Aktuelle Wintersport Nachrichten & Informationen

Die Welt des Wintersports ist nicht nur interessant, wenn die Olympiade stattfindet, sondern auch immer dann, wenn Großereignisse in der ganzen Welt stattfinden. Ganz gleich, ob es sich dabei um die Vierschanzentournee handelt oder um die Kür im Eiskunstlauf, hier liefern wir immer wieder die passenden Wintersport Nachrichten.


  • War es das letzte WM-Rennen von Felix Neureuther?
  • Linus Straßer wird in der Super-Kombination bei der Ski WM starker Fünfter
  • Wurde beim abschließenden Massenstart in Inzell WM-Zwölfte: Claudia Pechstein
  • Kombinierer Fabian Rießle rast in Klingenthals aufs Podest
  • Josef Ferstl hat überraschend den Super-G in Kitzbühel gewonnen
  • Darf sich freuen: Franziska Preuß gewinnt den Massenstart von Ruhpolding und feiert ihren ersten Karrieresieg

Werbung


Wintersport News

Slalom-Ass Felix Neureuther lässt Zukunft offen

Neureuther patzt im WM-Slalom & schimpft - Biathlon: DSV Mixed-Staffel überzeugt

Bitterer Abschluss für Felix Neureuther bei der alpinen Ski-WM in Are. Nach einem Patzer im zweiten Lauf wird der 34-Jährige disqualifiziert und übt danach Kritik am Verband. Zukunft ungewiss! Marcel Hirscher rast zu WM-Gold. Erfreulicher lief es für die deutschen Mixed-Staffeln im Biathlon in den USA, wo es zwei Top-Platzierungen gab.


Darf sich über Platz 5 in der Super-Kombination freuen: Linus Straßer

Alpine Ski WM: Straßer starker Fünfter in der Kombination - Favoritensieg für Pinturault

Linus Straßer hätte dem DSV bei der alpinen Ski WM in Are die erste Medaille beschert. In der Kombination kämpft sich der Deutsche nach couragierter Abfahrt im Slalom noch an die Podestplätze, vergibt die Chance aber in seiner Paradedisziplin. Am Ende reicht es für einen starken 5. Platz. Gold holte sich der französische Favorit Alexis Pinturault.


Claudia Pechstein wurde bei der Heim-WM in Inzell im Massenstart Zwölfte

Eisschnelllauf: Deutsche bei Heim-WM ohne Medaille! Biathlon: Gold für DSV-Damen

Die Heim-WM der Eisschnellläufer stand für die Deutschen unter keinem guten Stern. Keine Medaille, wenngleich es bei Patrick Beckert über die 10.000 m unfassbar knapp war. Claudia Pechstein verfehlte zum Abschluss die Top 10. Im Skispringen polierte Karl Geiger die schwache Bilanz der DSV-Adler in Lahti auf, während die Biathlon-Staffel der DSV-Damen in Kanada trotz Eiseskälte heiß läuft.


Kombinierer Fabian Rießle wird in Klingenthal starker Dritter

Podestplatz für Rießle - Riiber holt Gesamtweltcup! Eisenbichler fliegt in Top 10

WM-Generalprobe geglückt: Auch ohne Sieg zeigen die deutschen Kombinierer in Klingenthal eine starke Performance. Fabian Rießle rast aufs Podium. Doch die Bühne gehört mal wieder Dominator Jarl Magnus Riiber, der vorzeitig die Kristallkugel sichert. Für die DSV-Adler lief es derweil beim Skifliegen in Oberstdorf wenig erfolgreich. Markus Eisenbichler sticht beim schwachen Abschneiden noch heraus.


Sensation in Kitzbühel: Josef Ferstl triumphiert überraschend im Super-G

Ski Alpin: Josef Ferstl gewinnt Super G auf der Streif - Kira Weidle in Garmisch starke 3.

Josef Ferstl ist beim Super-G in Kitzbühel eine echte Sensation geglückt! Der deutsche Skirennfahrer triumphiert überraschend auf der legendären Streif und lässt die Weltelite hinter sich. Auch Kira Weidle hat Grund zum Jubeln. Die DSV-Athletin landet beim Heimrennen in Garmisch auf einem starken 3. Platz. Zudem lässt Kombinierer Vizenz Geiger in Trondheim bei der Riiber-Show aufhorchen.


Sieg im Massenstart: Franziska Preuß freut sich über ihren ersten Karrieresieg

Biathlon: Preuß bejubelte 1. Sieg, Debakel für Dahlmeier! DSV-Herren verpassen Podium

Franziska Preuß hat ihren ersten Karrieresieg im Biathlon eingefahren. Die 24-Jährige triumphierte nach tadelloser Schießleistung im Massenstart beim Heim-Weltcup in Ruhpolding und ist unendlich glücklich. Ein Rennen zum Vergessen erlebte Laura Dahlmeier. Bei den Herren durfte sich Arnd Pfeiffer bei der nächsten Bö-Gala über eine Top-Ten-Platzierung freuen.


Biathletin Franziska Hildebrand zeigte eine fulminante Leistung

Biathlon: Deutsche Männer-Staffel schwach in Oberhof - DSV-Frauen verpassen Sieg

Das war nichts: Die deutsche Männer-Staffel im Biathlon erlebte beim Heim-Weltcup in Oberhof ein Debakel. Allen voran am Schießstand klappte nichts, sodass das DSV-Team am Ende nur auf einem enttäuschenden 8. Rang landete. Grund zur Freude hatten derweil die Frauen, die dank einer famosen Franziska Hildebrand Zweiter wurden. Allerdings war mehr drin, doch Denise Herrmann zeigte Nerven.


Eine Klasse für sich: Norwegens Jarl Magnus Riiber ist in der Nordischen Kombination derzeit kaum zu schlagen

Nordische Kombination: Riiber siegt auch in Otepää - Rydzek wird starker Zweiter

Die DSV-Athleten bleiben im WM-Winter weiter ohne Einzelsieg in der Nordischen Kombination. Beim Weltcup im estnischen Otepää unterstreicht mal wieder der Norweger Jarl Magnus Riiber seine Vormachtstellung. Dennoch darf sich Johannes Rydzek über einen starken 2. Platz freuen, auch Vinzenz Geiger überzeugt. Aus dem deutschen Lager gibt es eine Kampfansage an Riiber.


Mit Grand Slam zum Gesamtsieg der Vierschanzentournee: Ryoyu Kobayashi

Vierschanzentournee: Kobayashi macht Grand Slam perfekt - 2 Deutsche auf Podium

Skisprung-Dominator Ryoyu Kobayashi hat den Gesamtsieg der Vierschanzentournee mit einem historischen Grand Slam eingetütet! Auch beim vierten Springen in Bischofshofen ist der dominierende Überflieger aus Japan nicht zu schlagen. Großer Jubel auch bei Markus Eisenbichler und Stefan Leyhe, die es in der Endabrechnung sensationell aufs Treppchen schaffen.


Zeigt sich bei der Vierschanzentournee in Topform: DSV-Adler Markus Eisenbichler

Vierschanzentournee: Packendes Duell Eisenbichler vs. Kobayashi - Wer siegt?

In der Vierschanzentournee sorgt Markus Eisenbichler weiter für Furore. Beim Neujahrsspringen in Garmisch muss sich der DSV-Adler erneut dem Überflieger Ryoyu Kobayashi nur hauchdünn geschlagen geben. Zur Halbzeit ist Eisenbichler dem Japaner ganz dicht auf den Fersen. Ein Herzschlagfinale steht bevor. Doch wer wird sich den Gesamtsieg holen?


Der deutsche Kombinierer Johannes Rydzek wurde auf der Zielgeraden noch abgefangen

Nordische Kombination: Graabak schnappt Rydzek Sieg weg - Schanzen-Eklat bei Riiber

Auch im letzten Einzelrennen des Jahres bleiben die deutschen Top-Athleten in der Nordischen Kombination ohne Sieg. Dabei sah es für Johannes Rydzek und Fabian Rießle beim 10-km-Langlauf-Rennen bestens aus, doch das DSV-Duo wurde in einem packenden Finish vom Norweger Jörgen Graabak abgefangen. Um dessen dominierenden Landsmann Jarl Magnus Riiber gab es beim vorausgegangenen Skispringen einen Eklat.


Mal wieder nicht zu schlagen: Österreichs Ski-Star Marcel Hirscher

Parallel-Riesenslalom: Stefan Luitz starker Fünfter bei Hirscher-Sieg in Alta Badia

Stefan Luitz setzt beim Parallel-Riesenslalom in Alta Badia ein Ausrufezeichen und bietet den besten Skirennfahrern trotz anhaltender Querelen mit seinem 5. Platz erneut Paroli. Einzig dem übermächtigen Marcel Hirscher muss sich der Deutsche im Viertelfinale knapp geschlagen geben. Der Österreicher untermauert seinen Ausnahmestatus und feiert seinen 62. Weltcup-Erfolg. Dieser ist ein ganz besonderer.


Arnd Pfeiffer hat die deutsche Biathlon-Staffel wieder in die Spur gebracht

Biathlon-Staffel: Pfeiffer & Doll bringen DSV-Team aufs Podium - Frauen enttäuschen

Die deutschen Herren haben beim ersten Staffelrennen überzeugt. Beim Biathlon-Weltcup in Hochfilzen holten Arnd Pfeiffer und Benedikt Doll die Kastanien aus dem Feuer und führten das Quartett nach starker Aufholjagd aufs Podium. Bei den DSV-Frauen herrscht derweil weiter totaler Frust. Das Quartett enttäuscht, Franziska Preuß leistete sich einen Aussetzer am Schießstand.


DSV-Hoffnungsträger Karl Geiger bestätigt beim Skisprung-Weltcup in Engelberg seine starke Form

Skispringen: Kobayashi gewinnt in Engelberg - Geiger erneut bester Deutscher

Am zweiten Tag des Skisprung-Weltcups in Engelberg kann Karl Geiger zwar seinen Sensationssieg vom Samstag nicht wiederholen. Dennoch wurde der DSV-Hoffnungsträger erneut bester Deutscher. Der Sieg geht an den japanischen Dominator Ryoyu Kobayashi. Für Andreas Wellinger und Severin Freund läuft es weiter bescheiden, Richard Freitag bereitet Sorgen.


Leistete sich im Verfolgungsrennen einen Fehler: Franziska Preuß

Biathlon: Preuß Neunte bei Mäkäräinen-Sieg - DSV-Debakel in Verfolgung bei Bö-Sieg

Beim Biathlon Weltcup-Auftakt in Pokljuka gab es kein versöhnliches Ende wird die deutschen Skijäger. In der abschließenden Verfolgung konnte bei den Damen einzig Franziska Preuß in die Top Ten vorfahren. Den Sieg schnappte sich Kaisa Mäkäräinen, die eine tadellose Vorstellung ablieferte. Für die DSV-Herren waren derweil weit abgeschlagen und hatten mit dem spannenden Ausgang nichts am Hut. Johannes Thingnes Bö triumphierte hauchdünn.


3. Platz für DSV-Star Viktoria Regensburg in Lake Louis

Luitz gewinnt sensationell Riesenslalom vor Hirschler - Rebensburg rast aufs Podest

Deutsche Sensation im Riesenslalom! Stefan Luitz triumphiert beim Riesenslalom-Weltcup in Beaver Creek und bejubelt seinen ersten Weltcupsieg der Karriere. Und das bei seinem Comeback auf in seiner Paradedisziplin nach Kreuzbandriss. Der unterlegene Dominator Marcel Hirschler freut sich mit. Auch Viktoria Rebensburg raste aufs Treppechen, steht aber Schatten der historischen Leistung von Mikaela Shiffrin.


Kjetil Jansurd triumphiert beim Super-G in Lake Louise

Ski alpin: Shiffrin feiert Favoritensieg - Dürr in Top 10! Dreßler Neunter bei Jansurd-Erfolg

Beim Slalom-Rennen in Killington wird Mikaela Shiffrin ihrer Favoritenrolle gerecht und triumphiert trotz ungewohnter Schwächen ganz souverän. Auch Lena Dürr darf zufrieden sein, die mit einer Top-10-Platzierung überzeugt. Gleiches gilt für Thomas Dreßen beim Super-G der Herren, der Neunter wird. Den Sieg in Lake Louis sichert sich Kjetil Jansurd - mit einer Wahnsinnsfahrt.


Laura Dahlmeier wurde im Massenstart in Ruhpolding Zweite

Biathlon: Laura Dahlmeier verpasst Sieg in Ruhpolding hauchdünn – Bö siegt bei Herren

Kein deutscher Sieg beim abschließenden Massenstart in Ruhpolding! Laura Dahlmeier muss sich im Zielsprint denkbar knapp Kaisa Mäkäräinen geschlagen geben, die am Ende weniger als eine Sekunde Vorsprung hatte. Bei den Herren war Simon Schempp bester DSV-Athlet, den Sieg sicherte sich Johannes Thingnes Bö vor seinem großen Rivalen.


Biathlon auf Schalke in der Veltins Arena

Biathlon: Simon Schempp / Vanessa Hinz gewinnen World Team Challenge auf Schalke

Bei der World Team Challenge auf Schalke gab es einen deutschen Doppelsieg: Den Sieg schnappte sich das deutsche Biathlon Mixed-Duo Simon Schempp und Vanessa Hinz dank guter Leistungen am Schießstand, dahinter landeten Erik Lasser und Franziska Hildebrand auf dem 2. Platz. Zur Belohnung gab es einen netten Siegerscheck.


Felix Neureuther konnte in Alta Badia nicht überzeugen

Ski Weltcup: Neureuther in Alta Badia durchwachsen - Luitz überrascht positiv

Felix Neueuther blieb beim Ski Weltcup im italienischen Alta Badia hinter den Erwartungen. Im Riesenslalom verpasste er das Podium und wurde nur Sechster. Noch schlechter lief es beim Parallel-Riesenslalom im Duell Mann gegen Mann, wo der 32-Jährige in der ersten Runde ausschied. Deutlich besser lief es für Stefan Luitz.


Snowboardcross: Weltcup Auftakt in Montafon

Snowboardcross Weltcup: Paul Berg in Montafon mit schwachem Auftakt

Auch im Snowboardcross ist die Weltcup-Saison gestartet, wobei im österreichischen Montafon der Weltcup-Auftakt eingeläutet wurde. Für Paul Berg verlief dieser wenig erfolgreich, denn sowohl im Single-Rennen als auch im Team-Wettbewerb wurden die gesteckten Ziele nicht erreicht. Am Ende konnte Berg aber dennoch ein positives Fazit ziehen.


Holte Platz 2 über 5000 Meter in Heerenveen: Claudia Pechstein

Eisschnelllauf: Claudia Pechstein & deutsches Verfolgerteam rasen auf Podium

Die deutschen Frauen haben beim Eisschnelllauf für positive Schlagzeilen gesorgt. Claudia Pechstein raste über die 5.000 Meter auf einem starken 2. Platz, auch das deutsche Frauen-Trio sorgte in der Verfolgung für Furore und schnappte sich überraschend einen Podiumsplatz. Dagegen lief es für Nico Ihle im Sprint weniger erfolgreich.


Dahlmeier mit starken Saisonstart

Biathlon: Dahlmeier mit starken Saisonstart in Östersund - Pfeiffer verpasst Podest

Der erste Weltcup der neuen Biathlon Saison verlief für Laura Dahlmeier sehr erfolgreich. Die Deutsche verpasste zwar im abschließenden Verfolgungsrennen knapp den Sieg, hat aber dennoch die Gesamtführung ausgebaut. Bei den DLV-Herren verfehlte hingegen Arnd Pfeiffer im letzten Rennen das Podium knapp, präsentierte sich aber dennoch in guter Frühform.


Doppelsieg für Laura Dahlmeier in Ruhrpolding

Biathlon: Dahlmeier holt zweiten Sieg in Ruhpolding – Männer gehen leer aus

Was für ein Triumphzug der deutschen Biathletinnen: Drei Rennen, drei Siege! Laura Dahlmeier krönte im Massenstart einen erfolgreichen Heim-Weltcup in Ruhpolding, nachdem sie zuvor auch die Verfolgung gewann. Weniger erfolgreich lief es für die deutschen Herren, die auch im dritten Rennen leer ausgingen!


Schempp beim Gesamtweltcup

Biathlon: Simon Schempp überzeugt auf ganzer Linie

Aktuell gehört Simon Schempp zu den positiven Überraschungen beim Biathlon. Der Deutsche liegt nur knapp hinter Superstar Martin Fourcade im Gesamtweltcup und hat noch immer beste Chancen, das Ding zu reißen! Aber auch bei den Damen läuft es in dieser Saison richtig rund.


Anders Bardal feiert Sieg in Trondheim beim Skisprung-Weltcup

Skisprung-Weltcup: Anders Bardal feiert Heimsieg in Trondheim

Beim gestrigen Skisprung-Weltcup gingen sechs DSV-Athleten an den Start. Jedoch schafften es nur drei deutsche Skispringer in den zweiten Durchgang. Severin Freund wurde noch Siebter, nachdem er einen miserablen Start erwischte. Sieger des Weltcups wurde Anders Baldar, der vor heimischem Publikum zu überzeugen wusste.


Dr. Reinhard Baumhögger beim Tirol Cross Mountain 2013 in Österreich

Dr. Reinhard Baumhögger beim Tirol Cross Mountain 2013

Der Star aus „Verbotene Liebe“ Till Demtrøder lud seine Kollegen im Dezember zum Tirol Cross Mountain 2013 ein, an dem auch Dr. Reinhard Baumhögger, Gründer der Arcadia Hotel-Gruppe, teilnahm. Im Vordergrund stand der Charity-Gedanke, wodurch wieder Geld für die Welthungerhilfe gesammelt wurde.


Thomas Diethart gewinnt Vierschanzentournee

Wintersport: Diethart schafft Sensation bei Vierschanzentournee

Die 62. Vierschanzentournee war das Highlight des 21-Jährigen Thomas Diethart, denn er siegte bei dem traditionsreichen Ereignis. Viele hatten ihn nicht auf dem Zettel, kein Wunder, denn gerade mal an vier Weltcups nahm der junge Österreicher bisher teil.