Werbung


casino bonus ohne einzahlung

Werbung


Finde hier ein neues Casino

Werbung

Champions League - Die Besten der Besten der Saison 2020/2021

Champions League 2020/21 - Beste Spieler

Bildquelle: Антон Зайцев [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Die UEFA war erneut auf der Suche nach den besten Spielern der Champions League. Seit der Spielsaison 2016/17 werden diese regelmäßig mithilfe einer Jury aus 55 Journalisten der European Sports Media (ESM), die stellvertretend für die Mitgliedsverbände der UEFA stehen, und den Trainern der Teilnehmer-Clubs ermittelt.

Im Rahmen der Auslosung der Gruppenphase der nächsten CL-Saison wurden die Preise an die Gewinner in Istanbul übermittelt. Hier sind die besten Spieler der letztjährigen Königsklasse.

Die besten Stürmer

Die Top-Ten-Liste der besten Stürmer war wie immer ein wahres Staraufgebot. Nominiert waren unter anderem Kylian Mbappé, der begabteste Jungspieler der aktuellen Ära, Paris Saint-Germains ehrgeizige Ballkünstler Neymar und natürlich Lionel Messi, einer der Top-Verdiener der Sportbranche. Doch trotz der starken Konkurrenz wurden neben Kylian Mbappé zwei deutsche Stürmer in die ersten drei Plätze gewählt: Robert Lewandowski vom FC Bayern München und Erling Haaland von Borussia Dortmund.

Robert Lewandowski hatte sich bereits letzte Saison den Titel zum besten Stürmer der Champions League verdient. Der gebürtige Pole hatte dem bayerischen Team zum Triple mit den Titeln für die Champions League und Bundesliga sowie dem DFB-Pokal verholfen. Auch dieses Jahr überzeugte er mit großartiger Stürmerarbeit, konnte sich aber nicht gegen den Jüngling Erling Haaland von Borussia Dortmund durchsetzen. Der talentierte Norweger wurde mit zehn Toren Torschützenkönig der Champions League, obwohl sein Team bereits im Viertelfinale des Wettbewerbs gegen Manchester City ausschied. Folglich wurde er nicht nur mit großen Lobeshymnen von den Trainern der Spitzenclubs gewürdigt, sondern erhielt auch den Titel für den besten Stürmer.

Die besten Mittelfeldspieler

Der diesjährige Titelgewinner FC Chelsea dominierte mit vier Spielern die Nominierten-Liste der erfolgreichsten Mittelfeldspieler. Gegen seine Teamkollegen setzte sich der Franzose N’Golo Kanté durch, der durch sein überragendes Defensivspiel in jeder Begegnung Chelsea dem Rücken freihielt. Gelobt wurden besonders seine hohe Ballgewinnrate als Box-to-Box-Mittelfeldspieler sowie seine herausragende Menschlichkeit auf dem Spielfeld.

Der beste Mittelfeldspieler der vergangenen Saison war Kevin De Bruyne von Manchester City, der auch dieses Jahr zu den Favoriten der Jury zählte. Mit ausgeklügelter Fußballtechnik und Spielintelligenz hatte er erneut die Zuschauer in Begeisterung versetzt und Großes für sein Team geleistet. Doch genau wie Manchester City in der Königsklasse, musste er sich mit dem zweiten Platz nach Kanté begnügen.

Herausragende Verteidiger

Zwar war De Bruyne nicht in Lage sich den ersten Platz zu ergattern, doch dafür wurde sein Teamkollege Rúben Dias zum erfolgreichsten Abwehrspieler ausgekürt. Der Innenverteidiger aus Portugal beeindruckte die Jury mit herausragendem Spielverständnis und ausgeprägten Führungsqualitäten trotz seines jungen Alters. Das gefürchtete Verteidiger-Duo César Azpilicueta und Antonio Rüdiger von Chelsea musste sich nur mit Platz zwei und drei zufriedengeben.

 

 

Letzte Saison wurde Joshua Kimmich vom FC Bayern für seine Verteidigerqualitäten ausgezeichnet, der wie Lewandowski die Münchener zum Triple geführt hatte. Wegen einer Knieverletzung und der allgemeinen schwachen Saisonleistung des bayerischen Clubs erhielt der Bundesligist dieses Jahr jedoch nicht den Einzug in die Liste der besten Verteidiger.

Wer ist die Nummer eins der Kategorie „Torwart“

Die Top-Drei-Nominierten für die Position des erfolgreichsten Torwarts waren dieses Jahr Thibaut Courtois von Real Madrid, Ederson von Manchester City und natürlich Édouard Mendy, der Torwart des Titelträgers FC Chelsea. Manuell Neuer, der sich letztes Jahr den Preis ergattert hatte, konnte diesmal die Jury nicht überzeugen und war leider nicht in den ersten drei Rängen zu sehen.

Wie es abzusehen war, wurde Mendy zum besten Keeper auserkoren. Dabei hatte der 29-jährige Spieler erst September 2020 vom französischen Club Stade Rennes in die Premier League gewechselt. Doch schnell stieg er zum Stammspieler auf und verteidigte das Tor von Chelsea sowohl in den Ligaspielen als auch in der Champions League mit Bravour. Die glänzende Arbeit des Spielers wurde natürlich von der Jury nicht unerkannt gelassen.

Spieler des Jahres

Schließlich vergab die Jury auch den Titel „Spieler des Jahres“. In die Liste der Nominierten schafften sowohl die Superstars Ronaldo und Messi als auch die jungen Talente Haaland und Mbappé. Lewandowski, dem letztes Jahr der Preis ausgehändigt worden war, befand sich auf Platz fünf. Die Favoriten Kevin De Bruyne und N'Golo Kanté, die bereits von der Jury für ihre Leistungen ausgezeichnet wurden, waren auf Platz drei und zwei zu sehen. Den ersten Platz holte sich letztendlich Jorginho, der mit Kanté als eingespieltes Duo in der diesjährigen Königsklasse Chelsea zum CL-Thron geführt hatte.

Seit der Spielsaison 2016/17 ehrt die UEFA die besten Spieler der Champions League. Nach der Veröffentlichung der Nominierten, wurde klar, dass dieses Jahr die Chelsea-Spieler größtenteils die Titel für sich einkassieren würden. Überraschend war dies nicht, denn FC Chelsea hatte die Zuschauer in allen Begegnungen der Königsklasse mit spannendem Fußball bedient und wohlverdient den Titel eingeheimst. Mit Erstplatzierungen wurden dafür die Mittelfeldspieler N’Golo Kanté und Jorginho sowie der Torwart Édouard Mendy geehrt. Zu ihnen gesellten sich der Dortmunder Erling Haaland als beste Torschütze sowie Rúben Dias von Manchester City als beste Verteidiger. Welche Fußballer nächstes Jahr zu den Besten der Besten gekürt wird, steht noch in den Sternen. Doch die ersten Spiele der neuen CL-Saison haben bereits begonnen. Wer genauer hinschaut, wird bereits erahnen, welche Spieler aus der Menge herausragen werden.


Champions League

Aktuelle Champions League News

FC Bayern demontiert Kiew! VAR-Ärger kostet Wolfsburg Sieg gegen Sevilla

Der FC Bayern München feierte am gestrigen Abend im Heimspiel gegen Dynamo Kiew einen ...

BVB mit Arbeitssieg gegen Sporting! Nächste Pleite für RB Leipzig! PSG bezwingt ManCity

Am 2. Spieltag der Champions League musste Borussia Dortmund ohne Torjäger Erling Haaland ...

Champions League - Die Besten der Besten der Saison 2020/2021

Nach einem spektakulären Turnierverlauf wurde FC Chelsea Sieger der Champions League ...

9-Tore-Irrsinn: RB Leipzig verliert wilde Partie bei ManCity! BVB bezwingt Besiktas

Was ein irrsinniges Spiel zwischen RB Leipzig und Manchester City in der Champions League. Die ...

3:0 - FC Bayern fegt Barça weg! Dusel-Remis für VfL Wolfsburg in Lille

Der Auftakt in die neue Saison der Champions League hätte für den deutschen ...

Wie weit kommen die Bayern unter Nagelsmann in der Champions League?

Mit Julian Nagelsmann bekommt der FC Bayern München zur neuen Saison jungen Trainer, der ...


Werbung