Transfergerüchte: Krallt sich 1. FSV Mainz 05 Alexander Sörloth von RB Leipzig?

Wechselt Sörloth von RB Leipzig zu Mainz 05?

Bildquelle: Jarle Vines [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Nach nur einem Jahr scheinen sich die Wege von Alexander Sörloth und RB Leipzig wieder zu trennen. Die Sachsen wollen den hünenhaften Stürmer verkaufen. Ein Verbleib in der Bundesliga ist denkbar. Zumal es vage 1. FSV Mainz 05 Transfergerüchte um Sörloth gibt. Eine weitere Transfer-Spur führt in die Türkei.

RB Leipzig plant die neue Saison wohl ohne Alexander Sörloth. Wirklich überraschend ist die RB Leipzig Transfernews nicht, konnte doch der 25-Jährige in der abgelaufenen Spielzeit zu keinem Zeitpunkt die hohen Erwartungen erfüllen. Geschweige denn die 20 Millionen Euro Ablöse rechtfertigen, die die Roten Bullen für den Norweger an Crystal Palace zahlten. Magere sechs Tore erzielte der Mittelstürmer in 37 Pflichtspielen waren schlicht zu schlecht.

Wechsel von Sörloth zum FSV Mainz nicht sehr wahrscheinlich

Doch wo könnte Sörloth landen? Vielleicht beim 1. FSV Mainz 05? Laut der „Leipziger Volkszeitung“ sollen sich die Nullfünfer mit einer Verpflichtung des 1,94 Meter großen Torjägers beschäftigen. Doch wie realistisch sind die Mainz 05 Transfergerüchte, um den Leipzig-Akteur einzustufen?

Sehr wahrscheinlich ist das nicht! Denn die Rheinhessen dürften sich die Dienste von Alexander Sörloth kaum leisten können. Schließlich will RB Leipzig den Angreifer verkaufen, ein Leihgeschäft steht dem Bericht zufolge nicht zur Debatte. Als Ablöse schwebt dem Vizemeister zudem die Summe vor, die man selbst vor einem Jahr in ihn investierte. Ein großes Verlustgeschäft soll in dieser Personalie vermieden werden.

Alexander Sörloth auch bei Fenerbahce & Trabzonspor im Gespräch

Hinzu kommt, dass Sörloth, der noch einen langfristigen Vertrag bis 2025 besitzt, bei RB Leipzig auch ein sattes Gehalt kassiert. Auch das lässt einen 1. FSV Mainz Transfer als äußerst fraglich erscheinen. Einzig wenn die 05er ihren begehrten Innenverteidiger Jeremiah St. Juste, der wohl mindestens 20 Millionen Euro in die Mainzer Kasse spülen könnte, tatsächlich verkaufen, ist zumindest theoretisch an einen Sörloth-Wechsel Richtung Karnevalsklub zu denken.

Mainz 05 ist aber nicht der einzige Interessent. Denn auch in der Süper Lig ist Sörloth ein gefragter Mann. So sollen sich Fenerbahce Istanbul und Ex-Klub Trabzonspor in Stellung bringen. Aber auch die Süper Lig Transfergerüchte stehen auf wackligen Beinen.

 

 

Türkei-Rückkehr für Sörloth nicht die erste Option

Zwar schaffte Sörloth in der Saison 2018/19, die er leihweise bei Trabzonspor verbrachte, den Durchbruch und er schoss sich mit 44 Torbeteiligungen (33 Tore, 11 Vorlagen) in 49 Pflichtspielen auch auf die Leipziger Einkaufsliste. Aber sowohl Fenerbahce als auch Trabzon sind finanziell nicht gerade auf Rosen gebettet.

Erschwerend kommt hinzu, dass Alexander Sörloth keine großen Ambitionen verspürt, seine Karriere in der Türkei fortzusetzen. Auch wenn er bis dato dort seine persönlich erfolgreichste und treffsicherste Zeit als Profi verlebte. Da das Transferfenster aber noch bis Ende August geöffnet ist, bleibt RB Leipzig noch genügend Zeit, einen solventen Abnehmer für seinen Streichkandidaten zu finden.

RB Leipzig: Keinen Bedarf mehr für Sörloth

Dass es bei den Sachsen noch einmal zum Umdenken kommt und Sörloth an Bord bleibt, ist indes nicht zu erwarten. Auch wenn mit Jesse Marsch ein neuer Trainer das Zepter am Cottaweg übernommen. Denn mit André Silva und dem 19-jährigen Ajax-Juwel Brian Brobbey wurden gleich zwei neue Mittelstürmer verpflichtet. Zudem ist noch der erfahrene Yussuf Poulsen da und mischt im Kampf um die Plätze in vorderster Front mit.

Auch Stürmer Hee-chan Hwang muss als direkter Konkurrent aufgeführt werden. Wenngleich der 25-jähriger Japaner ebenfalls als Verkaufskandidat gehandelt wird und ihm das Sörloth-Schicksal droht. Denn auch Hwang floppte in seiner Debütsaison bei RB Leipzig und könnte im Sommer abgegeben werden.


Transfergerüchte 1. FSM Mainz 05 aktuell

Transfergerüchte: Mainz 05 & Union Berlin an DSC-Verteidiger Amos Pieper dran

Union Berlin Transfergerüchte: Die Nullfünfer müssen den Abgang von Abwehrchef ...

Union Berlin Transfergerüchte: Freiburgs Janik Haberer im ablösefreien Anflug

1. FC Union Transfergerüchte: Haben die Eisernen einen Nachfolger für den scheidenden ...

Transfergerüchte: Union Berlin will Fürth-Star Leweling - 5 weitere Klubs mischen mit

1. FC Union Transfergerüchte: Die Eisernen haben ein Auge auf Jamie Leweling von Greuther ...

Schalke Transfergerüchte: Als neue Nr. 1 - Dahmen, Früchtl & Meyer im Gespräch

FC Schalke Transfergerüchte: Die Knappen halten Ausschau nach einem neuen Stammtorwart und ...

Transfergerüchte: Auch 1. FC Union Berlin will St. Pauli-Ass Daniel-Kofi Kyereh

Transfergerüchte Union Berlin: Bundesligist Union Berlin scheint sich ebenfalls für ...

Transfergerüchte: Linton Maina - RB Leipzig, Hertha & Mainz 05 buhlen um 96-Stürmer

Transfergerüchte Hannover 96: Gleich drei Klubs buhlen um die Gunst von Linton Maina, der ...


Werbung