Wer gewinnt die Champions League 2020? Das sind die großen Favoriten

Favoriten auf den Gewinn der Champions League 2020

Bildquelle: Paolo Camera [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Die Gruppenphase der Champions League biegt langsam aber sicher auf die Zielgerade ein. Der 5. von sechs Spieltagen steht bevor und bislang haben sich drei Teams vorzeitig für das Achtelfinale qualifiziert: Bayern München, Juventus Turin und Paris St. Germain! Doch das ist nur eine Momentaufnahme. Vielmehr will Sport-90 der Frage auf den Grund gehen, wer der Champions League Sieger 2020 wird? Das sind die heißesten Kandidaten.

Der FC Bayern hat sich bislang keine Blöße in der Königsklasse gegeben. Alle bisherigen vier Spiele wurden gewonnen und mit 15 Toren stellt der Rekordmeister die torhungrigste Offensive aller 32 Teams. Zu verdanken ist es vornehmlich dem denkwürdigen 7:2-Auswärtssieg bei Tottenham Hotspur und natürlich Robert Lewandowski. Der polnische Torjäger ist in der Form seines Lebens, hat in jeder CL-Partie getroffen und steht nach vier Spielrunden bei sechs Toren!

FC Bayern kein Top-Favorit auf CL-Titel

Damit am Ende aber tatsächlich der Titel herausspringt und das Finale am 30. Mai in Istanbul gewonnen wird, muss Lewandowski seine Überform über den Winter und möglichst bis zum Saisonende konservieren. Auch die noch nicht geklärte Trainerfrage gilt es, zu beachten. Bis zum Jahresende genießt Hansi Flick das Vertrauen, doch in der Bundesliga Gerüchteküche wird der frisch entlassende Ex-Spurs-Coach Mauricio Pochettino schon heiß gehandelt. Die Buchmacher haben Bayern München natürlich auf dem Zettel, aber derzeit nur an 5. Stelle. Nicht zuletzt auch aufgrund der schwankenden Leistungen im Herbst.

Sollte der deutsche Rekordmeister vorzeitig die Segel streichen, können sich Lewy und Co. mit Freispiele 2020 bei CasinoViking Deutschland trösten und mit etwas Glück lukrative Gewinne einfahren.

PSG, Barca & FC Liverpool mit guten Titelaussichten

Noch vor Bayern München liegt im Ranking der größten Champions League Favoriten ein Trio dicht beieinander. Zumindest wenn man die Einschätzung der Online-Bookies als Maßstab nimmt. Dabei handelt es sich um Paris SG, den FC Barcelona und Titelverteidiger FC Liverpool.

Paris St. Germain hat in der Gruppe A mit Real Madrid bereits den Aufstieg ins Achtelfinale mit vier Siegen sicher. Ausrutscher leistete sich das Team von Thomas Tuchel bislang kaum, dafür wurden die Gegner regelmäßig vom Platz gefegt. Auch ohne den verletzungsgeplagten Neymar, der in dieser Saison noch nicht einmal in der Königsklasse mitgewirkt hat. Aber die Offensive ist dank Kylian Mbappé oder Mauro Icardi weiter glänzend bestückt. Nicht verschweigen wollen wir die Defensivstärke der Franzosen. Schließlich ist Paris SG bislang das einzige Team in der Champions League ohne Gegentor!

Der FC Barcelona gibt dagegen ein paar Rätsel auf. Die Katalanen erlaubten sich in dieser Saison sowohl auf nationaler als auch internationaler Bühne schon einige heftige Ausrutscher. Bestes Beispiel war die fast schon blamable Nullnummer am letzten CL-Spieltag vor heimischer Kulisse gegen Slavia Prag. Zwar ist Barca in der „Todesgruppe F“ mit Borussia Dortmund und Inter Mailand Erster und klar auf Achtelfinalkurs. Aber erstmal müssen Messi und Co. die letzten beiden schweren Duelle gegen eben diese Schwergewichte meistern und sich das Ticket für die K.o.-Runde schnappen, bevor das Wort Champions League Sieger 2020 in den Mund genommen wird. Zumal der spanische Gigant letztmals 2015 in der Königsklasse triumphierte und seitdem nur einmal das Halbfinale erreichte.

 

 

FC Liverpool träumt von Titelverteidigung! Abwehr als Manko?

Deutlich stabiler präsentiert sich der FC Liverpool. Das Klopp-Team hat wettbewerbsübergreifend erst eine Pleite kassiert – 0:2 in der Champions League beim SSC Neapel – und ist heiß auf die Titelverteidigung. Auf die Offensive um Salah, Mané und Firmino ist weiter Verlass, dafür drückt in der Abwehr der Schuh. Letztmals blieben die Reds am 28. September ohne Gegentor. Spätestens in der Rückrunde muss die Defensive um Ausnahmekönner Virgil van Dijk griffiger sein, sonst droht das Aus und an der Anfield Road wird man Zeit haben, um das ein oder andere neue Online Casino 2020 austesten zu können, statt in der Königsklasse für Angst und Schrecken zu sorgen.

ManCity als heißester CL-Titelkandidat gehandelt – Juve nicht vergessen

Nun kommen wir zum absoluten Top-Favoriten auf den europäischen Fußballthron! Die Buchmacher sind sich einig und sehen Manchester City recht deutlich in der Favoritenrolle für den CL-Titel 2020. Auch wenn sich der englische Meister vor der Länderspielpause mit der Liga-Pleite in Liverpool (1:3) und dem enttäuschenden 1:1-Remis gegen Atalanta Bergamo in der Champions League nicht gerade mit Ruhm bekleckerte, ist diese Einschätzung nicht verkehrt.

Das Weiterkommen hat ManCity so gut wie sicher und Pep Guardiola wird alles auf die Champions League ausrichten. Muss er auch, sonst könnte der Druck auf den Erfolgscoach ungemütlich werden. Der CL-Fokus ist auch angebracht. Denn angesichts des deutlichen Rückstands von neun Punkten in der Premier League auf den enteilten Spitzenreiter aus Liverpool, ist der erneute Meisterschaft nicht sonderlich realistisch. Und nicht vergessen: Manchester City hat im bisherigen Saisonverlauf mit argen Verletzungsproblemen zu kämpfen. Allein mit Leroy Sané und Aymeric Laporte fallen schon seit mehreren Wochen zwei absolute Leistungsträger aus. Wenn diese im Frühjahr wieder mitmischen (sollten), wird es die Citizens weiter pushen.

Keinesfalls zu vergessen ist Juventus Turin aus der italienischen Serie A! Für Sport-90 ist die Alte Dame ein ganz klarer Titelkandidat. Auch wenn Cristiano Ronaldo in dieser Saison noch nicht auf Hochtouren läuft, ist die erfahrene Mannschaft extrem souverän unterwegs. Keine Pflichtspielpleite, 13 Siege in 16 Partien - wenngleich die meisten Erfolge knapp ausfielen. Aber wir trauen Juve in diesem Jahr den ganz großen Wurf zu!


Champions League

Werbung