Transfergerüchte: AC Mailand denkt auch an Nordi Mukiele von RB Leipzig

Verliert RB Leipzig Nordi Mukiele an den AC Mailand

Bildquelle: Steffen Prößdorf [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Interessante italienische Transfergerüchte schwappen in die Bundesliga! Der „Sky“-Reporter Gianluca Di Marzio berichtet derweil über die Kaderplanung des AC Mailand! Vor allem in der Defensive möchte der Traditionsklub anscheinend aufrüsten und so blicken Rossoneri wohl nach Leipzig, wenn man den News des Reporters Glauben schenken kann.

Es ist ein sehr loses Transfergerücht, welches aktuell die Runde macht, denn Milan müsste zunächst selbst einen Spieler loswerden, um hinten rechts einen Neuzugang präsentieren zu können. Mit Hinblick auf RB Leipzig geriet wohl Nordi Mukiele ins Visier der Italiener.

AC Mailand sucht Alternativen für hinten rechts

Aktuell stehen mit Davide Calabria, Andrea Conti und Pierre Kalulu drei Rechtsverteidiger im Kader der Mailänder. Conti fällt seit Ende Juli mit einer Knieverletzung aus. Wann der 26-jährige ehemalige italienische Nationalspieler wieder auf dem Platz steht, ist ungewiss.

Kalulu hat man erst Anfang September für rund 400.000 Euro aus der zweiten Mannschaft von Olympique Lyon verpflichten können. Der 20-jährige wäre noch keine Option, um als Stammspieler integriert zu werden.

Nordi Mukiele beim AC Mailand vorstellbar?

Gut möglich also, dass an dem AC Mailand Transfergerücht um Nordi Mukiele mehr dran ist, als es den Anschein macht. Allerdings dürfte ein Transfer nicht unbedingt einfach werden, denn der 22-jährige Rechtsverteidiger hat bei RB Leipzig noch einen Vertrag bis 2023! Aktueller Marktwert laut „Transfermarkt.de“: 23 Millionen Euro!

Der AC Mailand müsste also relativ tief in die Tasche greifen, wobei die Ablösevorstellungen der Roten Bullen nicht bekannt sind. Mukiele kam selbst vor rund zwei Jahren für ca. 16 Millionen Euro aus Montpellier zu den Sachsen und bestritt seitdem wettbewerbsübergreifend 69 Partien für die Messestädter (4 Tore / 4 Vorlagen).

 

 

RB Leipzig erklärt keinen Spieler für unverkäuflich

RB Leipzig-Vorstandchef Oliver Mintzlaff hat bereits im August bestätigt, dass ein Verkauf von Leistungsträgern nicht ausgeschlossen wäre. Allerdings habe man hohe Hürden, die ein potenzieller Interessent erfüllen müsste.

Gegenüber der „Leipziger Volkszeitung“ bestätigte er diese These: „Es gibt immer eine Schmerzgrenze. Wenn jetzt ein völlig unmoralisches Angebot kommt, müssen wir nachdenken“. Gut möglich also, dass RB Leipzig Mukiele doch noch abgeben könnte.

Bei RB Leipzig aktuell nur auf der Bank

Zum Auftakt der Bundesliga schmorte der Verteidiger, der im Übrigen auch in der Innenverteidigung und im rechten Mittelfeld eingesetzt werden kann, fast das komplette Spiel gegen den 1. FSV Mainz 05 auf der Bank. Zum Schluss sammelte er lediglich eine einzige Spielminute, als er für Amadou Haidara eingewechselt wurde.

In der ersten Runde des DFB-Pokalspiels gegen den 1. FC Nürnberg durfte der ehemalige französische U21-Nationalspieler gar nicht mitwirken. Mukiele dürfte sicherlich andere Ansprüche hegen, als vermehrt auf der Bank zu sitzen. Wird der AC Mailand daher tätig und ist RB Leipzig bereit, Nordi Mukiele zu verkaufen?


Aktuelle AC Milan Transfergerüchte

Transfergerüchte: Bayer Leverkusen will Eintracht-Flirt Jens Petter Hauge von Milan

Transfergerüchte Bayer Leverkusen: Bereitet sich Bayer 04 Leverkusen auf einen Abgang von ...

Hertha BSC Transfergerüchte: Kommt Kroaten-Star Nikola Vlašić für 30 Mio?

Transfergerüchte Hertha BSC: Bundesligist Hertha BSC könnte sich auf einen Abgang von ...

Eintracht Frankfurt Transfergerüchte: Kommt Jens Petter Hauge als Kostic-Ersatz?

Transfergerüchte Eintracht Frankfurt: Die Zeichen zwischen Eintracht Frankfurt und Filip ...

Transfergerüchte: FC Bayern heiß auf Ecuador-Talent Piero Hincapié

Transfergerüchte Bayern München: Die Verantwortlichen des FC Bayern München ...

Transfergerüchte: Borussia Mönchgengladbach jagt Georgien-Talent Kvaratskhelia

Borussia Mönchengladbach Transfergerüchte: Schnappt sich Borussia ...

Transfergerüchte: Auch Bayer Leverkusen will Abwehrjuwel Odilon Kossounou

Transfergerüchte Bayer Leverkusen: Buhlt Bundesligist Bayer 04 Leverkusen etwa nun auch um ...


Werbung