WWE: Diese Musiker sangen einen WrestleMania-Song

Musikstars und WrestleMania-Themesongs

Bildquelle: Randall Chancellor CC BY-SA 2.0 [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

WrestleMania ist die wahrscheinlich größte Schöpfung im Wrestling-Business. Diese Großveranstaltung erschafft Legenden und erfüllt Träume. Jeder Wrestler träumt davon, eines Tages auf dieser großen Bühne zu stehen und Millionen von Fans rund um den Globus zu unterhalten. Wer einmal im Main Event von WrestleMania stand, ist in der Wrestlingwelt in der Tat unsterblich. Allerdings dreht sich bei dieser Veranstaltung nicht alles um die Männer und Frauen im Ring.

Seit vielen Jahren ist auch die Musik von WrestleMania ein Aspekt, der immer häufiger im Mittelpunkt steht. Die Themes für das größte Wrestling-Event des Jahres wird nicht selten von sehr bekannten Künstlern beigesteuert. World Wrestling Entertainment hat im Laufe der Jahre einige Künstler besonders ins Herz geschlossen und die Liste mit den Performern hält einige weltbekannte Namen bereit. Schauen wir uns einige der berühmtesten WrestleMania Themes an.

Kid Rock - WWE Hall of Famer lieferte diverse Songs für das Unternehmen

Kid Rock ist außer Frage einer der bekanntesten Sänger auf der Welt. Mit bürgerlichem Namen heißt er eigentlich Robert Richie. Rock arbeitet sehr gerne mit WWE zusammen und steuerte unter anderem die Entrance-Songs von Stacy Keibler (Legs) und The Undertaker (Amercian Bad Ass) bei. Bei einer Ausgabe von Monday Night RAW trat er zum ersten Mal bei einem Live-Event von WWE auf. Im Jahr 2009 folgte ein Auftritt bei WrestleMania 25. 2012 absolvierte er dann einen weiteren Auftritt bei Tribute to the Troops.

Kid Rock performte zudem einige Songs für WWE PPV-Events. Für die Veranstaltung WrestleMania 34 sang er den Song "New Orleans". Zuvor lieferte er bereits für WrestleMania XXX, der großen Jubiläumsausgabe der Veranstaltung, den Song "Celebrate". Kid Rock ist inzwischen WWE Hall of Famer. Im Jahr 2018 wurde er von Triple H höchstpersönlich in die Ruhmeshalle aufgenommen.

Phil Collins - zurück zur ersten WrestleMania

Machen wir einen enormen Zeitsprung und schauen uns die allererste WrestleMania im Jahr 1985 an. Die Veranstaltung im legendären Madison Square Garden am 31. März eröffnete WWE viele Türen und sorgte dafür, dass das Unternehmen heute die Wrestlingszene dominiert. Natürlich war Musik bereits damals ein wichtiger Aspekt der gesamten Show und so gab es auch für WrestleMania im Jahr 1985 einen Themesong.

Es handelte sich dabei um eine Instrumental Edit Version des Songs "Easy Lover" von Phil Collins und Phil Bailey. Dieser Song hat sich selbst nach so vielen Jahrzehnten noch gut gehalten, aber die wenigsten Leute dürften wissen, dass er als offizieller Themesong von WrestleMania eingesetzt wurde.

Limp Bizkit - "My Way" rockt den Astrodome

Am 1. April des Jahres 2001 lud World Wrestling Entertainment die Fans in den Astrodome nach Houston, Texas ein und nein, dies ist trotz des Datums wahrlich kein Scherz. Der damalige Themesong für diese WrestleMania wurde von Limp Bizkit beigesteuert. Der Song trug den Titel "My Way". WrestleMania X-Seven ging jedoch eher weniger aufgrund dieses Songs in die Geschichte ein.

Vielmehr blieb der damalige Main Event Kampf zwischen dem amtierenden Champion Dwayne „The Rock“ Johnson und „Stone Cold“ Steve Austin in Erinnerung, bei welchem die Fans einen spektakulären Titelwechsel miterleben durften. Der Song "My Way" ist heute sicherlich nicht mehr sonderlich präsent, doch alleine die Tatsache, dass er von Limp Bizkit performt wurde, sorgt dafür, dass dieses Lied in dieser Aufzählung genannt werden muss. Limp Bizkit steuerte im Jahr 2003 mit "Crack Addict" (Clean) einen weiteren Song für eine WrestleMania bei.

 

 

AC/DC - eine legendäre Band für einen legendären PPV

WrestleMania ging im Jahr 2009 in seine inzwischen 25. Runde. Die Veranstaltung in Houston, Texas, fand im NRG Stadium statt. Der Themesong dieses Wrestlingevents war "War Machine" von AC/DC und der Song passte wie die Faust auf das Auge. Dies war jedoch nicht das letzte Mal, dass WWE ein Lied von AC/DC für eine WrestleMania aussuchte.

Die legendäre Rock-Band hat sich mit dem Song in die Geschichtsbücher von WWE eingetragen und lieferte zudem einen der erinnerungswürdigsten Themesongs aller bisherigen WrestleManias. In den kommenden Jahren setzte WWE jedoch vorwiegend auf jüngere und modernere Künstler, um die WrestleManias musikalisch in Szene zu setzen. Das Ziel hierbei war es sicherlich, die jüngere Fanbase anzusprechen.

Flo Rida - Perfomance des Themesongs für WrestleMania XXVIII

Die 28. Ausgabe von WrestleMania fand am 1. April des Jahres 2012 im Hard Rock Stadium in Miami Gardens, Florida statt. Welcher Performer hätte besser zu einem Wrestlingevent im US-Bundesstaat Florida gepasst als der Künstler Flo Rida? Wollte man hier mehr Wert auf ein Wortspiel legen oder fand WWE tatsächlich Gefallen an dem Song "Good Feeling" in der Alice Version? Das dürfte ein Geheimnis bleiben.

Im Jahr 2016 nutzte man das musikalische Talent von Flo Rida ein zweites Mal für einen WrestleMania-Themesong. Für WrestleMania 32 im AT&T Stadium in Arlington, Texas sang Flo Rida den Song "My House". Ein Jahr später war er gemeinsam mit Pitbull und LunchMoney Lewis am WrestleMania 33 Song "Greenlight" beteiligt.

David Guetta, One Republic und The Weeknd - große Namen für ein großes Event

Mit David Guetta gelang es World Wrestling Entertainment im Jahr 2015, einen weiteren großen Namen für ein WrestleMania-Theme zu gewinnen. Das Event im Levi's Stadium in Santa Clara, Kalifornien wurde durch den Song "Rise" von David Guetta feat. Skylar Grey erweitert. Somit gelang es WWE, den wohl damals bekanntesten DJ auf der Welt für einen WrestleMania-Song zu gewinnen. WrestleMania 35 war dann die Bühne der Band One Republic. Mit dem Song "Love Runs" erhielt die Veranstaltung im MetLife Stadium in New Yersey den besonderen Flair.

Zuletzt ist es natürlich angebracht, den Sänger The Weeknd zu nennen, denn dieser steuerte Songs für die Veranstaltungen WrestleMania 36 und 37 bei. Die 36. Ausgabe der Großveranstaltung fand aufgrund der Corona-Pandemie im Performance Center und ohne Zuschauer vor Ort statt. Der Song "Blinding Lights" von The Weeknd war jedoch ein Highlight. Kommen wir zuletzt zum Song "Save Your Tears". Diesen lieferte die Band The Weeknd für WrestleMania 37 im Raymond James Stadium in Tampa, Florida.


WWE

Aktuelle WWE News

Welche WWE-Superstars erhielten Morddrohungen?

WWE-Superstars verbringen ihr Leben zum Großteil unter dem Blick der Öffentlichkeit. ...

Sex sells - Welche Wrestlerinnen spielten in Erotikfilmen mit?

Es gibt diverse aktuelle und ehemalige Wrestlerinnen, welche in erotischen Videoproduktionen ...

Wrestling: 5 Gründe, warum 2024 das stärkste Jahr für WWE wird

Das Jahr 2024 wird für World Wrestling Entertainment ein großer Meilenstein werden. ...

WWE: Diese fünf WWE-Superstars hassten ihren Gimmicks

Was wäre die WWE ohne ihre Gimmicks? Heutzutage werden sie recht spärlich eingesetzt, ...

Die größten WWE-Botches - wenn es im Ring richtig schiefläuft

Dass Wrestling Show ist und die Matches durchchoreografiert sind, wissen die meisten Fans. Hier ...

Vater und Sohn im Wrestling-Ring - Diese Duos sind Wrestler

Die WWE schreibt die kuriosesten und wundervollsten Geschichten des Wrestlings. Eine davon ist, ...


Werbung