Draisaitl & Kahun stark bei Oilers-Sieg! Grubauer als Sieggarant für Colorado

Oilers und Colorado stark in der NHL

Bildquelle: Daniel from Glasgow, United Kingdom [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Kurz vor dem Ende der regulären Saison in der NHL, haben die Edmonton Oilers weiteres Selbstvertrauen für die Playoffs getankt. In Montreal siegte der Favorit in der Overtime, wobei sich Leon Draisaitl und Dominik Kahun in die Scorerliste eintrugen. Aber auch die Canadians hatten trotz der Pleite Grund zur Freude. Eine wahre Fabelleistung bot hingegen Philipp Grubauer. Der Goalie avancierte zum Matchwinner der Colorado Avalanche im Spitzenspiel der West-Division.

Während in der DEL mit den Eisbären Berlin kürzlich der neue deutsche Eishockey-Meister gekürt wurde, steht in der NHL erst jetzt die heiße Saisonphase mit den Playoffs vor der Tür. Als letzte Mannschaft konnten sich die Montreal Canadians das Tickets für die Endrunde lösen. Zwar verloren die Canadians ihr Heimspiel gegen die Edmonton Oilers mit 3:4 nach Verlängerung, aber der Punktgewinn nach der regulären Spielzeit reichte für den Einzug in die NHL Playoffs 2021.

Kahun & Draisaitl: Deutsches Oilers-Duo punktet beim Sieg

Auf Seiten der Oilers, die sich schon längst für die Post-Season qualifiziert hatten, waren zwei Deutsche maßgeblich am Erfolg beteiligt. Dominik Kahun erzielte mit seinem achten Saisontor das zwischenzeitliche 3:2 für Edmonton, während Superstar Leon Draisaitl als doppelte Vorlagengeber glänzte. Erst legte der 25-Jährige im Auftaktdrittel für Ryan Nugent-Hopkins auf, der für die Oilers das 2:1 markierte, bevor Draisaitl in der dritten Minute der Nachspielzeit den Siegtreffer von Connor McDavid vorbereitete.

McDavid ist neben Draisaitl das zweite Aushängeschild der Edmonton Oilers, der mit 102 Punkte (33 Tore / 69 Assists) die NHL Scorerliste vor seinem Teamkollegen souverän anführt. Draisaitl belegt mit 81 Zählern (30 Tore / 51 Assists) den 2. Platz. Zwar haben die Oilers noch zwei Spiele in der Hauptrunde zu bestreiten, aber mit dem Sieg in Montreal steht bereits fest, dass Edmonton Rang zwei in der North Division nicht mehr zu nehmen ist. Somit genießen Draisaitl, Kahun und Co. in der ersten Runde der Playoffs Heimvorteil.

Überragender Grubauer rettet Sieg für Colorado

Einen äußerst erfolgreichen Arbeitstag in der besten Eishockey-Liga der Welt erlebte auch Philipp Grubauer. Der Goalie führte seine Colorado Avalanche mit zahlreichen Paraden zum 2:1-Auswärtssieg beim West-Spitzenreiter Vegas Golden Knights. Grubauer wehrte 36 der 37 Schüsse auf seinen Kasten ab, einzig beim Führungstreffer durch Alex Pietrangelo war der deutsche Nationaltorwart chancenlos.

Doch dank Treffer von Andre Burakovsky (28.) sowie J.T. Compher (52.) drehten die Gäste die Partie. Dennoch war Grubauer der Matchwinner für den Ex-Champion, wie auch Trainer Jared Bednar befand: „Ohne Grubauer hätten wir keine Chance gehabt.“ Durch den Auswärtssieg im Top-Spiel der West Division wahrten die Colorado Avalanche noch die Chance, die Golden Knights vom Platz an der Sonne zu verdrängen. Die Teilnahme an den Playoffs haben aber beide Teams schon eingetütet.

5:0! Nashville mit traumhafter Generalprobe gegen Carolina

Viel Beachtung fand auch die NHL Partie zwischen den Nashville Predators und den Carolina Hurricanes - zumal sich die Teams auch in der 1. Runde der Playoffs um den Stanley Cup gegenüberstehen. Dabei konnten die Predators eine mehr als gelungene Generalprobe feiern, fegten sie doch die Hurricanes überraschend deutlich mit 5:0 vom Eis! Allerdings leisteten sich beide Trainer den Luxus, zahlreiche Leistungsträger zu schonen oder diesen nur wenig Eiszeit zu geben.

 

 

Für Nashville konnten sich Rocco Grimaldi, Matt Duchene mit einem Doppelpack, Ryan Johansen und Tanner Jeannot in die Torschützenliste eintragen, doch Sieggarant war Predators-Torwart Pekka Rinne. Der Finne glänzte mit 30 Saves und brachte mit seinem 60. Shutout seiner Karriere die Offensive der Carolina Hurricanes zur Verzweiflung.

Schon vor zwei Tagen konnten die Predators das Kräftemessen mit den Hurricanes mit 3:1 erfolgreich gestalten. Dennoch ist Carolina, dass die Central Division auf Platz eins beendet, im Playoff-Duell gegen den Tabellenvierten der Staffel in der Favoritenrolle zu sehen.

Abreibung für den Champion: Tampa Bay Lightning chancenlos bei Panthers

Auch die Partie zwischen den Florida Panthers und dem amtierenden Titelträger Tampa Bay Lightning in der Central Division stand unter dem Motto Playoff-Vorgeschmack. Schließlich steigen die Rivalen ebenfalls in der Auftaktrunde gegeneinander in den Ring. Das Aufeinandertreffen in der Nacht zum Montag war eine klare Angelegenheit zugunsten der Panthers, die souverän mit 4:0 die Oberhand behielten.

Den Heimsieg für Florida schossen MacKenzie Weegar, Juho Lamikko, Carter Verhaeghe und Alex Wennberg heraus. Darüber hinaus stach Panthers-Torhüter Chris Driedger heraus, der seinen Kasten sauber hielt und 30 Saves verbuchte. Allerdings musste der amtierende Meister aus Tampa Bay ohne seine Verletzten Steven Stamkos, Victor Hedman und Ryan McDonagh auskommen.

Sieg im direkten Duell: Boston Bruins verdrängen Islanders von Platz 3

Derweil schnappten sich die Boston Bruins durch einen 3:2-Heimsieg nach Verlängerung gegen die New York Islanders den 3. Platz in der East Division und schoben sich somit in der Tabelle noch an den Gästen vorbei. Entscheidender Mann war Taylor Hill, der im Auftaktdrittel das 1:0 beisteuerte und in der Verlängerung mit seinem zweiten Treffer des Abends seinem Team den Extrapunkt bescherte.

In den NHL Playoffs bekommen es die Boston Bruins in der ersten Runde mit den Washington Capitals zu tun. Auch die Islanders waren schon für die Playoffs qualifiziert, wo es zum Auftakt gegen die Pittsburgh Pinguins geht.


NHL

Aktuelle NHL News

Draisaitl & Kahun stark bei Oilers-Sieg! Grubauer als Sieggarant für Colorado

Die Edmonton Oilers haben auf der Zielgeraden der NHL Hauptrunde einen 4:3-Auswärtssieg ...

NHL: Draisaitl trifft bei Oilers-Sieg! Goalie Grubauer rettet Colorado

NHL-Star Leon Draisaitl geht im deutschen Duell mit Tim Stützle erneut als Sieger vom Eis. ...

Endlich am Ziel: Tampa Bay Lightning holen Stanley Cup gegen Dallas Stars

Die Tampa Bay Lightning sind neuer Meister der NHL! Nachdem das Team aus Florida in den letzten ...

NHL: Ein merkwürdiger Spieltag – selbst Superstar Draisaitl patzt

Die deutschen Eishockeyfans haben dieser Tage ihre heimische DEL verloren, die kurzerhand ...

Folgt Draisaitl Nowitzki als deutscher Überflieger jenseits des Atlantiks?

Leon Draisaitl sichert sich persönlichen Rekord und jagt fortan Trophäen für den ...

Greiss siegt mit Islanders in Washington - Rieder trifft bei Calgary-Triumph

Deutsche Erfolge in der NHL: Goalie Thomas Greiss ist beim überraschenden ...


Werbung