Die unglaublichsten Sportwetten-Geschichten von unglaublichen Tippabgaben

Champions League Finale Barcelona vs Man United

Bildquelle: Börkur Sigurbjörnsson from Barcelona [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Erst vor gut einer Woche machte ein Hamburger Schlagzeilen, der mit fünf Euro Einsatz mit einem einzigen Wettschein über 100.000 Euro gewann. Der 34-jährige Mann tippte die Mindestanzahl der Tore bei 30 Partien in verschiedenen europäischen Ligen und lag überall richtig.

Die Wahrscheinlichkeit für diesen Gewinn lag bei rund 0,006%. So selten und unwahrscheinlich diese Ereignisse sind, sie kommen doch immer wieder mal bei Fußballwetten vor. Wir haben die 5 unglaublichsten Geschichten aus dem Bereich der Fußballwetten gesammelt. Darunter ungewöhnliche Glückspilze, aber auch Pechvögel und Spannung bis zur letzten Minute.

Nummer 1: Höchster Gewinn im europäischen Fußball ging an einen Griechen

Auch wenn es der griechischen Wirtschaft nach wie vor schlecht geht, dieser Grieche ist nun wirklich nicht vom Pech verfolgt. Der Wettfreund machte 170€ Einsatz auf einer 16er Kombiwette und lag tatsächlich mit allen Tipps richtig. Sein Wettschein brachte ihm die stattliche Gewinnsumme von über 435.000€ ein.

Er benutzte dabei die bekannte Strategie, viele Wetten mit niedriger Quote miteinander zu kombinieren, die in der Summe dann doch einen riesigen Gewinn ergeben. Er nahm dazu Partien aus den verschiedensten europäischen Ligen mit hinein, wobei auch eine Außenseiter-Wette auf ein griechisches Match dabei war. Er nutzte für die Wette einen online Buchmacher, wie sie auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz z.B. unter www.sportwettenschweiz.org zu finden sind.

Nummer 2: Jemand hat das legendäre Halbfinale der WM 2014 richtig getippt

Es war ein Ergebnis, womit wirklich niemand im Vorfeld hätte rechnen können. Wahrscheinlich hätten wir alle unsere Bekannten ausgelacht, wenn jemand tatsächlich die Vorhersage gemacht hätte, das Deutschland im WM-Halbfinale 2014 gegen Brasilien mit 7:1 gewinnen würde. Und doch ist es passiert und alle starrten ungläubig mit offenen Mündern auf die TV-Bildschirme. Doch ein unverbesserlicher Optimist, mit an Wahrsagerei grenzenden Fähigkeiten, tippte tatsächlich exakt auf das Ergebnis 7:1 für Deutschland und außerdem auf mindestens ein Tor von Sami Khedira. Er setzte 20 Dollar, lag richtig und durfte sich über 46.000 Dollar bei einer Quote von 2319,00 freuen!

Nummer 3: Diese Frau schrammte haarscharf an einem Riesengewinn vorbei

Champions League Finale 2010 Eröffnung

Bildquelle: Johnny Vulkan from New York, East Village, USA [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Dass es auch anders geht und man mit einem ungewöhnlich guten Tipp auch sehr viel Pech haben kann, zeigte der Tipp eines Fußballfans in 2013. Gleich zwei deutsche Vereine hatten es ins Halbfinale geschafft, wo sie auf Weltklasse-Teams aus Spanien trafen. Der FC Bayern München musste gegen den FC Barcelona ran und Borussia Dortmund traf auf Real Madrid. Doch wer hätte es gedacht: Beide deutschen Teams gewannen die Hinspiele deutlich. Bayern besiegte die Katalanen mit 4:0 und Dortmund schlug die Königlichen mit 4:1.

Eine Deutsche tippte in beiden Spielen 4:0, mit einem Einsatz von nur 3 Euro hätte sie damit über 13.700€ gewonnen. Nur durch einen Patzer von Mats Hummels kassierte Dortmund das eine Gegentor und die Wettfreundin ging damit leer aus. Sie postete den Wettschein nach dem Spiel auf der Facebook-Seite von Mats Hummels und schrieb „Mannooo“ darunter. Wenigstens der Humor ist ihr also erhalten geblieben.

Nummer 4: Spannung bis zum Schluss - Alles oder nichts in der Europa League

Die Nerven dieses Wettspielers wurden nun wirklich nicht geschont, sondern bis auf die letzten Minuten strapaziert. Der Wettfreund platzierte eine riskante Kombiwette auf insgesamt 11 Partien in der Europa League, die alle eine Quote zwischen 2,0 und 3,1 aufwiesen. Mit 20€ hätte er damit kurzerhand über 25.000€ gewonnen.

Das Beispiel zeigt, wie nahe Sieg und Niederlage - Erfolg und Misserfolg, bei Sportwetten im Fußball beieinander liegen können. Der Spieler lag schon in 10 Matches richtig und es trennte ihn nur noch ein letztes Spiel von seinem Riesengewinn. Und ausgerechnet bei diesem wurde es nochmal extrem knapp. Es spiele Atletico Bilbao gegen Tromsö IL und es stand bis zur 85. Minute unentschieden. Somit wäre die Wette komplett leer ausgegangen. Doch Fernando Llorente erlöste den Glücklichen in letzter Minute und machte den Siegtreffer für Bilbao. Wir können uns nur vorstellen, wie der Jubel bei dem Gewinner ausgesehen haben muss.

Nummer 5: Auf die Schnelle aus 2€ über 28.300€ bei der Quali für die Euro 2016

Und wieder haben wir einen Rekordgewinn mit Hilfe einer Kombiwette. Das ist auch kein Wunder, wenn man bedenkt, dass bei Kombiwetten die Quoten von mehreren Einzelspielen addiert werden und so ein gigantisches Gewinnpotential entsteht. Diesmal traf es einen Deutschen, der bei der Qualifikation für die EM 2016 auf 6 verschiedene Matches schlappe 2,50€ einsetzte. Doch die Gesamtquote ergab 1147,10 und brachte dem Wettspieler über 28.300€ ein.

Allerdings muss man dazu sagen, dass der Spieler sich für diesen Wettschein ungewöhnlich hohe Quoten heraussuchte. Er tippte beispielsweise auf einen Sieg von Armenien gegen Portugal, worauf es alleine eine Quote von 11,00 gab. Und nur wenn jeder einzelne Tipp richtig ist, gibt es am Ende den Gewinn. Wäre nur ein Spiel falsch gesetzt worden, wäre er leer ausgegangen und das zeigt wie viel Glück man für so einen Gewinn braucht!


Internat. Fußball