EM 2020: Daten und Fakten zur EM 2020 - Wichtige Hinweise im Überblick

Fakten und Infos zur EM 2020

Bildquelle: Rolandhino1 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Die „UEFA Euro EM 2020“ wurde aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie ein Jahr nach hinten verschoben. Und dies ist nicht die einzige Besonderheit. Mit Finnland und Nordmazedonien sind zwei Länder erstmals Teil des Wettbewerbs.

Ursprünglich sollte die UEFA Euro vom 12. Juni bis 12.Juli 2020 stattfinden. Im März 2020 verkündete die UEFA das neue Datum. Die diesjährige EM beginnt heute am 11. Juni mit dem Eröffnungsspiel im Olympiastadion in Rom und endet am 11. Juli. Das Halbfinale sowie das Finale werden im Londoner Wembley Stadion ausgetragen. In diesem Jahr gibt es ein absolutes Novum. Die EM findet in 11 unterschiedlichen Städten und Ländern statt!

Wer sind die Teilnehmer der diesjährigen EM?

Für die Teilnehmer und Fans bedeutet dies vor allem eine erhöhte Reisetätigkeit zu den verschiedenen Spielorten, für die europäischen Verbände hieß es vor allem Mehrarbeit im Zuge der Qualifikationswettbewerbe. Der Grund ist das 60-jährige Bestehen des Wettbewerbs. Das Logo wurde daher auch als Symbol für Solidarität und Einheit in Europa ausgewählt.

In 6 Gruppen spielen 24 Nationalmannschaften in der Gruppen- und KO-Phase gegeneinander um den Titel des Europameisters. Mit dabei sind in Gruppe A die Türkei, Italien, Wales und die Schweiz. Gruppe B spielt in Kopenhagen und Sankt Petersburg, da Dänemark, Finnland, Belgien und Russland dabei sind. Die Niederlande, Ukraine, Österreich und Nordmazedonien treffen in Gruppe C aufeinander.

England Favorit der Gruppe D

Gruppe D und damit Kroatien, England, Schottland und Tschechien spielen all ihre Spiele auf der Insel in London und Glasgow. Ebenfalls in Sankt Petersburg spielen Spanien, Schweden, Polen und die Slowakei. Zusätzlich finden die Spiele der Gruppe E in Sevilla statt.

Die deutsche Nationalmannschaft spielt bei der letzten EM von Bundestrainer Joachim Löw in Gruppe F gegen Ungarn, Frankreich und Portugal. Austragungsorte sind München und Budapest.

Welche Besonderheiten aufgrund von Corona gibt es?

Dies wird eine ganz besondere Fußball-EM. Noch nie stand im Raum, EM-Spiele ohne Zuschauer auszutragen. Doch wie ist es möglich, ein solches Ereignis unter pandemischen Bedingungen auszurichten?

Klar ist, ein Public Viewing wird nur unter besonderen Vorkehrungen mit Test oder Impfung stattfinden. Aber auch die Außengastronomie kann eine bedeutende Rolle spielen. Für die Spieler gelten Sonderregeln, eine Quarantäne nach Aufenthalten in Virus-Varianten-Gebieten wird nicht mehr notwendig sein.

Hygieneregeln und Auslastungen

Die tatsächliche Auslastung der EM-Stadien ist noch immer offen. Je nach Austragungsort ist eine Kapazität von 25% bis 100% möglich. Diese Entscheidung wird von den jeweiligen Gastgeber Ländern selbst getroffen, Details wie Impfquote und aktueller Richtwert werden in die Entscheidung miteinbezogen.

 

 

Länder wie Ungarn entbinden ausländische Besucher sogar von der Quarantänepflicht, andere verlangen zumindest einen negativen (PCR) Test. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist für alle Länder und Stadien Pflicht.

Wer überträgt die Spiele im TV?

Leider sind nicht alle Partien kostenfrei im deutschen Free-TV zu sehen. 10 Gruppenspiele ohne die deutsche Mannschaft sind exklusiv auf Magenta TV verfügbar. Viele Spiele sind jedoch in der ARD, dem ZDF sowie bei ORF (Österreich) und SRF (Schweiz) zu sehen.

Die EM-Ergebnisse der einzelnen Spieltage lassen sich aber jederzeit im Internet nachsehen. Per Mertesacker, Sandro Wagner, Bastian Schweinsteiger und Kevin-Prince Boateng begleiten die Fußball-Europameisterschaft kommentarisch.

Wer ist der Favorit?

Bei den Buchmachern und auf Seiten wie sportwettenvergleich.net gilt Frankreich als amtierender Weltmeister als klarer Favorit. Die sogenannte Équipe Tricolore hat einen sehr starken Kader und Trainer Didier Deschamps kann auf Stars wie Kylian Mbappé, Antoine Griezmann und Karim Benzema zählen.

Aber auch Belgien steht mit seinem Kader besser da als die vorherigen Jahre. Eden Hazard, Lukaku und De Bruyne sind im besten Fußball-Alter und in den größten Ligen der Welt unter Vertrag.


Fußball EM

Aktuelle News zur Fußball EM

Trotz Pleite gegen Italien: Wales erreicht Achtelfinale! Schweiz muss zittern

Mit einem diesmal wenig glanzvollen Sieg hat sich Italien in der Gruppe A den 1. Platz ...

4:2! Deutschland vernascht Europameister Portugal - Robin Gosens brilliert

Mit einem sensationellen 4:2-Erfolg gegen Portugal hat Deutschland bei der EM 2020 seinen ...

Holland, Belgien & Italien buchen Achtelfinale! Wales & Ukraine feiern wichtige Siege

Bei der EM 2020 stehen die ersten drei Teilnehmer für die Runde der letzten 16 fest. ...

Nach Hummels-Eigentor: Deutschland unterliegt Frankreich beim EM-Auftakt

Historische Pleite für das DFB-Team bei der EM 2020! Dem Top-Favoriten Frankreich musste ...

Portugal knackt Ungarn spät, aber deutlich! Stolperstart für Spanien und Polen

Portugal machte es gegen Ungarn lange spannend, behielt aber am doppelten EM-Rekordtag von ...

EM 2020: England, Holland, Belgien & Italien starten erfolgreich - Drama um Eriksen

Die ersten Meter der EURO 2020 sind absolviert und die Mitfavoriten geben sich bislang keine ...


Werbung