NHL Nachrichten und Berichte

Die nordamerikanische Eishockeyliga beherbergt Teams aus den USA und aus Kanada, die unter sich die Meisterschaft ausspielen. Der Sieger der Play-offs gewinnt den berühmten Stanley Cup. Eingefleischte Eishockey-Fans werden diese Grundkenntnisse intus haben, Sportbegeisterte, die mit Eishockey nicht allzu viel zu tun haben, kennen sich speziell mit der NHL und deren Regeln nicht unbedingt aus. Sport-90.de ändert das und listet immer wieder die interessantesten NHL Nachrichten auf.


  • Sein 33. Saisontreffer reichte nicht: Leon Draisaitl von den Edmonton Oilers
  • Traf für die Pittsburgh Penguins im Shootout: Jake Guentzel

Werbung


NHL News

St. Louis Blues gleichen gegen Bruins aus

St. Louis Blues schlagen zurück! 4:2-Sieg gegen Bruins gleicht Finalserie aus

In der Finalserie der NHL haben die St. Louis Blues auf 2:2 gestellt. Auf heimischen Eis setzte sich der Außenseiter in einem spannenden 4. Spiel gegen die Boston Bruins mit 4:2 durch. Doppelpacker Ryan O'Reilly war maßgeblich am historischen Triumph der Blues beteiligt.


Winnipeg Jets übernehmen nach Kantersieg in Carolina Führung in Central Division

Die Winnipeg Jets kamen bei den Carolina Hurricanes zu einem überraschenden wie überzeugenden Kantersieg und übernahmen Platz eins in der Central Division der NHL Tabelle. Bereits nach dem ersten Drittel führten die Kanadier 4:0, Endstand war 8:1.


Sein Treffer war zu wenig: Leon Draisaitl von den Edmonton Oilers

Oilers verlieren trotz Treffer von Draisaitl in Pittsburgh - Anaheim Ducks stoppen Talfahrt

Bei den Edmonton Oilers ist weiter ordentlich Sand im Getriebe. Zwar konnte der deutsche Nationalspieler Leon Draisaitl die Kanadier im Gastspiel bei den Pittsburgh Penguins in Führung bringen, dennoch setzte es die nächste Pleite. Besser machten es die Anaheim Ducks, die im Duell mit den Vancouver Canucks ihre Pleitenserie stoppen konnten.


Matchwinner für die Pittsburgh Penguins: Jake Guentzel

Islanders verlieren nach Penalty - LA Kings schwächeln - Lightning marschieren weiter

Schlechter Start für die deutschen Kufencracks in die 11. Woche der NHL. Die New York Islanders müssen sich ohne Kühnhackl & Geis knapp den Pittsburgh Penguins geschlagen geben, während Assistenzcoach Marco Sturm mit den LA Kings den nächsten Rückschlag verdauen muss - 1:3 in Detroit. Derweil haben die Tampa Bay Lightning ihre Siegesserie fortgesetzt und auch die San Jos Sharks landen einen Favoritensieg.


Endlich geschafft: Capitals-Superstar Alexander Ovechkin gewinnt den Stanley Cup

Washington Capitals gewinnen erstmals Stanley Cup - 4:3-Erfolg bei Golden Knight

Die Washington Capitals um den Deutschen Grubauer haben sich zum ersten Mal in ihrer langen Vereinsgeschichte die NHL-Krone aufgesetzt! Im Stanley-Cup-Finale entscheidet der Favorit Spiel 5 nach hartem Kampf beim krassen Underdog Vegas Golden Knight mit 4:3 zu seinen Gunsten. Superstar Ovechkin wird eine besondere Ehre zuteil.


Tom Kühnhackl verlor mit den Penguins in Tampa Bay

NHL: Nächste Pleite für Pittsburgh & Kühnhackl - auch Arizona weiter auf Talfahrt

Der amtierende Meister Pittsburgh Penguins strauchelt gewaltig und findet in der neuen NHL-Saison nicht in die Spur. So musste Tom Kühnhackl mit seinem Team bereits die dritte Pleite verdauen, die es diesmal in Tampa Bay setzte. Aber auch für Tobias Rieder und seine Arizona Coyotes läuft es schlecht.


Sieggarant für Pittsburgh Penguins: Bryan Ruiz

NHL: Pittsburgh Pinguins gewinnen Schützenfest - Rieder trifft bei Arizona-Pleite

In der NHL konnte Meister Pittsburgh Penguins ohne Tom Kühnhackl eine spektakuläre Partie gegen die Ottawa Senators mit 8:5 gewinnen, in der Bryan Rust zum Matchwinner avancierte. Indes haben die Arizona Coyotes ihre nächste Pleite kassiert und musste sich trotz des Treffers von Tobias Rieder in Columbus klar geschlagen geben.


NY Islanders Goalie Jaroslav Halak

NHL: NY Islanders kassieren Klatsche - Edmonton Oilers mit zweiter Pleite in Folge

In der NHL sind die NY Islanders gegen die Tampa Bay Lightning böse unter die Räder gekommen, wobei auch Goalie Thomas Greiss einen gebrauchten Tag erwischte. Immerhin konnte Dennis Seidenberger den Ehrentreffer zum 1:6 erzielen. Aber auch für Leon Draisaitl und seine Edmonton Oilers lief es nicht nach Plan.


LA Kings gewinnen Stanley Cup 2014

NHL: LA Kings gewinnen Stanley Cup nach Sudden Death

Nach 2012 konnten die Los Angeles Kings erneut den Stanley Cup gewinnen. Gegen die New York Rangers schaute es fast so aus, als wenn es ins sechste Spiel gehen würde, eher man das Match im Sudden Death entscheiden konnte.


LA Kings Finale gegen New York Rangers

NHL: LA Kings im Finale gegen die NY Rangers

Ein irres Play-off-Halbfinale ging gestern zu Ende. Die LA Kings warfen den Titelverteidiger die Chicago Blackhawks raus und treffen nun im Finale der NHL auf die New York Rangers. Die Rangers feierten den Einzug ins Finale, denn 20 Jahre mussten sie auf diesen Moment warten!


Los Angeles Kings im Conference Finale

NHL: Los Angeles Kings im Conference Finale

In der NHL wird es immer spannender, denn nun stehen die Spiele des Conference Finals fest. Erneut haben es die Los Angeles Kings geschafft, ins Finale einzuziehen. Mit den Chicago Blackhawks treffen sie auf den amtierenden Stanley-Cup-Sieger, was eine spannende Serie darstellen wird.


Spannende Prognosen zu den Play-offs in der NHL

NHL: Prognose und Vorschau auf die Play-offs

In den kommenden Wochen wird es in der NHL heiß hergehen, denn die Play-offs stehen an. 82 Spiele wurden in der regulären Saison absolviert und die Duelle in den Play-offs stehen fest. Wir widmen uns einer eingehenden Prognose und Vorschau auf die kommenden Duelle in der NHL.


Zwischenfazit zum aktuellen Stand in der NHL

NHL: Der heiße Kampf um die Play-offs

Sotschi 2014 war gestern, heute steht wieder die NHL im Blickpunkt vieler Fans. Es ist Zeit, einen Blick auf die aktuelle Situation der NHL zu werfen, denn die Play-offs sind heiß begehrt. Zeit, um ein Fazit zu ziehen, wer im Kampf um die Play-offs in der NHL Chancen hat und wer am Ende in die Röhre schauen muss.


Karriereende von Sturm in der NHL

NHL: Marco Sturm beendet NHL-Karriere

Die NHL verliert einen Star, denn Marco Sturm gab erst kürzlich still und leise seinen Rücktritt aus der National Hockey League. Nach 14 Jahren Karriere in der NHL kam dieser Schritt nicht ganz unverhofft, denn der 35 Jahre alte Kufencrack ist nicht mehr der Jüngste.


Blackhawks mit Siegen - Erhoff und  Buffalo Sabres mit Niederlagen

NHL: Erhoff-Pleite mit Buffalo - Blackhawks mit Sieg

Die neue Saison der NHL beginnt dort, wo sie aufhörte, denn die Chicago Blackhawks starteten mit zwei Siegen in Folge in die neue Spielzeit. Der deutsche Kufencrack Christian Erhoff machten hingegen den Fehlstart in die neue Saison perfekt.


Stanley Cup Sieger kommt aus Chicago

NHL News: Chicago Blackhawks gewinnen den Stanley Cup

Dennis Seidenberg muss sich vorerst den Traum vom Gewinn des Stanley Cups abschminken. So verlor der deutsche Nationalspieler mit seinen Boston Bruins gegen die Chicago Blackhawks im Finale der Play-offs. Nach dem dritten Spiel der Best of Seven stand es allerdings 2:1 für das Team von Seidenberg, bevor Chicago das Blatt wenden konnte.



Werbung