Radsport Nachrichten und Berichte aus aller Welt

Der Radsport musste in den letzten Jahren immer wieder gewisse Skandale und Tiefen überstehen. Nicht nur, dass der Dopingskandal um Fuentes noch immer hohe Wellen schlägt und auch andere Sportarten ins Ziel der Fahnder geraten ist, so finden trotzdem zahlreiche Radsport Ereignisse statt, über die wir berichten!


  • Bericht zum Omloop Het Nieuwsblad 2020
  • Vorbericht zur UAE Tour 2020
  • Bericht zum Cadel Evans Great Ocean Race 2020
  • Richie Porte gewinnt Santos Tour Down Under 2020
  • Vorbericht zur Santos Tour Down Under 2020
  • Radsport-Transfers vor UCI World Tour 2020 Übersicht

Werbung


Radsport News

Ergebnisse und Bericht zum Omloop Het Nieuwsblad 2020

Jasper Stuyven erringt Sieg beim Omloop Het Niewsblad 2020

Heimvorteil: Belgien! Jasper Stuyven gewann vor seinem Landsmann Yves Lampaert die 75. Auflage des Omloop Het Nieuwsblad. Das Rennen leitete somit die belgischen Frühjahresklassiker ein, die bislang noch nicht vom Coronavirus überschattet sind – im Gegensatz zu anderen Rennen der World Tour.


Ausblick auf UAE Tour 2020

Vorbericht zur UAE Tour 2020 - Chris Froome feiert Comeback

Nach acht langen Monaten der Genesung kehrt Chris Froome bei der UAE Tour 2020 zurück. Im Zuge eines schweren Sturzes hatte er die Tour de France 2019 verpasst und findet sich nun inmitten eines bärenstarken Team INEOS wieder, in dem sich selbst der viermalige Tour de France Sieger erneut etablieren muss.


Bericht und Ergebnisse zum Cadel EVans Great Ocean Race 2020

Dries Devenyns wird Überraschungssieger beim Cadel Evans Great Ocean Race 2020

Besser spät als nie! Mit 36 Jahren erstritt Dries Devenyns seinen ersten Sieg bei einem Rennen der UCI World Tour. Völlig überraschend setzte er sich beim Cadel Evans Great Ocean Race 2020 durch. Das Rennen der Frauen wurde von der deutschen Radsportlerin Liane Lippert gewonnen.


Richie Porter Gesamtsieger der Santos Tour Down Under 2020

Richie Porte gewinnt die Santos Tour Down Under 2020 - Bericht Australien-Rundfahrt

Richie Porte konnte als Heimfahrer die australische Santos Tour Down Under 2020 gewinnen. Dazu musste er sich insbesondere gegen Südafrikas Daryl Impey, den Sieger der vorherigen beiden Auflagen, behaupten. Letztlich trennten die beiden nur drei Sekunden.


Vorschau auf die Santos Tour Down Under 2020

Santos Tour Down Under 2020 findet trotz Brände in Australien wie geplant statt

Inmitten eines australischen Sommers, dessen Hitze einige der schlimmsten Buschfeuer heraufbeschworen hat, die Australien jemals heimgesucht haben, wird die UCI World Tour dennoch ihren Anfang nehmen. Denn die Santos Tour Down Under 2020 soll planmäßig an den Start gehen!


Übersicht Radsport-Transfers vor UCI World Tour 2020

Die Radsport-Transfers im Vorfeld der UCI World Tour 2020 im Überblick

Die Radsport-Transfers im Vorfeld der UCI World Tour 2020 sahen auch viele deutsche Radrennfahrer, welche die Teams wechselten. Der bedeutendste innerdeutsche Transfer war dabei wohl der Wechsel von Lennard Kämna, der vom Team Sunweb zu BORA-Hansgrohe wechselte.


2019 erfolgreiches Jahr aus deutscher Sicht im Radsport

2019 war ein gutes Jahr für den deutschen Radsport - Rückblick auf die Saison

Nicht nur die Zukunft, sondern auch die Gegenwart, sieht für den deutschen Radsport rosig aus. Mit Emanuel Buchmann, Max Schachmann, Pascal Ackermann und Nils Politt haben sich mehrere deutsche Radrennfahrer an diversen Fronten 2019 in den Vordergrund fahren können.


Ergebnisse und Zusammenfassung UCI World Tour 2019

Abschlussbericht zur UCI World Tour 2019 und Ausblick 2020

Primoz Roglic konnte die wettbewerbsübergreifende Rangliste im UCI Radsport für sich entscheiden. Seine starken Leistungen und Top-Ergebnisse bei diversen Rundfahrten, allem voran der Vuelta 2019, sicherten ihm diesen Erfolg. Stärkstes Team wurde abermals Deceuninck Quick-Step.


Mads Pedersen neuer Radsport-Weltmeister 2019

Dänemarks Mads Pedersen ist neuer Radsport-Weltmeister 2019!

Mads Pedersen wird bis zur nächsten Radsport-WM die Regenbogenfarben des Weltmeisters tragen. Der junge Däne schaffte in einem immens schweren Rennen von über 260 Kilometern Länge bei Wind und Regen die Sensation, als er sich aus einem verbliebenen Trio im Schlussspurt durchsetzten konnte.


Primoz Roglic gewinnt Vuelta 2019

Die Super-Slowenen! Roglic und Pogacar räumen bei der Vuelta a España 2019 ab

Primoz Roglic sicherte sich als erster Slowene überhaupt einen Gesamtsieg bei der Vuelta a España. Ferner sackte er die Punktewertung ein und sein junger Landsmann, Tadej Pogacar, wurde Dritter und bester Jungfahrer. Die Super-Slowenen hatten hier richtig abgeräumt!


Mathieu van der Poel gewinnt die Tour of Britain 2019

Mathieu van der Poel gewinnt die Tour of Britain 2019

Nils Politt konnte bei der Tour of Britain 2019 einen respektablen fünften Rang erringen. Erster und Gesamtsieger wurde derweil der Wunderknabe aus den Niederlanden, der 25-Jährige Mathieu van der Poel, der seinen bereits zahlreichen Palmares einen weiteren Erfolg hinzufügen konnte.


Michael Matthews gewinnt Grand Prix Cycliste de Québec 2019

Michael Matthews gewinnt Grand Prix Cycliste de Québec 2019 & verteidigt den Titel

Mit Nerven wie Drahtseilen und guten Beinen holte sich Michael Matthews zum zweiten Mal in Serie den Sieg beim Grand Prix Cycliste de Québec. Fast drohten ihm seine ärgsten Rivalen im Vorfeld des Sprints zu enteilen. Doch deren Uneinigkeit wurde ihnen zum Verhängnis, während Matthews geduldig wartete.


Primoz Roglic führt bei Vuelta a España 2019

Primoz Roglic verteidigt eine gefestigte Führung bei der Vuelta a España 2019

Der ehemalige Skispringer aus Slowenien, Primoz Roglic, führt das Gesamt-Klassement der Vuelta a España 2019 dominant an. Mit nur noch zwei verbleibenden Bergetappen und nur noch einer kleinen Bergankunft dürfte sein Gesamtsieg nur noch schwer anzufechten sein. Jedoch bleiben die Kämpfe um die Punktewertung sowie das Bergtrikot weiterhin spannend.


Vorschau auf die Tour of Britain 2019

Vorschau auf die Tour of Britain 2019 - Nils Politt mit Erfolgschancen

Bei der diesjährigen Tour of Britain dürfen deutsche Radsportfans vor allem Nils Politt die Daumen drücken. Der 1,92-Hüne aus Deutschland hat sich die Saison konsequent in den Vordergrund gefahren. Bei der Tour de France attackierte er unermüdlich und bei Paris-Roubaix wurde er Zweiter.


Zwischenbericht zur Vuelta 2019

Vuelta a España 2019: Ausfälle, Stürze und offensive Fahrweise in der ersten Woche

Das Streckenprofil bei der Vuelta a España 2019 hat, wie antizipiert, zu einem dynamischen Rennverlauf geführt, der bereit alle möglichen Fahrertypen in Rot sah. Nahezu täglich wechselte das rote Trikot. Bitter! Infolge einiger Stürze mussten sich bereits namhafte Fahrer, wie Kruijswijk oder Uran, aus dem Rennen verabschieden.


Jasper Stuyven siegt bei Deutschland Tour 2019

Jasper Stuyven feiert Sieg bei der Deutschland Tour 2019

Auch in diesem Jahr war die Deutschland Tour wieder eine Angelegenheit über vier Etappen. Dabei zeigten sich noch mehr namhafte Fahrer als im letzten Jahr, was aber sicherlich der taktischen Nähe zur Radsport WM geschuldet war. Diese könnte auch in Zukunft den Platz der Deutschland Tour als Aufbau-Wettbewerb sichern.


Vorschau auf die Deutschland Tour 2019

Prominente Radrennfahrer bei Deutschland Tour 2019 dabei - Ausblick auf Radrennen

Neben namhaften deutschen Fahrern, wie Pascal Ackermann, Emanuel Buchmann, Simon Geschke, Max Schachmann, André Greipel und Nils Politt werden sich bei der Deutschland Tour 2019 auch Vincenzo Nibali, Julian Alaphilippe und Geraint Thomas die Ehre geben.


Elia Viviani gewinnt Cyclassics Hamburg 2019

Elia Viviani mit dem Hattrick! Dritter Sieg in Serie bei den Cyclassics Hamburg!

Europameister Elia Viviani setzte noch einen drauf und gewann zum dritten Mal in Serie das deutsche Eintagesrennen Cyclassics Hamburg. Ein weiterer Trend, der sich hier bestätigte: Auch in diesem Jahr riss Bora-Hansgrohe hier wieder nichts. Gleichwohl ihnen das Rennen nominell zupassekommen müsste, warten sie immer noch auf einen Podiumsplatz.


Vorschau auf die Vuelta a España 2019

Sam Bennett peilt Grand Tour Punktewertung bei der Vuelta a España 2019 an

Es hat sich ein starkes Teilnehmerfeld für die Vuelta a España 2019 gefunden, bei dem die Teams Astana, Movistar und Jumbo-Visma den Ton im Kampf ums Gesamt-Klassement angeben dürften. Bora-Hansgrohe fasst derweil Grand Tour Punktewertung Nummer drei von drei ins Auge – mit dem irischen Landesmeister Sam Bennett als turmhohem Favoriten.


Laurens de Plus sichert sich Gesamtsieg bei BinckBank Tour 2019

Laurens de Plus gewinnt BinckBank Tour 2019 - Sam Bennett mit Hattrick

Mit drei Etappensiegen hintereinander sowie einem zweiten Platz war Sam Bennett in allen Flachetappen bei der diesjährigen BinckBank Tour kaum zu schlagen! Gewonnen hat die BinckBank Tour 2019 jedoch Laurens de Plus, der zum ersten Mal bei diesem Radrennen als Gesamtsieger jubeln durfte.


Pawel Siwakow gewinnt Polen-Rundfahrt 2019

Polen-Rundfahrt 2019 wird von Todesfall überschattet - Pawel Siwakow holt Sieg

Im Radsport fährt ein nicht unerhebliches Risiko mit. Eben dieses ereilte Bjorg Lambrecht, als er in der dritten Etappe der Polen-Rundfahrt 2019 tödlich verunglückte. Ein Ausweichmanöver führte ihn in einen Graben und gegen einen Abwasserkanal aus Beton. Der Radsport anschließend in Schockstarre!


Vorschau auf die BinckBank Tour 2019

Vorschau auf die BinckBank Tour 2019 - Streckenverlauf, Teilnehmer und News

Selbst wenige Tage vor dem Start ist noch nicht viel über das Fahrerfeld bei der BinckBank Tour 2019 bekannt. Doch das Profil lässt erahnen, dass Sprinter durchaus auch um das Gesamt-Klassement mitfahren könnten. Außer einem kurzen Zeitfahren und einer sehr hügeligen Schlussetappe ist dieses Radrennen wie für sie gemacht!


Elia Viviani ist der große Gewinner der Prudential RideLondon & Surrey Classic 2019

Elia Viviani ist beim Prudential RideLondon & Surrey Classic 2019 der Schnellste

Elia Viviani setzte sich im reduzierten Massensprint des Prudential RideLondon & Surrey Classic 2019 vor Sam Bennett durch. Damit fügte Elia Viviani seinen Palamares einen Sieg hinzu, den bis jetzt nahezu ausschließlich Sprinter wie er beanspruchen konnten. Und nach wie vor konnte keiner den jungen Wettbewerb ein zweites Mal gewinnen.


Remco Evenepoel gewinnt Clásica de San Sebastián 2019

Remco Evenepoel gewinnt die Clásica de San Sebastián 2019

Dass der 19-jährige Remco Evenepoel einer der kommenden Männer im Radsport ist, steht für viele Beobachter außer Frage. Wie groß sein Potenzial wirklich ist, zeigte er heute mit einem beeindruckenden Sieg beim Clásica de San Sebastián 2019. Es war der erste Sieg eines bedeutenden Eintagesrennens seit 1925, der einem Teenager gelang!


Pascal Ackermann und John Degenkolb messen sich bei Polen-Rundfahrt 2019

Polen-Rundfahrt 2019 - Pascal Ackermann & John Degenkolb messen sich

Gerade aus Sicht deutscher Radsportfans dürfte die Polen-Rundfahrt 2019 recht interessant werden. Mit Rafael Majka als einheimischem Landsmann und ehemaligem Gewinner der Polen-Rundfahrt sowie mit Pascal Ackermann als Anwärter auf die Punktewertung will es Bora-Hansgrohe wissen. Ein Rivale um die Sprinter-Krone ist dabei kein Geringerer als John Degenkolb!


Emanuel Buchmann Vierter bei Tour de France 2019

Emanuel Buchmann wird Vierter bei der Tour de France 2019 - Egan Bernal siegt

Die Tour de France 2019 hätte sich in den letzten Etappen kaum dramatischer gestalten können. Etappenabbrüche und Verkürzungen wegen Unwetter sowie ein unverhoffter Ausfall eines allgemein anerkannten Top-Favoriten sowie minimale Zeitabstände im Klassement besorgten Spannung pur!


Alaphilippe in Gelb - Pinot in Lauerstellung bei der Tour de France 2019

Julian Alaphilippe weiterhin in Gelb - Thibaut Pinot lauert hinter ihm

Auch wenn Team Ineos mit Geraint Thomas und ferner mit Egan Bernal noch in Schlagweite ist, bislang läuft die Tour de France 2019 für die Konkurrenz besser. Insbesondere für die beiden Franzosen Thibaut Pinot und Julian Alaphilippe, die den ersten französischen Toursieg seit mehr als 30 Jahren andeuten.


Buchmann bester Deutscher - Peter Sagan nimmt grünes Trikot ins Visier

Buchmann bester Deutscher - Sagan lässt grünes Trikot bei Tour de France nicht los

Nach den ersten zehn Etappen bei der diesjährigen Tour de France hängt das grüne Trikot bereits fest am Leib von Peter Sagan, der sich in dieser Kategorie einen beträchtlichen Vorsprung herausgearbeitet hat. Emanuel Buchmann liegt auf Rang fünf und ist soweit bester deutscher Klassement-Fahrer.


Streckenverlauf, Teams und Infos zur Tour de France 2019

Vorschau und Streckenverlauf der Tour de France 2019 - Radsport News zum Event

Ohne Chris Froome und unter neuen Sponsoring hat Team INEOS (ehemals Team Sky) nun alle Hände voll zu tun. Können sie auch dieses Jahr wieder die Tour de France dominieren? Oder rächen sich personelle sowie finanzielle Einbußen zu sehr?


Anekdoten, Rekorde und Skandale der Tour de France

Tour de France - Skandale, Rekorde und Anekdoten

Von den leidlichen Dopingfällen bis hin zu weit abenteuerlicheren Betrugsversuchen und von bemerkenswerten Einzelleistungen bis hin zu historischen Rekorden bietet die über 100 Jahre währende Geschichte der Tour de France vieles an Anekdoten, Skandalen und Statistiken.



Werbung