Transfergerüchte: Hannover 96 vor Leihe von Lumor Agbenyenu

Lumor auf dem Sprung zu Hannover 96?

Bildquelle: Tim Rademacher [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Zweitligist Hannover 96 möchte die letzte Saison möglichst schnell vergessen und plant daher, den Kader für den Aufstieg in die Bundesliga aufzurüsten. Es hat sich viel bei den Niedersachsen getan, denn insgesamt 15 Spieler haben den Klub verlassen. Darunter auch Jannes Horn, der zum 1. FC Köln zurückgekehrt ist.

Auf der Linksverteidigerposition herrscht Bedarf bei 96, denn auch Matthias Ostrzolek und Miiko Albornoz sind weg. Beide haben keinen neuen Vertrag erhalten. 7 neue Spieler sind bereits bei den Niedersachsen angekommen, die allesamt am Sonntag mit ins Trainingslager nach Stegersbach (Österreich) reisen.

Lumor erneut vor Leihe ins Ausland?

Wie die „Bild“ berichtet soll Hannover 96 bereits jemanden gefunden haben, der auf der linken Abwehrseite zukünftig zum Einsatz kommen soll. Die Rede ist dabei von Lumor Agbenyenu (kurz Lumor), der aktuell noch bis 2022 bei Sporting Lissabon unter Vertrag steht.

Der 24-jährige Ghanaer spielte in der vergangenen Saison leihweise in der spanischen La Liga für RCD Mallorca. Den Abstieg konnte der ehemalige ghanaische Nationalspieler (13 Einsätze) jedoch nicht verhindern. Dennoch ist er für Hannover 96 sehr interessant.

Erste Gespräche zwischen Hannover 96 & Lumor

Wie das Boulevardblatt berichtet, soll es bereits erste Kontakte zwischen dem Spieler und Trainer Kenan Kocak sowie Sportchef Gerry Zuber in Hannover gegeben haben. Angedacht ist wohl ein Leihgeschäft. Es wäre nicht die erste Leihstation des Profis.

Bisher spielte er leihweise für die U19 vom FC Porto, sogar für den TSV 1860 München in der Saison 2017/18, wo er 16 Einsätze in der 2. Liga für die Löwen bestritt. Ebenso kam er leihweise bei Portimonese SC, Göztepe (Süper Lig) und eben bei RCD Mallorca unter.

 

 

Leihgeschäft denkbar

Wagt er nun also erneut den Sprung nach Deutschland? Lumor könnte den Roten durchaus mit seiner Erfahrung helfen und ebenso bei der Mission „Aufstieg“ mitwirken. Sporting Lissabon dürfte einem Leihgeschäft sicherlich zustimmen, wenn die Konditionen für alle stimmig sind.

Bei Hannover 96 würde man indes einen Linksverteidiger begrüßen, der das Zeug hätte, den Klub in der Defensive Stabilität zu verleihen. Ob am Ende ein Leihgeschäft nebst Kaufoption ausgehandelt wird, ist derzeit noch nicht klar.

Zuber noch zurückhalten

Sportchef Gerry Zuber ist noch etwas zurückhaltend, wie er gegenüber dem „kicker“ beweist: „Der Markt ist schwierig. Es ist schwer, schnelle Lösungen zu finden. Wir müssen Geduld haben, dürfen nicht in Panik verfallen und uns nicht treiben lassen. Ich würde mir auch wünschen, dass der Kader schon steht.“

Wie dem auch sei, das Hannover 96 Transfergerücht um Lumor ist mehr als heiß. Die Spatzen pfeifen einen Transfer des Linksfußes immer lauter vom Dach.


Aktuelle Hannover 96 Transfergerüchte

Karlsruher SC Transfergerüchte: Kommt H96-Stürmer Lukas Hinterseer?

Transfergerüchte Karlsruher SC: Der Zweitligist hat immer noch keinen Ersatz für ...

Transfergerüchte: VfB Stuttgart bemüht sich um Pavlidis & Cipriano - Förster nach Nürnberg?

VfB Stuttgart Transfergerüchte: Die Schwaben sondieren den Transfermarkt nach Ersatz ...

Transfergerüchte: Hannover 96 & 1. FC Kaiserslautern buhlen um Kenneth Paal

Hannover 96 Transfergerüchte: Die Niedersachsen suchen Ersatz für Linksverteidiger ...

Darmstadt 98 Transfergerüchte: Interesse an Stürmern Wintzheimer & Hinterseer?

Darmstadt 98 Transfergerüchte: Bei den Lilien bahnt sich ein Personalumbruch im Sturm an. ...

KSC Transfergerüchte: Wird H96-Stürmer Hendrik Weydandt der Hofmann-Erbe?

Transfergerüchte Karlsruher SC: Ein Abgang von Mittelstürmer Philipp Hofmann beim ...

Transfergerüchte: Wölfe-Stürmer Bialek Thema bei Schalke, Nürnberg & Hannover

VfL Wolfsburg Transfergerüchte: Anscheinend denkt man beim VfL Wolfsburg über ...


Werbung