler nach Maina ausstrecken sollten.


VfL Wolfsburg Transfergerüchte aktuell

Transfergerüchte: VfB Stuttgart & VfL Wolfsburg schielen auf Mainz-Star Brajan Gruda

VfB Stuttgart Transfergerüchte: Die Schwaben strecken offenbar ihre Fühler nach ...

Transfergerüchte: VfL Wolfsburg baggert an Union-Stürmer Behrens

VfL Wolfsburg Transfergerüchte: Schnappt sich der VfL Wolfsburg mit Kevin Behrens einen ...

Transfergerüchte: Eintracht Frankfurt & VfL Wolfsburg in Kontakt mit Luciano Rodríguez

Transfergerüchte Eintracht Frankfurt: Buhlt Eintracht Frankfurt um die Dienste von Luciano ...

Transfergerüchte: VfL Wolfsburg mit einem Angebot für Gaucho-Talent Frederico Redondo

Transfergerüchte VfL Wolfsburg: Die Scouts des VfL Wolfsburgs sind anscheinend aktuell in ...

Transfergerüchte: Eintracht Frankfurt & Wolfsburg wollen Bern-Star Cheikh Niasse

Eintracht Frankfurt Transfergerüchte: Die SGE gehört angeblich zur langen Liste der ...

Transfergerüchte: Union Berlin steigt in Poker um Stürmer Fábio Silva ein

Union Berlin Transfergerüchte: Holen die Eisernen im Winter einen neuen Stürmer in ...


Werbung