Transfergerüchte: Yusuf Kabadayi vor Transfer zum FC St. Pauli?

FC St. Pauli buhlt um Kabadayi

Bildquelle: Werner100359 CC BY-SA 4.0 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Die Transfermarkt Gerüchteküche brodelt in Bezug auf den FC St. Pauli. Erst heute im Laufe des Tages berichtete Sport-90 über das vermeintliche Interesse des Kiez-Klubs an Theo Bair, der beim Motherwell FC spielt und nun streut der Bezahlsender „Sky“ ein weiteres interessantes FC St. Pauli Transfergerücht, welches sich mit Yusuf Kabadayi beschäftigt.

Der Youngster steht aktuell beim FC Bayern München unter Vertrag und ist dort für die Zweitvertretung vorgesehen. In der abgelaufenen Spielzeit stand der Angreifer jedoch leihweise beim FC Schalke 04 unter Vertrag, der sogar eine Kaufoption innehatte.

Kabadayi für Schalke 04 zu teuer

Königsblau hätte Kabadayi gerne zur neuen Saison fest unter Vertrag genommen. Das Paket aus Ablöse und Gehalt ließ sich jedoch nicht stemmen, sodass seine Rückkehr zum deutschen Rekordmeister erstmal bevorsteht. Doch an Interessenten mangelt es scheinbar nicht, denn auch der FC St. Pauli soll ein Auge auf den Flügelstürmer geworfen haben.

Kein Wunder, denn in der Rückrunde konnte sich der 20-jährige kontinuierlich steigern und gehörte immer regelmäßiger zur Startelf des FC Schalke 04. Hatte Kabadayi in der Hinrunde noch die Rolle des Jokers inne, musste er zwischenzeitlich aufgrund eines Muskelfaserrisses drei Partien aussetzen, ehe er sich wieder herankämpfen konnte.

FC St. Pauli auch an fester Verpflichtung Kabadayis interessiert

Zwar laufen wohl noch Gespräche zwischen den Knappen und dem FC Bayern, doch eine Einigung ist nicht in Sicht. Yusuf Kabadayi, der wettbewerbsübergreifend auf 26 Einsätze kam und dabei 5 Tore erzielen konnte, wird nun mit dem FC St. Pauli in Verbindung gebracht. Der Bundesliga-Aufsteiger hat ein Auge auf den gebürtigen Münchener geworfen.

 

 

Denkbar wäre auch in diesem Fall, dass er auf Leihbasis zum FC St. Pauli wechselt. Zuvor müsste der Vertrag des Stürmers allerdings verlängert werden, damit ein solches Transfergeschäft überhaupt über die Bühne gehen kann. Aber auch ein direkter Kauf soll eine Rolle spielen, wobei man sich in dem Fall auf eine Ablösesumme einigen müsste.

Wie geht es mit dem Youngster weiter?

Eine finale Entscheidung zur Zukunft des Deutsch-Türken, ist indes noch nicht gefallen. Bei den Hamburgern könnte Yusuf Kabadayi zumindest Spielpraxis in der Bundesliga erhalten und gereift nach an die Säbener Straße zurückkehren, sofern es zu einem Leih-Transfer käme.

Kabadayi durchlief zahlreiche Jugendmannschaften des ehemaligen Serien-Meisters, wobei ihm der Sprung zu den Profis noch nicht gelang. Bei einem Jahr Restvertragslaufzeit und einem Marktwert von circa 900.000 Euro sollte der Rechtsfuß zu einem moderaten Preis zu haben sein.



FC St. Pauli Transfergerüchte - Aktuelle Transfer News

Transfergerüchte: Yusuf Kabadayi vor Transfer zum FC St. Pauli?

Transfergerüchte FC St. Pauli: Bedient sich der FC St. Pauli etwa bei Bayern München? ...

Transfergerüchte: FC St. Pauli bei Theo Bair in der Pole Position?

Transfergerüchte FC St. Pauli: Schnappt sich Bundesliga-Aufsteiger FC St. Pauli etwa einen ...

Transfergerüchte: Eintracht Braunschweig hat wohl Max Marie auf dem Zettel

Transfergerüchte Eintracht Braunschweig: Schnappt sich Eintracht Braunschweig ein Talent ...

Robin Gosens sehnt sich nach Italien – Jordan wohl vor Aus bei Bor. M´Gladbach

Spannend dürfte der Kaderumbruch des 1. FC Union Berlin im Sommer ausfallen. Robin Gosens ...

Transfergerüchte: FC St. Pauli mit Interesse an Rückholaktion von Jakov Medic?

Transfergerüchte FC St. Pauli: Denkt der FC St. Pauli etwa über eine Rückkehr ...

Transfergerüchte: FC St. Pauli & Darmstadt 98 jagen Torbjørn Heggem

Transfergerüchte FC St. Pauli: Zweitligist FC St. Pauli scheint sich in Schweden nach ...


Werbung