Champions League heute TV

Die Champions League heute im TV

Bildquelle: By Zellreder [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Vorbei sind die Zeiten, in denen der Fußballfan alle Champions League Spiele mit deutscher Beteiligung im Free-TV oder auf Sky sehen konnten. Lange Zeit gehörte es zum guten Ton, sofern man sich denn für die UEFA Champions League interessiert, die Spiele seines Lieblingsvereins beim ZDF oder auf Sky zu schauen.

ARD und ZDF haben zu Beginn der Saison 2018/2019 bei der Neuausschreibung der TV-Übertragungsrechte mitgeboten, allerdings dürfte sich der Betrag im unteren dreistelligen Millionenbereich bewegt haben. Den Zuschlag für die Liveübertragung der Champions League im Fernsehen erhielten andere Sender bzw. Portale. Sky überwies rund 1,16 Milliarden Euro pro Spielzeit an die UEFA, um die Spiele live zeigen zu können.

 

Allerdings werden nicht alle Spiele der Königsklasse live im Fernsehen gezeigt, denn es sind lediglich 34 von 138 Partien, die der Pay-TV-Sender übertragen wird. Die restlichen Spiele werden vom Streamingdienst DAZN angeboten. Für die nächsten drei Saisons ist das Angebot also in Stein gemeißelt. Lediglich das Champions League Finale wird auch beim ZDF ausgestrahlt. Das hängt damit zusammen, dass es einen Informationsanspruch gibt, den die Sender beachten müssen.

So ist es auch mit dem DFB-Pokalfinale, WM- und EM-Finale. „Champions League heute TV“ bedeutet dann soviel, als dass die Spiele nunmehr bei Sky und DAZN übertragen werden. Von den 34 Partien, die bei Sky live gezeigt werden, können aber nur 28 Spiele exklusiv und in voller Länge angeboten werden. Die anderen Begegnungen werden in einer Live-Konferenz, wie man sie schon von den Bundesligapartien kennt, übertragen.

DAZN hingegen zeigt 110 Spiele, wovon 104 exklusiv und in voller Länge gezeigt werden. Komplett gibt es also 138 Partien in der UEFA Champions League, um deren Rechte lange geboten wurden. Für den deutschen Fußballfan ist das ein Graus, denn um die Königsklasse empfangen zu können, muss man mitunter tief in die Tasche greifen. Das Monatspaket von DAZN kostet 9,99 Euro, während die Preise der Sky-Pakete variieren. Dabei kommt es darauf an, ob man Bestandskunde ist und bei einer Vertragsverlängerung gut mit Sky pokern kann oder ob man Neukunde wird und dann von einem Neukundenpaket profitiert.

Mit unserer Rubrik „Champions League heute TV“ geben wir jedoch Hinweise, wie einzelne Spiele legal geschaut werden können. Ganz kostenfrei ist dies wie gesagt nicht, denn sowohl Sky als auch DAZN lassen sich die Liveübertragungen etwas kosten und auf die nächsten drei Jahre gesehen, kommt da einiges an Kosten auf den Zuschauer zu.

DAZN und Sky übertragen gemeinsam Champions League im TV

Ein kurzes Wort noch zu den Konferenzspielen bei Sky. Der Pay-TV-Sender besitzt die Rechte für jedes Konferenzspiel, wobei immer zwei Spiele zur gleichen Zeit übertragen werden. Im Anschluss lassen sich sämtliche Spiele auch noch einmal in kurzen Clips anschauen, da man den Zuschauern hier alle Highlights präsentieren möchte.

Sowohl Sky als auch DAZN sind dazu übergegangen, Highlights der Spiele, ob nun mit oder ohne deutsche Beteiligung über ihre Kanäle zu übertragen. Zumindest kommt man so in den Genuss, wenigstens die Szenen des jeweiligen Spiels seines Lieblingsklubs verfolgen zu können. Nicht jeder Fan wird bereit sein, neben dem Sky-Abo auch noch eines beim Streamingdienst DAZN abzuschließen.

Der Vorteil bei DAZN ist jedoch, dass das Monatsabo auch jeden Monat gekündigt werden kann. Nebenbei lassen sich aber auch viele andere Sportarten bei DAZN anschauen, die es bei Sky nicht gibt. Interessant dürfte es auf jeden Fall für Sportbegeisterte sein, aber wer in der Rubrik „Champions League heute TV“ unterwegs ist, wird wohl oder übel auf beiden Sendern ein Abo abschließen müssen, sofern man nicht auf die eine oder andere Liveübertragung verzichten will. Spätestens das Finale der UEFA Champions League ist dann aber im frei empfangbaren Fernsehen dann wieder zu sehen.