Werbung


casino bonus ohne einzahlung

Werbung
Werbung


Casino ohne Limit

Werbung


online casino schnelle auszahlung

Werbung


Interessante Tipps


Das sind die größten Fußballligen der Welt - Eine interessante Übericht

Welche Fußball-Ligen sind am interessantesten?

Bildquelle: Ardfern [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Fußball ist der beliebteste Sport weltweit. Milliarden von Menschen begeistern sich für das runde Leder und Investoren streiten sich darum, in die größten Klubs der Welt investieren zu dürfen.

Europa ist zwar immer noch das Zentrum der Aufmerksamkeit, doch längst haben sich auch in anderen Ländern Ligen entwickelt, die alles daransetzen aufzuholen. Bestes Beispiel dafür ist die Major Soccer League in den USA oder die Chinese Super League.

Die nächsten Großevents werden bereits sehnlichst erwartet

Fußball-Großevents, wie die Fußball-Europameisterschaft, oder die Fußball-Weltmeisterschaft lenken die Aufmerksamkeit auf die größten Stars und die angesagtesten Talente. Dies wird auch in diesem Jahr nicht anders sein. Dann werden die Karten im internationalen Fußball neu gemischt und die Fans dürfen sich erneut auf spannende Spiele freuen.

Das begeistert auch die Sportwettenanbieter. Diese haben mit ihrer umfangreichen Berichterstattung dafür gesorgt, dass der Sport noch erfolgreicher geworden ist. Auch in Deutschland ist die Branche zu einem wichtigen Sponsor der Top-Vereine aufgestiegen. Die Bundesliga Wetten bringen noch mehr Spannung in den Fußball-Alltag und haben mit dafür gesorgt, dass der Sport Woche für Woche die Massen aus allen Schichten der Gesellschaft anzieht. Unter den größten Fußballligen der Welt befindet sich zweifellos auch die deutsche Bundesliga.

Die Deutsche Fußball-Bundesliga

Spätestens seit dem legendären Duell zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund in London um den Sieg in der UEFA Champions League ist der deutsche Fußball an der Weltspitze angekommen. Das stellten anschließend nicht nur der Wechsel von Star-Trainer Pep Guardiola nach München, sondern auch zahlreiche spektakuläre Verkäufe aus den Reihen des BVB unter Beweis. Doch die Liga selbst entwickelt sich immer mehr zu einer One-Man-Show für den Serienmeister FC Bayern München. Seit Jahren ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den FC Bayern München von der Spitze zu vertreiben. Das zeichnet sich auch in dieser Saison ab.

Die Tormaschine Robert Lewandowski schießt den Titelverteidiger verlässlich von Erfolg zu Erfolg. Dabei waren die Aussichten zu Beginn der Saison nicht so gut. Nie zuvor hatte es so umfangreiche Trainerwechsel, wie vor Beginn der Spielzeit gegeben. Als Trainer Julian Nagelsmann sein Amt in München antrat, schienen seine Erfolgsaussichten nach einigen Misserfolgen in der Vorbereitung unsicher. Doch das änderte nichts an der gewohnten Lage.

Dortmund chancenlos? – Drama im Keller?

Allerdings hat Borussia Dortmund noch sehr kleine eine Chance, das Blatt zu wenden. Der Punkterückstand beträgt zwar sechs Zähler, doch die Schwarz-Gelben haben zuletzt nur Remis gegen den 1. FC Köln gespielt. Gelingt ein Sieg beim noch ausstehende direkte Duell für den BVB, dann könnte es noch einmal eng werden.

 

 

Am Tabellenende hingegen kämpfen zwei Traditionsvereine gegen den drohenden Abstieg. Sowohl der VfB Stuttgart als auch Hertha BSC bangen um den Klassenerhalt. Gut möglich, dass einer der beiden sich aufmacht, in der kommenden Saison in der 2. Liga antreten zu müssen.

Die englische Premier League

In England hat der FC Liverpool von Trainer Jürgen Klopp bereits den Rückstand auf den Tabellenführer Manchester City wettgemacht. Lediglich ein Punkte trennen die Reds noch von der Spitze. Dafür verantwortlich ist das magische Dreieck rund um Stürmerstar Mohamed Salah. Anfang April steht das direkte Duell an, das eine Vorentscheidung im Kampf um den Titel bringen könnte. Der FC Watford, Burnley und Norwich stemmen sich gegen den Abstieg.

Die beiden dominanten Mannschaften der letzten Jahre werden auch in der Champions League um den Titel mitreden. Die Rückkehr des englischen Fußballs lässt sich an den internationalen Ergebnissen am besten ablesen. Hier finden sich mit dem FC Liverpool und dem FC Chelsea gleich zwei Gewinner in den letzten drei Jahren. Pep Guardiola möchte in dieser Saison endlich seinen ersten internationalen Titel mit Manchester City holen und zählt neben dem FC Liverpool zu den Favoriten für den Sieg. Die Premier League ist nach wie vor die finanziell potenteste Liga der Welt. In keinem Land der Welt ist so viel Geld im Spiel, wie im Mutterland des Fußballs. Investoren und Fans leben den Sport und sichern so die finanzielle Basis für den Kauf der besten Fußballer der Welt.

Die La Liga in Spanien

Die einzige Liga der Welt, die jahrelang finanziell mit der Premier League mithalten konnte, ist die La Liga in Spanien. Doch mit dem finanziellen Beinahe-Zusammenbruch des FC Barcelona haben sich die Verhältnisse gedreht. Das bekommt der Verein aktuell auch in der Liga zu spüren. Hier scheint die Vorentscheidung bereits gefallen zu sein. Real Madrid führt die Tabelle mit einem Vorsprung von sechs Punkten klar an.

Der FC Sevilla hat sich überraschend auf Platz zwei festgesetzt und hält den FC Barcelona erfolgreich auf Abstand. Mallorca, Alavés und Levante finden sich am Ende wieder und müssen sich mit dem Gedanken an einen Abschied aus La Liga anfreunden. Für den ehemaligen Abwehrchef des FC Bayern München hat sich der spektakuläre Wechsel zu Real Madrid offenbar bezahlt gemacht. David Alaba ist kurz davor, seinen nächsten Titel zu holen.

 

 

Die Major Soccer League in den USA

Fußball ist auf einem guten Weg auch die USA zu erobern. Dafür verantwortlich ist auch die Major Soccer League, die sich gegen die dominanten Sportarten Football, Basketball, Baseball und Eishockey behaupten muss. Der amerikanische Fußball setzt gerne auf große Namen, wenn es darum geht, die Attraktivität der Liga zu verbessern. Vor einigen Jahren ging beispielsweise David Beckham daran, einen neuen großen Verein auf die Beine zu stellen. Doch Inter Miami zeigt sich derzeit alles andere als Top-Verein der Liga.

Ganz im Gegenteil, die Mannschaft liegt nach vier Spielen in der aktuellen Saison am Tabellenende der Eastern Conference, gemeinsam mit Charlotte und Montreal. An der Spitze befinden sich derzeit Philadelphia Union und Columbus Crew. In der Western Conference führen LAFC und Real Salt Lake, am Tabellenende finden sich die Vancouver Whitecaps.

Die Chinese Super League

Dass viel Geld noch lange keinen Erfolg garantiert, musste in den letzten Jahren auch die Chinese Super League feststellen. Einige Zeit gelang es den Verantwortlichen zahlreiche Spitzenspieler nach China zu locken. Doch diese stellten bald fest, dass die Hürden zu groß waren und traten wieder den Rückzug an. Derzeit führt in der Gruppe A die Mannschaft von Shandong, in der Gruppe B jene von Changchun.

So unterschiedlich die international größten Fußball-Ligen sind, so spannend sind die auch Duelle der Mannschaften zu beobachten. Unterschiedliche Fußballphilosophien treffen aufeinander und stellen unter Beweis, dass am Ende lediglich die Leistung auf dem Platz zählt. Dass man Erfolg nicht kaufen kann, muss seit Jahren Paris Saint-Germain feststellen. Der französische Spitzenklub kann trotz Superstars wie Neymar, Lionel Messi und Kylian Mbappé weiterhin keinen internationalen Titel für sich beanspruchen.

Ronaldo und Messi bei ihren Klubs unzufrieden?

Der Spitzenfußball bleibt weiterhin unberechenbar. Nach langen Jahren einer klaren Dominanz spanischer Klubs scheint nun die Zeit der Engländer gekommen zu sein. Doch selbst das ist nicht sicher. Dieser beständige Wechsel an der Spitze des internationalen Fußballs hält den Sport frisch und jung. Nur wenn Fußballer, Trainer, Philosophie und Ausrichtung perfekt zueinander passen, dann ist alles möglich.

Das muss gerade Superstar Cristiano Ronaldo feststellen. Sein Transfer zu Manchester United scheint ebenso ein Flop zu werden, wie jener von Lionel Messi zu Paris Saint-Germain. Das sollte den Klub-Verantwortlichen zu denken geben. Die größten Fußball-Ligen der Welt sind auch in Zukunft gefordert, ihre Planung an die Gegebenheiten anzupassen, dann können sie darauf vertrauen ihren Status zu behalten oder sogar auszubauen.


Aktuelle News zum Internationalen Fußball

Transfergerüchte: Gladbach schielt auf Koulierakis, Retsos & Marmoush - BVB involviert

Gladbach Transfergerüchte: Zwei griechische Innenverteidiger wecken das Interesse von ...

Transfergerüchte: Gladbach will Ismail Jakobs leihen! Frankfurt & Leverkusen ebenfalls dran

Borussia Mönchengladbach Transfergerüchte: Zaubert Borussia Mönchengladbach ...

Transfergerüchte: FC Schalke an Nathanaël Mbuku dran! Auch 1. FC Köln mischt mit

FC Schalke Transfergerüchte: Die Königsblauen sind in Frankreich auf einen neuen ...

Transfergerüchte: Werder Bremen - Kanada-Offensivjuwel Ronan Kratt im Anflug?

Werder Bremen Transfergerüchte: Die Grün-Weißen haben einen neuen ...

Transfergerüchte 1. FC Nürnberg: Michael Esser & Richard Strebinger im Gespräch?

1. FC Nürnberg Transfergerüchte: Der Club fahndet nach dem Saisonaus für ...

Transfergerüchte: Gladbach, Frankfurt & TSG an In-beom Hwang interessiert

Gladbach Transfergerüchte: Der südkoreanische Spielmacher In-beom Hwang wird im ...


Werbung