FC Bayern: Kommt Eriksen im Tausch für Tolisso? Camavinga weiter hoch im Kurs

Eriksen und Camavinga im Visier des FC Bayern München

Bildquelle: Дмитрий Голубович [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Schnappt sich Bayern München Christian Eriksen? Entsprechende FC Bayern Transfergerüchte machen die Runde, wobei sogar über ein Tauschgeschäft spekuliert wird. In diesem könnte Corentin Tolisso integriert sein. Zudem wird die Personalie Eduardo Camavinga an der Säbener Straße immer heißer. Auch ein 19-jähriges Talent aus Italien ist im Gespräch.

Christian Eriksen steht bei Inter Mailand vor dem Abschied. Der dänische Spielmacher, der erst im vergangenen Januar für 27 Millionen Euro von Tottenham zur Nerazzurri wechselte, fristet unter Trainer Antonio Conte nur ein Bankdrücker-Dasein. Nun scheint sich der Flirt mit dem deutschen Rekordmeister zu intensivieren.

Transfergerücht: FC Bayern will Eriksen - Tolisso als Tauschobjekt

Denn wie der italienische „Corriere dello Sport“ vermeldet, soll der FC Bayern München an Eriksen Interesse bekunden. Bereits seit geraumer Zeit wird der 28-Jähriger immer wieder vage mit den Bayern in Verbindung gebracht. Zudem gab es entsprechende Transfergerüchte um Borussia Dortmund, Paris St. Germain, AC Mailand sowie einigen Klubs aus der Premier League wie etwa der FC Arsenal.

Dem FC Bayern soll dem Bericht zufolge ein Tauschgeschäft vorschweben. Demnach könnte Christian Eriksen an der Säbener Straße anheuern, im Gegenzug Corentin Tolisso Richtung italienische Modestadt wechseln. Durchaus interessant, zumal der einstige Rekordtransfer Tolisso in München seit seiner Ankunft vor drei Jahren immer noch nicht die hohen Erwartungen erfüllen konnte. Allerdings ist Standardspezialist Eriksen im Gegensatz zu Tolisso deutlich offensiver ausgerichtet.

Transfervorstoß bei Eduardo Camavinga? FCB-Bosse von Youngster angetan

Um der ungewohnt löchrigen Bayern-Defensive wieder zu mehr Stabilität zu verhelfen, wäre Christian Eriksen kein geeigneter Kandidat. Dafür aber Eduardo Camavinga. Frankreichs Ausnahmetalent von Stade Rennes befindet sich - wie bei etlichen anderen Top-Klubs à la Real Madrid - seit Monaten auf dem Bayern-Radar. Laut „France Football“ sind die Münchner sehr vom 18-jährigen Mittelfeldakteur angetan. Dieser habe sie „für sich gewonnen“. Trotz seines jungen Alters konnte der französische Linksfuß die FCB-Bosse mit seinem Stellungsspiel und reifen Spielanlange beeindrucken.

 

 

Beim FC Bayern könnte der Youngster, der bereits zwei Länderspiele auf dem Buckel hat, in die Fußstapfen von Javi Martínez treten, der den amtierenden Champions League-Sieger nach dieser Saison mit Sicherheit verlässt. Eduardo Camavinga besitzt in Rennes noch einen Vertrag bis 2022 und hat einen Marktwert von 50 Millionen Euro. Ein Abschied im Sommer gilt als sicher, wobei sich um den hochtalentierten Mittelfeldspieler ein wahres Wettbieten anbahnt.

Angelo Stiller nach Italien? FC Bayern an Samuele Ricci dran

Derweil nehmen die Bundesliga Transfergerüchte um Angelo Stiller weiter Fahrt auf. In München hat der 19-jährige zentrale Mittelfeldspieler mittelfristig keine Chance auf einen Stammplatz und wird seinen auslaufenden Vertrag wohl nicht verlängern. Nachdem das Bayern-Eigengewächs zuletzt intensiv mit der TSG Hoffenheim in Verbindung gebracht wurde, wo er im ehemaligen Bayern-U23-Trainer Sebastian Hoeneß auf seinen alten Förderer treffen würde, soll nun auch der italienische Zweitligist FC Empoli seine Fühler nach Stiller ausgestreckt haben. Das berichtet zumindest das Onlineportal „Serie B News“.

Bayern München soll seinerseits beim Klub aus der Toskana auf ein Mittelfeldtalent aufmerksam geworden sein, wie es weiter heißt. Die Rede ist von Samuele Ricci. Der ebenfalls 19-Jährig gehört beim FC Empoli zum erweiterten Stammpersonal und schaffte es mit seinen starken Leistungen ins Notizbuch vieler Klubs. Angeblich auch beim FC Bayern. Ricci ist bei seinem Jugendklub nur noch bis 2022 gebunden und dürfte sich zur neuen Saison einem höherklassigen Verein anschließen. Der Marktwert des italienischen U-Nationalspielers, der sowohl als Sechser und Achter agieren kann, schoss innerhalb weniger Monate nach oben und liegt aktuell bei 7,5 Millionen Euro.


Aktuelle Bayern München Transfergerüchte

Transfergerüchte: FC Bayern flirtet mit Belgien-Juwel Jérémy Doku

Transfergerüchte Bayern München: Buhlt der FC Bayern München etwa um weiteren ...

Transfergerüchte: FC Bayern heiß auf Ecuador-Talent Piero Hincapié

Transfergerüchte Bayern München: Die Verantwortlichen des FC Bayern München ...

FC Bayern Transfergerüchte: Noussair Mazraoui als neuer Rechtsverteidiger im Gespräch

Transfergerüchte FC Bayern München: Schaut sich der deutsche Rekordmeister FC Bayern ...

Transfergerüchte FC Bayern: Lars Mai beim HSV, Düsseldorf & Schalke auf dem Zettel?

Transfergerüchte Schalke 04: Buhlt der FC Schalke 04 um die Dienste von Lars Mai? Der ...

Union Berlin Transfergerüchte: Torwart Rönnow im Anflug? Nübel kein Thema

Union Berlin Transfergerüchte: Schaut man sich bei den Eisernen nach einem neuen Torwart ...

Transfergerüchte FC Bayern: Koopmeiners & Boadu im Visier – Nübel zu RB Leipzig?

Transfergerüchte FC Bayern München: Bedient sich der FC Bayern München in den ...


Werbung