26. Spieltag - 1. Bundesliga 2018/2019 (Tabelle)

Die aktuelle Tabelle der Bundesliga finden Sie auf unseren Seiten zum Durchblättern vor. Nebenbei können Sie zudem auch fast alle Spalten und deren Werte nach Ihren eigenen Wünschen sortieren. Klicken Sie einfach dazu auf die jeweilige Abkürzung der Spalte, um die Ansicht der Daten zu sortieren bzw. zu wechseln.

Auf diese Weise können Sie schnell herausfinden, welcher Bundesligaverein die meisten Tore, die wenigsten Gegentore, die größte oder auch die geringste Tordifferenz aufweist. Zudem haben wir die Bundesliga-Tabelle so gestaltet, dass Sie zu jeder Zeit sehen, wer sich für die Champions League oder für die Europa League qualifiziert hat.

Ebenso wird der Abstiegskampf grafisch thematisiert, sodass auch hier eine farbliche Kennzeichnung vorhanden ist. Auf diese Weise erkennen Sie schnell, welcher Bundesligaklub in der Bundesliga-Tabelle auf einem Relegationsplatz steht und welche Vereine sich auf einem direkten Abstiegsplatz befinden und eventuell in die 2. Liga absteigen würde. Die Bundesliga-Tabelle aktualisiert sich automatisch.

 

Datum Uhrzeit Heim Auswärts Endergebnis Halbzeit
15.03.2019 20:30 Borussia Mönchengladbach SC Freiburg 1:1 (1:1)
16.03.2019 15:30 FC Augsburg Hannover 96 3:1 (0:1)
16.03.2019 15:30 VfL Wolfsburg Fortuna Düsseldorf 5:2 (1:1)
16.03.2019 15:30 FC Schalke 04 RB Leipzig 0:1 (0:1)
16.03.2019 15:30 VfB Stuttgart TSG 1899 Hoffenheim 1:1 (0:1)
16.03.2019 18:30 Hertha BSC Borussia Dortmund 2:3 (2:1)
17.03.2019 13:30 Bayer Leverkusen Werder Bremen 1:3 (0:2)
17.03.2019 15:30 Eintracht Frankfurt 1. FC Nürnberg 1:0 (1:0)
17.03.2019 18:00 FC Bayern München 1. FSV Mainz 05 6:0 (3:0)
vorheriger Spieltagnächster Spieltag

 

Pos Team Sp. S U N T Diff. Pkt. Info
1 FC Bayern München 26 19 3 4 68:27 41 60 Champions League
2 Borussia Dortmund 26 18 6 2 64:30 34 60 Champions League
3 RB Leipzig 26 14 7 5 44:20 24 49 Champions League
4 Borussia Mönchengladbach 26 14 5 7 45:31 14 47 Champions League
5 Eintracht Frankfurt 26 13 7 6 51:29 22 46 Europa League
6 Bayer Leverkusen 26 13 3 10 46:40 6 42 Europa League Quali
7 VfL Wolfsburg 26 12 6 8 44:39 5 42
8 Werder Bremen 26 10 9 7 46:38 8 39
9 TSG 1899 Hoffenheim 26 9 11 6 50:38 12 38
10 Hertha BSC 26 9 8 9 40:39 1 35
11 SC Freiburg 26 7 10 9 37:42 -5 31
12 Fortuna Düsseldorf 26 9 4 13 33:50 -17 31
13 1. FSV Mainz 05 26 8 6 12 27:45 -18 30
14 FC Augsburg 26 6 7 13 37:47 -10 25
15 FC Schalke 04 26 6 5 15 27:44 -17 23
16 VfB Stuttgart 26 5 5 16 26:56 -30 20 Abstiegs-Relegation
17 Hannover 96 26 3 5 18 24:61 -37 14 Abstieg
18 1. FC Nürnberg 26 2 7 17 19:52 -33 13 Abstieg
vorheriger Spieltag

Möchen Sie unsere Live-Tabellen kostenlos auf Ihrer Website einbinden? Erfahren Sie mehr.

Werbung


Bundesliga Tabelle zu jedem Spieltag

Selbstverständlich können Sie die Bundesliga-Tabelle auch nach den Ergebnissen der Heim- und Auswärtsspiele sortieren und anzeigen. Jede einzelne Tabelle zum jeweiligen Bundesligaspieltag ist im Übrigen auch abrufbar. Darüber hinaus können auch einige Saisons aus den Vorjahren abgerufen werden. Dieser Service ist selbstverständlich komplett kostenfrei und liefert Ihnen alle Informationen, die Sie für die Ansicht der aktuellen Bundesliga-Tabelle benötigen!


News rund um den Spieltag

Transfergerüchte um Werder Bremen und Bor. Dortmund

Transfergerüchte: BVB-Gerücht um Cavani - Werder Bremen flirtet mit "neuem Özil"

Auf der Suche nach einem neuen Stürmer hat der BVB offenbar einen prominenten Namen im Visier. Gemäß aktueller BVB Transfergerüchte ist Edinson Cavani von Paris St. Germain ein heißes Thema im Ruhrpott. Werder Bremen hat derweil ein Auge auf das Österreich-Talent Melih Ibrahimoglu. Der Teenager erinnert an Mesut Özil.

Weiterlesen ...


Bayern denkt an Bale - Juve will Havertz

Transfergerüchte: FC Bayern flirtet mit Gareth Bale! Juventus schielt auf Kai Havertz

Bastelt der FC Bayern an einem echten Transferkracher? Offensivstar Gareth Bale von Real Madrid steht angeblich auf der Wunschliste der FCB-Bosse weit oben. Ein Wechsel, „der passieren könnte“. Dagegen will Juventus Turin den Münchner Konkurrenz im Werben um Ausnahmetalent Kai Havertz machen.

Weiterlesen ...


Albert Sing 1967 beim VfB Stuttgart entlassen

Die Trainerentlassung von Albert Sing beim VfB Stuttgart in der Saison 1966/67

Albert Sing gehört zu den erfolgreicheren Trainern in Deutschland und in der Schweiz. Nach der Saison 1966/67 war beim VfB Stuttgart jedoch Schluss. Aber von einer Trainerentlassung war er weit entfernt, denn er wechselte damals zum TSV 1860 München. Wir blicken zurück!

Weiterlesen ...


Ralf Fährmann auf dem Weg zu Fortuna Düsseldorf?

Transfergerüchte: Fährmann zu Fortuna Düsseldorf? PSG steigt in Werner-Poker ein

Krallt sich Fortuna Düsseldorf Ralf Fährmann vom FC Schalke? Entsprechende Bundesliga Transfergerüchte kursieren, wenngleich Dementis nicht lange auf sich warten lassen. Dennoch ein sehr spannende Personalie. Das trifft auch auf den begehrten Timo Werner zu. Bayern München muss im Poker um den Leipzig-Star gewaltige Konkurrenz fürchten. Denn auch Paris St. Germain und der FC Liverpool wollen ein Wörtchen mitreden.

Weiterlesen ...


Gunther Baumann bei TSV 1860 München entlassen

Trainerentlassung von Gunther Baumann bei 1860 München trotz Vizemeisterschaft

Gunther Baumann ist im deutschen Profifußball kein Unbekannter. So wurde er einst beim 1. FC Nürnberg entlassen, zog weiter zu Schweinfurt 05 und wechselte nach der Meisterschaft in der Regionalliga zum TSV 1860 München. Mit den Löwen holte er die Vizemeisterschaft, ehe er nach der Saison 1966/67 seine Trainerentlassung in München erlebte.

Weiterlesen ...