Gladbach stolpert in Darmstadt - Hoffenheim zerlegt Schalke - SGE & Mainz locker weiter

2. Runde DFB-Pokal Bericht

Bildquelle: Daniel Ro [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

In den Zweitrundenspielen des DFB-Pokals am Dienstag sorgte einzig Darmstadt 98 für eine Überraschung. Der ambitionierte Zweitligist schaltete Borussia Mönchengladbach aus. Auch der kriselnde FC Schalke verabschiedete sich und kam bei der TSG Hoffenheim böse unter die Räder. Ansonsten wurden die Favoriten ihrer Rolle gerecht. Eintracht Frankfurt, der 1. FSV Mainz, VfL Bochum sowie VfL Wolfsburg erreichten genau wie der 1. FC Nürnberg das Achtelfinale.

Für Borussia Mönchengladbach war in der 2. Pokalrunde bereits Endstation. Die Fohlen mussten sich beim Zweitliga-Spitzenreiter Darmstadt 98 mit 1:2 geschlagen geben. Im ausverkauften Stadion am Böllenfalltor trafen Phillip Tietz (23.) und Aaron Seydel (79.) für die gastgebenden Lilien. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für Gladbach steuerte Luca Netz (48.) bei. Bitter für Gladbach: Stammkeeper Yann Sommer (Sprunggelenk) und Jonas Hofmann (Schulter) verletzten sich zu allem Überfluss.

5:1! TSG Hoffenheim überrennt überforderten FC Schalke

Derweil hat die Talfahrt vom FC Schalke auch im DFB-Pokal seine Fortsetzung genommen. Nach einem desolaten Auftritt verloren die Knappen auch in der Höhe völlig verdient mit 1:5 beim Ligarivalen TSG Hoffenheim. Munas Dabbur (5./43.), Angeliño (16.), Ozan Kabak (51.) und Pavel Kaderabek (63.) schenkten heillos überforderten und mutlosen Königsblauen ordentlich ein. Dominick Drexler konnte mit seinem Treffer aus dem Nichts zum 1:5 lediglich Ergebniskosmetik betreiben.

Mit dem Pokal-Desaster rückt die Trainerentlassung von Frank Kramer, der erst im Sommer beim Bundesliga-Aufsteiger das Zepter übernahm, in den Fokus, denn wie der Klub heute bekanntgab, wurde Kramer von seinen Aufgaben entbunden. Für die Knappen war es die fünfte Pflichtspielpleite in Folge. Ob der stark in der Kritik stehende Kramer am Sonntag im Kellerduell im Berliner Olympiastadion bei Hertha BSC noch auf der S04-Bank sitzt, ist zu bezweifeln. Mit Thomas Reis wird bereits ein heißer Trainerkandidat auf Schalke gehandelt.

Eintracht Frankfurt & FSV Mainz geben sich keine Blöße

Eintracht Frankfurt, dass in der DFB-Pokal Siegerliste immerhin fünfmal auftaucht, hat seine Pflichtaufgabe bei den Stuttgarter Kickers souverän gemeistert. Der Europa League-Sieger siegte beim Oberligisten mit 2:0. Beide Treffer für den turmhohen Favoriten aus der Bundesliga erzielten Randal Kolo Muani und Hrvoje Smolcic im ersten Durchgang.

 

 

Ebenfalls keinerlei Probleme hatte der 1. FSV Mainz. Die Nullfünfer nahmen die Hürde beim Regionalligisten VfB Lübeck leicht und locker mit 3:0. Für die Gäste markierten Alexander Hack, Marcus Ingvartsen sowie Aymen Barkok kurz vor Schluss die Tore. Damit endete auch die eindrucksvolle Serie der Lübecker von 23 ungeschlagenen Pflichtspielen.

VfL Wolfsburg & VfL Bochum mit Mühe ins Achtelfinale

Deutlich mehr Mühe hatte da schon der VfL Wolfsburg. Die gastierten zum Pokal-Derby bei Zweitligist Eintracht Braunschweig und behielten denkbar knapp mit 2:1 die Oberhand. Für die Kovac-Elf besorgten Mattias Svanberg (8.) und Jakub Kaminski (65.) die Treffer in einer hart umkämpften Partie. Braunschweig hielt trotz großer Personalsorgen sehr gut dagegen, doch mehr als der zwischenzeitliche 1:1-Ausgleich durch Maurice Multhaup glückte dem BTSV nicht.

Auch der VfL Bochum tat sich extrem schwer. Das Bundesliga-Schlusslicht quälte sich beim Drittliga-Tabellenführer SV Elversberg durch einen späten Treffer von Kapitän Anthony Losilla (85.) ins DFB-Pokal Achtelfinale. Dort seht auch Zweitligist 1. FC Nürnberg, der mit dem gleichen Ergebnis den klassentieferen Waldhof Mannheim ausschaltete. Ein Eigentor von Gerrit Gohlke (63.) rettete die Franken. Den Hamburger SV ereilte hingegen das erwartete Pokal-Aus. Beim österreichischen Dosenkonstrukt vom Fuschl am See mit Außendienststelle in Leipzig hatten die Rothosen nichts zu melden und unterlagen deutlich mit 0:4.


DFB-Pokal

Aktuelle DFB-Pokal News

Dank Choupo-Moting - FC Bayern bezwingt Augsburg! BVB, Union & Freiburg im Achtelfinale

Eric Maxim Choupo-Moting hat den FC Bayern ins DFB-Pokal Achtelfinale geführt. Der ...

Gladbach stolpert in Darmstadt - Hoffenheim zerlegt Schalke - SGE & Mainz locker weiter

Darmstadt 98 zeichnete sich in den Dienstagspielen der 2. Runde im DFB-Pokal für die ...

Klare Sache: FC Bayern bezwingt Viktoria Köln 5:0! Tel schafft Historisches

Der FC Bayern hat seine Pflichtaufgabe in der ersten Runde des DFB-Pokals in souveräner ...

RB Leipzig überrollt Teutonia Ottensen 8:0 - Werner-Hattrick in 23 Minuten

Pflichtaufgabe eindrucksvoll erfüllt: Titelverteidiger RB Leipzig fertigte im Nachholspiel ...

Eintracht Frankfurt souverän weiter - Union & Bremen mit Mühe - Bayer & Hertha patzen

Eintracht Frankfurt behält beim starken Debüt von Mario Götze souverän mit ...

DFP-Pokalsieg in Elfer-Lotterie: RB Leipzig bezwingt SC Freiburg im Final-Krimi

Alle guten Dinge sind drei: RB Leipzig hat im dritten Final-Anlauf des DFB-Pokals erstmals den ...


Werbung