Transfergerüchte: Besiktas Istanbul nimmt Union-Verteidiger Knoche ins Visier

Besiktas heiß auf Knoche?

Bildquelle: Steffen Prößdorf CC BY-SA 4.0 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Beim 1. FC Union Berlin wird sich einiges im Kader zur neuen Saison verändern. Ein Spieler, der unter Ex-Trainer Urs Fischer lange Zeit gesetzt war, aber bei seinem Nachfolger Nenad Bjelica kaum noch zum Zug kommt, ist Robin Knoche. Der 31-jährige spielt beim Kroaten kaum noch eine Rolle und das bleibt auch anderen Klubs nicht verborgen.

Interessante Transfergerüchte aus der türkischen Süper Lig machen derzeit die Runde. So berichtet „Sabah Spor“ beispielsweise darüber, dass es mit Besiktas Istanbul einen Klub gäbe, der starkes Interesse an einem Transfer des Innenverteidigers habe.

Knoche im Sommer ablösefrei zu haben

Dass sich die Wege zwischen den Eisernen und Knoche im Sommer trennen könnten, ist durchaus denkbar. Der Ex-Nationalspieler kam im Sommer 2020 ablösefrei vom VfL Wolfsburg an die Wuhle und absolvierte seitdem 118 Partien für die Eisernen (3 Tore / 3 Vorlagen). Im Sommer endet sein Arbeitspapier, sodass er ablösefrei wechseln könnte.

Die Vertragssituation ist natürlich auch Besiktas Istanbul nicht verborgen geblieben. Die Schwarz-Weißen liegen 8 Spieltage vor Saisonende auf einem enttäuschenden 4. Platz mit 35 Punkten Rückstand auf Tabellenführer Galatasaray Istanbul. Kein Wunder also, dass man sich für die neue Spielzeit besser aufstellen möchte.

Besiktas Istanbul soll Knoche bereits kontaktiert haben

Laut dem Union Berlin Transfergerücht soll Besiktas bereits beim 31-jährigen Innenverteidiger nachgefragt haben, ob dieser sich einen Wechsel in die Türkei vorstellen könnte. Man sei auf der Suche nach einem erfahrenen Innenverteidiger, der noch genug Saft hat, um Besiktas´ Defensive zu stabilisieren.

 

 

Für Union Berlin hieße es, sich ebenfalls auf dem Transfermarkt nach Alternativen umzuschauen. Ein Verbleib in Köpenick ist alles andere als sicher. Für Robin Knoche wäre es zudem die erste Station im Ausland. Glaubt man den Medienberichten, so soll es auch noch keine Vertragsgespräche zwischen Knoche und dem FCU gegeben haben.

Unter Bjelica unzufrieden?

Besiktas Istanbul hingegen möchte in der neuen Saison oben angreifen und braucht dafür Verstärkungen. Mit Robin Knoche bekäme der türkische Traditionsklub einen Spieler, der auch internationale Erfahrungen aufweisen kann.

Knoche hat sich selbst noch nicht zu seiner Zukunft geäußert. Allerdings dürfte er mit seiner Entwicklung beim 1. FC Union Berlin unzufrieden sein. Trainer Nenad Bjelica schenkt ihm aktuell nicht das Vertrauen, welches Knoche noch unter Ex-Trainer Fischer genoss. In den letzten drei Partien stand der Abwehrrecke zwar im Kader, wurde aber nicht eingewechselt. Die Zeichen stehen auf Trennung.



Transfergerüchte 1. FC Union Berlin aktuell

Transfergerüchte: Macht Gosens bei Union den Abflug? – Lazio Rom & Bologna mit Interesse

Transfergerüchte Union Berlin: Dass Robin Gosens den 1. FC Union Berlin nach nur einem ...

Robin Gosens sehnt sich nach Italien – Jordan wohl vor Aus bei Bor. M´Gladbach

Spannend dürfte der Kaderumbruch des 1. FC Union Berlin im Sommer ausfallen. Robin Gosens ...

Transfergerüchte: 1. FC Union Berlin vor Verlust von Danilho Doekhi?

Transfergerüchte Union Berlin: Gleich zwei Klubs aus England strecken ihre Fühler ...

Transfergerüchte: FC Augsburg bekundet wohl Interesse an Bochums Stöger

Transfergerüchte FC Augsburg: Schnappt sich der FC Augsburg zur neuen Saison etwa Kevin ...

Transfergerüchte: Union Berlin erneut an Keven Schlotterbeck dran

Transfergerüchte Union Berlin: Kommt ein alter Bekannter im Sommer zurück an die Alte ...

Transfergerüchte: Union-Leihgabe Leweling sieht Verbleib beim VfB Stuttgart

Transfergerüchte Union Berlin: Der 1. FC Union Berlin wird aller Wahrscheinlichkeit Jamie ...


Werbung