Transfergerüchte: FC Augsburg & VfB Stuttgart haben Simunovic auf dem Zettel

Simunovic auf dem Zettel der Bundesliga?

Bildquelle: Werner100359 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Der Transfermarkt ist geschlossen und dennoch könnten gleich zwei Bundesligisten noch einmal zuschlagen, wie die Portale „Goal“ und „Spox“ berichten. Möglich ist dies, wenn ein Spieler vereinslos ist, sodass dieser sich auch außerhalb des jeweiligen Transferfensters einem neuen Klub anschließen kann.

So auch im Fall von Jozo Simunovic, den man aus der schottischen Liga kennen dürfte. Der 26-jährige Innenverteidiger spielte bis zum Sommer 2020 für Celtic Glasgow und das überaus erfolgreich. Die Transfermarkt Gerüchteküche brodelt bei dieser Personalie.

Erfolgreiche Zeit mit Celtic Glasgow

Mit dem schottischen Traditionsklub gewann der Kroate fünf Meisterschaften, holte drei Pokalsiege und einen Sieg im Ligapokal. Danach war Schluss bei Celtic Glasgow! Sein letztes Pflichtspiel bestritt Ende Februar 2020 in der Europa League als man in der Zwischenrunde mit 1:3 gegen den FC Kopenhagen verlor.

Diverse vorausgegangenen Verletzungen setzten den ehemaligen kroatischen U21-Nationalspieler über lange Zeit außer Gefecht. Nun sucht die kroatische 1,91m-Kante einen neuen Klub. Die Spur führt in die englische Premier League und in die Bundesliga, wie den Berichten zu entnehmen ist.

VfB Stuttgart wohl an Simunovic interessiert

Dabei soll es sich um den VfB Stuttgart handeln, der wohl seine Fühler nach Jozo Simunovic ausgestreckt haben soll. Dem Vernehmen nach, sollen sich die Schwaben mit einer möglichen Verpflichtung des 26-jährigen beschäftigen, der vornehmlich in der Innenverteidigung zum Einsatz kam.

Es wäre die zweite Auslandserfahrung für Simunovic, der aus der Jugend von Dinamo Zagreb entstammt und im Spätsommer 2015 für rund 7,5 Millionen Euro zu Celtic Glasgow wechselte.

 

 

Simunovic wäre ablösefrei zu haben

Mittlerweile beträgt sein Marktwert laut dem Portal „Transfermarkt.de“ rund 2,5 Millionen Euro, wobei sein Höchstwert im März 2018 bei ca. 4 Millionen Euro lag. Simunovic wäre ein Schnäppchen, da keine Ablösesumme fällig wäre.

Und auch beim Ligakonkurrenten FC Augsburg hat man allem Anschein nach den Abwehrhünen auf dem Zettel, wenn man den Transfergerüchten der Medien Glauben schenken kann. Demnach habe man den Spieler in der Vergangenheit bereits beobachtet, ehe er lange Zeit verletzungsbedingt ausfiel.

FC Augsburg ebenfalls mit in der Verlosung

Die FC Augsburg Transfergerüchte besagen, dass der Rechtsfuß durchaus als Alternative zum bestehenden Personal in der Abwehr eine Option sei. Mit einer Verpflichtung von Jozo Simunovic bekäme der FC Augsburg jede Menge internationale Erfahrung in den Kader, denn der Kroate kann auf 51 Einsätze auf internationalem Parkett zurückblicken.

So kam er nicht nur in der Europa League zum Einsatz, sondern eben auch in der Champions League. Es wäre eine Überlegung wert, Simunovic ein Engagement schmackhaft zu machen und für den 26-jährigen wäre es zugleich ein Neubeginn. Quasi ein Resett seiner fußballerischen Karriere.


Aktuelle Transfergerüchte zum FC Augsburg

Transfergerüchte: FC Augsburg & VfB Stuttgart haben Simunovic auf dem Zettel

FC Augsburg Transfergerüchte: Wird der FC Augsburg auf dem Transfermarkt aktiv? Angeblich ...

Transgerüchte: FC Augsburg will Gladbach-Bankdrücker Lászlo Bénes

Transfergerüchte FC Augsburg: Wird der FC Augsburg am Deadline Day noch auf dem ...

Transfergerüchte: FC Bayern, Gladbach & Augsburg heiß auf England-Juwel Zion Atta

Transfergerüchte Borussia Mönchengladbach: Bundesligist Borussia Mönchengladbach ...

Transfergerüchte: Eintracht Frankfurt an Leihe von Marco Richter interessiert?

Transfergerüchte Eintracht Frankfurt: Diverse Medien berichten über das vermeintliche ...

Transfergerüchte: Augsburg-Star Jeffrey Gouweleeuw im Visier von Lazio Rom?

Transfergerüchte FC Augsburg: Verliert der FC Augsburg seinen Innenverteidiger Jeffrey ...

Transfergerüchte: 1. FC Köln mit Angebot für Augsburgs Marco Richter?

Transfergerüchte 1. FC Köln: Schielt der 1. FC Köln nach Marco Richter? Der ...


Werbung