Werbung
Werbung


Sportwetten Bonus


ANZEIGE

Bald geht die Bundesliga-Saison los: Ein kleiner Teamcheck

Die Bundesliga vor der neuen Saison

Bildquelle: Kevin Walsh CC BY 2.0 [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Am 18. August 2023 ist es wieder soweit – dann rollt in der Bundesliga wieder der Ball. Das bedeutet auch, dass jetzt die Vorbereitung auf die neue Saison beginnt. Hinter den Kulissen haben die Sportchefs bereits am Kader vieler Teams gearbeitet – doch wie konnten sich die einzelnen Teams bislang verstärken und wo ist noch viel zu erwarten?

Der FC Bayern hat die Meisterschaft geholt und trotzdem eine eher enttäuschende Saison hinter sich. Der Titel war keinesfalls souverän und auch in weiteren Wettbewerben hatten die Bayern immer wieder mit Problemen zu kämpfen. Dies hat nicht zuletzt zur Entlassung von Sportvorstand Hasan Salihamidzic und Vorstand Oliver Kahn geführt. Trotzdem dürften viele Wettanbieter den Meister auch in der neuen Saison wieder als Favoriten sehen. Wer gerne selbst wettet, findet unter https://rp-online.de/advertorial/sportwetten/wettanbieter/ einen umfangreichen Test vieler Sportwetten Anbieter.

FC Bayern hat Interesse an Harry Kane

Und tatsächlich: Bei den Bayern tut sich was. So haben die Bayern erst kürzlich den Transfer von Raphael Guerreiro vom BVB bestätigt – ein starkes Signal für die neue Saison. Mit dem offiziellen Angebot für den englischen Star Harry Kane planen die Münchner zudem den nächsten Paukenschlag.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Gerüchte, die zumindest eines vermuten lassen: Der FC Bayern soll in der neuen Saison ein neues Gesicht bekommen und auch international wieder ganz oben mitspielen können.

BVB, Leipzig und Union Berlin: Auch die Verfolger sind fleißig

Auch die direkten Titelkonkurrenten des FC Bayern München sind nicht untätig. Hier ein Überblick über die bisherigen Transferaktivitäten und Transfergerüchte:

Borussia Dortmund: Aktuell ist die Transferlage noch etwas verhalten

  • Zugänge: Ramy Bensebaini (Gladbach), Felix Nmecha (VfL Wolfsburg)
  • Transfergerüchte BVB: Sergio Arribas (Real Madrid), Edson Álvarez (Ajax Amsterdam), Jadon Sancho (Manchester United)

Besonders wehtun dürften den Dortmunder die Abgänge von Raphael Guerreiro und Jude Bellingham – doch wenigstens kassierte der Verein für Letzteren eine dreistellige Millionensumme, die nun wenigstens teilweise in Transfers investiert werden dürfte. Es bleibt also spannend beim BVB und dem Team für die neue Saison.

RB Leipzig: Spannende Gerüchte um Carvalho, Openda und Lukeba

  • Zugänge: Benjamin Sesko (RB Salzburg), Christoph Baumgartner (TSG Hoffenheim), Fábio Carvalho (FC Liverpool), Nicolas Seiwald (RB Salzburg), Leopold Zingerle (SC Paderborn)

Mit Christopher Nkunku geht der Top-Scorer des Teams der letzten Saison. Weg ist auch Dominik Szoboszlai, ebenso wie Konrad Laimer. Es bleibt abzuwarten, ob die Leipziger diesen Abgang mit ihren neuen Spielern kompensieren können.

 

 

Union Berlin: Kommt Robin Gosens nach Berlin?

  • Zugänge: Diogo Leite (FC Porto), Mikkel Kaufmann (FC Kopenhagen), Alex Kral (Spartak Moskau), Lennart Grill (Bayer Leverkusen)
  • Transfergerüchte Union Berlin: Robin Gosens (Inter Mailand), Souleyman Doumbia (Angers SCO), Ismael Jakobs (AS Monaco), David Datro Fofana (FC Chelsea), Benedict Hollerbach (Wehen Wiesbaden)

Bislang konnte Union Berlin den Kern der eigenen Truppe zusammenhalten. Mit Sven Michel, Paul Seguin, Levin Öztunali, Niko Gießelmann, Timo Baumgartl und Kevin Möhwald sind Abgänge zu verzeichnen, die die Berliner kompensieren können. Für die nächste Saison dürfte dies Spannung versprechen. Dies gilt umso mehr, wenn die Berliner klingende Namen wie Robin Gosens von sich überzeugen können.

Weitere interessante Transfergerüchte

Neben den direkten Verfolgern der letzten Saison sind natürlich die anderen Clubs dabei, ihre Mannschaften zusammenzustellen. Hier eine Übersicht über die bislang spannendsten Transfers:

  • Florian Grillitsch: Die TSG Hoffenheim hat den österreichischen Nationalspieler Florian Grillitsch erneut verpflichtet. Er kommt von Ajax Amsterdam, nachdem er bereits von 2017 bis 2022 bei den Kraichgauern spielte.
  • Vaclav Czerny: Der 25-jährige tschechische Flügelspieler kommt von Twente Enschede zum VfL Wolfsburg.
  • Nabi Keita: Ziemlich am Anfang der Transferperiode hat der SV Werder Bremen gleich einmal ein Ausrufezeichen gesetzt. Mit Naby Keita konnte ein echter Star des FC Liverpool verpflichtet werden, der sicherlich für Euphorie an der Weser sorgen dürfte.
  • Alejandro Grimaldo: Grimaldo kommt von Benfica Lissabon zu Bayer Leverkusen. Der 27-jährige Linksverteidiger kostet keine Ablöse, dürfte aber sicherlich für Spannung sorgen.

Diese Transferperiode hat noch viel Potenzial

Auch wenn es schon erste Highlights unter den Verpflichtungen gegeben hat, ist das Potenzial für Hammer-Transfers nach wie vor hoch. Gerade der BVB hat mit dem Bellingham-Verkauf über 100 Millionen Euro eingenommen und sucht nach entsprechendem Ersatz. Auch das Interesse an Harry Kane durch den FC Bayern gehört in die Kategorie „echte Schlagzeile“.

Sollten entsprechende Geschäfte zustande kommen, können sich die Fans auf eine spannende Saison freuen, die der Bundesliga neue Strahlkraft verleiht. Dem deutschen Fußball täte dies sicherlich gut.



Aktuelle Bundesliga News

Transfergerüchte: Schnappt der VfB Stuttgart bei Gladbachs Hack zu?

Transfergerüchte VfB Stuttgart: Bedient sich der VfB Stuttgart etwa bei Borussia ...

Transfergerüchte: FC Augsburg streckt Fühler nach Hajdari aus

FC Augsburg Transfergerüchte: Wird sich der FC Augsburg in diesem Sommer mit Albian ...

Transfergerüchte: Bayer Leverkusen hat wohl Sutalo als Tah-Ersatz im Sinn

Transfergerüchte Bayer Leverkusen: Klappt der Transfer im zweiten Anlauf? Bereits vor ...

Transfergerüchte: Borussia Mönchengladbach mit Angebot für Puertas?

Transfergerüchte Borussia Mönchengladbach: Das wäre ein Mega-Coup für ...

Transfergerüchte: Union Berlin im Rennen um Christian Kouamé

Transfergerüchte Union Berlin: Befasst sich der 1. FC Union Berlin etwa mit einer ...

Transfergerüchte: Danilho Doekhi & Puchacz vor Abschied bei Union Berlin?

Transfergerüchte Union Berlin: Wie geht es mit Danilho Doekhi bei Union Berlin weiter? Der ...


Werbung