Transfergerüchte: Holt TSG 1899 Hoffenheim Robin Hack aus Nürnberg zurück?

Verliert 1. FC Nürnberg Robin Hack an TSG 1899 Hoffenheim?

Bildquelle: Jsresport [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Der Transfermarkt ist geschlossen, was nicht heißt, dass die Klubs aus der Bundesliga nicht schon an den kommenden Sommer denken. Die Transfermarkt Gerüchteküche hat sich seit dem 31. Januar, als um 18 Uhr nichts mehr ging, merklich abgekühlt. Dennoch kursiert das eine oder andere interessante Transfergerücht in den Medien.

So berichtet das Portal „90MIN“ unter Berufung der „BILD“ auf ein TSG 1899 Hoffenheim Transfergerücht, welches aktuell im Umlauf ist. Dabei geht es um eine mögliche Rückkehr von Robin Hack, der aktuell beim 1. FC Nürnberg unter Vertrag steht.

Robin Hack wieder Thema bei Hoffenheim?

Es wäre ein kurioser Transfer, der frühestens im Sommer stattfinden könnte, denn der 21-jährige spielte von 2012 bis zum Sommer 2019 in Sinsheim bei der TSG 1899 Hoffenheim. Im Sommer trennten sich die Wege, denn der U21-Nationalspieler konnte sich im Kraichgau nicht durchsetzen und so wechselte Hack für rund 500.000 Euro zu den Franken.

Marktwertgerecht war sein Wechsel zum Klub aus der 2. Liga. Dort unterschrieb er einen Vertrag bis 2023 und reihte sich sofort mit guten Leistungen ein. Seine Entwicklung nahm eine hervorragende Wendung, denn beim 1. FC Nürnberg blühte der gebürtige Pforzheimer regelrecht auf. Von möglichen 20 Spielen in der Liga durfte er 19 Partien absolvieren. In der Regel stand Robin Hack dabei sogar fast immer in der Startelf.

 

 

TSG Hoffenheim besitzt Rückkaufoption für Robin Hack

Der Linksaußen, der in dieser Saison aber auch als Mittelstürmer zum Einsatz kam und auch im offensiven Mittelfeld die Fäden zog, erzielte zudem noch 7 Buden und legte einen weiteren Treffer auf. Werte, die man auch bei der TSG 1899 Hoffenheim wahrnimmt. Nun tauchen Transfergerüchte um Robin Hack auf, wonach sein Ex-Klub die Fühler nach dem 21-jährigen ausstrecken soll.

Hack, der seinen Marktwert bei seinem Transfer zum 1. FC Nürnberg von 500.000 Euro auf satte 2 Millionen Euro steigern konnte, war schon im Winter bei einigen Klubs Thema. Er entschied sich jedoch dafür, im Winter keinen Abgang vorzubereiten. Nun könnte es im Sommer jedoch anders aussehen, denn die TSG 1899 Hoffenheim besitzt eine Rückkaufoption. Diese soll bei rund drei Millionen Euro liegen.

Demnach könnte die TSG Hoffenheim Robin Hack im Sommer zurück nach Sinsheim holen. Selbst wenn kein akuter Bedarf herrscht, wäre es ein lukratives Geschäft, denn sollte sich Robin Hack weiter so entwickeln, dann könnte sich sein Marktwert abermals erhöhen. Ein Weiterverkauf würde aus Sicht der Hoffenheimer durchaus Sinn ergeben, wenn man das Vorgehen aus wirtschaftlicher Sicht sieht.


TSG 1899 Hoffenheim Transfergerüchte und Transfer News

Transfergerüchte: Gladbach an Valencia-Knipser Maxi Gómez dran

Gladbach Transfergerüchte: Befindet sich mit Maxi Gómez die gewünschte ...

Transfergerüchte: Óscar Mingueza - Eintracht Frankfurt bemüht sich um Barça-Verteidiger

Eintracht Frankfurt Transfergerüchte: Bedient sich die SGE beim FC Barcelona? Laut ...

TSG Hoffenheim Transfergerüchte: Truffert als Raum-Ersatz? Zagadou & Brooks im Visier

Transfergerüchte TSG Hoffenheim: Die Kraichgauer bereiten sich auf den Abgang von David ...

Transfergerüchte: Union Berlin jagt begehrten Wilfried Gnonto! Freiburg mischt mit

Union Berlin Transfergerüchte: Die Eisernen reihen sich in die lange Liste der ...

Transfergerüchte: Union Berlin will Fürth-Star Leweling - 5 weitere Klubs mischen mit

1. FC Union Transfergerüchte: Die Eisernen haben ein Auge auf Jamie Leweling von Greuther ...

Eintracht Frankfurt Transfergerüchte: Kommt Ridvan Yilmaz? Evan N’Dicka zu Newcastle?

Eintracht Frankfurt Transfergerüchte: Die SGE bemüht sich angeblich intensiv um ...


Werbung