Transfergerüchte: Stürmt Stanislav Ivanov zum FC Erzgebirge Aue?

Stanslav Ivanov vor Wechsel zu Erzgebirge Aue

Bildquelle: Keranov [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Trotz des gelungenen Saisonstarts in die 2. Bundesliga sucht der FC Erzgebirge Aue offenbar Verstärkung für die Offensive. Ein heißer Kandidat in der Transfer Gerüchteküche: Stanislav Ivanov von Levski Sofia. Laut bulgarischen Medien haben die Sachsen dem flexiblen Angreifer bereits ein Angebot unterbreitet.

Wer hätte das gedacht: Nach einem klaren 3:0 bei den Würzburger Kickers ist Erzgebirge Aue der erste Tabellenführer der neuen Spielzeit in der 2. Liga und konnte sich damit ein wenig für die Pokal-Blamage beim Regionalligisten SSV Ulm (0:2) rehabilitieren. Trotzdem: Für die Veilchen geht es in dieser Saison vornehmlich um den Klassenerhalt und hierfür wünscht sich Trainer Dirk Schuster wohl noch weiteres Offensivpersonal.

Erzgebirge Aue heiß auf Levski-Stürmer Stanislav Ivanov

Wie aktuelle Transfergerüchte verlauten lassen, führt eine heiße Spur des FCE nach Bulgarien. Demnach hat es Stanislav Ivanov von Levski Sofia dem einzigen ostdeutschen Zweitligisten angetan. Die Erzgebirge Aue Transfergerüchte brachte das bulgarische Portal „Sportal.bg“ in Umlauf. In einem Bericht heißt es dort, dass die Auer dem jungen Bulgaren auch schon ein Angebot unterbreitet haben.

Aue ist aber nicht der einzige Interessent. So soll auch ein nicht näher genannter türkischer Spitzenklub aus der Süper Lig seine Fühler nach dem bulgarischen U21-Nationalspieler (5 Spiele / 3 Tore) ausgestreckt haben. Darüber hinaus wurde der Rechtsaußen zuletzt auch vage mit Sporting Lissabon in Verbindung gebracht, allerdings ist dieses Transfergerücht abgekühlt.

Ivanov überzeugt mit 13 Torbeteiligung

Der 21-Jährige schaffte in der abgelaufenen Saison bei Levski Sofia den endgültigen Durchbruch und konnte sich beim Traditionsklub einen Stammplatz erobern. Ivanov sammelte 25 Ligaeinsätze und stellte sowohl sein Potenzial als auch seine Torgefahr erfolgreich unter Beweis. Acht Tore und fünf Vorlagen standen zu Buche.

 

 

Mit Ivanov würde Erzgebirge Aue einen schnellen Flügelstürmer bekommen, der vornehmlich die rechte Seite beackert. Dank seiner Beidfüßigkeit kann er aber auch auf dem linken Flügel agieren und zudem im Zentrum eingesetzt werden. Ein echter Allrounder.

Ivanov für unter 1 Million Euro zum FCE

Beim bulgarischen Hauptstadtklub besitzt Stanislav Ivanov nur noch einen Vertrag bis 2021, sodass Levski einzig in der aktuellen Transferperiode noch einmal eine ordentliche Ablöse für sein Eigengewächs einstreichen könnte. Im Gespräch sind 700.000 Euro und somit weniger als der Marktwert, welcher bei 1 Million Euro liegt.

Große finanzielle Sprünge können die Sachsen zwar nicht auf dem Transfermarkt machen. Doch da bislang ausschließlich ablösefreie Spieler verpflichtet wurden, stehen die Chancen auf einen Erzgebirge Aue Transfer von Ivanov nicht schlecht.


FC Erzgebirge Transfergerüchte und Transfer News

Transferticker: Erzgebirge Aue wildert in Kaiserslautern – Jonjic auf dem Sprung

Transferticker: Beim 1. FC Kaiserslautern wurde Antonio Jonjic zuletzt von Ex-Trainer Boris ...

Transfergerüchte: Stürmt Stanislav Ivanov zum FC Erzgebirge Aue?

Erzgebirge Aue Transfergerüchte: Gelungener Saisonstart für den FC Erzgebirge Aue, ...

Transfergerüchte: Florian Krüger von Erzgebirge Aue zum 1. FC Köln?

Transfergerüchte 1. FC Köln: Die Stürmersuche geht nach dem geplatzten Transfer ...

Transfergerüchte: 1. FC Nürnberg nimmt RB-Talent Tom Krauß ins Visier

1. FC Nürnberg Transfergerüchte: Der 1. FC Nürnberg wartet noch immer auf den ...

Transfergerüchte: Union Berlin an Chris Richards interessiert - Rapp nach Aue?

Transfergerüchte 1. FC Union Berlin: Die Kaderplanung der Eisernen geht in die ...

Transfergerüchte: Werder Bremen und VfB Stuttgart beobachten Marko Mihojevic

Transfergerüchte Werder Bremen: Die Suche nach Verstärkungen geht beim SV Werder ...


Werbung