ANZEIGE

Von Arsenal verliehen: Diese fünf Rohdiamanten suchen in der Fremde ihr Glück

FC Arsenal verleiht Spieler

Bildquelle: wonker from London CC BY 2.0 [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Tony Adams, Ashley Cole, David Rocastle, Bukayo Saka: Die Liste jener Superstars, die aus Arsenals berühmter Hale-End-Akademie hervorgegangen sind, kann sich durchaus sehen lassen. Als zentraler Bestandteil der Ausbildungsphilosophie der Gunners gilt diese Akademie zu Recht als einer der besten des internationalen Fußballs, die gegenwärtig vom deutschen Weltmeister von 2014, Per Mertesacker, geleitet wird.

Da jedoch nicht jedes Jahr alle Absolventen in die erste Mannschaft aufsteigen können, sucht auch der FC Arsenal sein Heil in der Leihe, in der Hoffnung, dass die talentierten und noch ungeschliffenen Rohdiamanten in der Fremde zusätzliche Spielpraxis erwerben können. Und bei den neuen Vereinen können diese jungen Spieler für Furore sorgen, denn Sie bringen jene Siegermentalität mit, die bei den Londonern schon von Beginn an eingeimpft wird. Es liegt nun an den verliehenen Spielern sich weiterzuentwickeln und die eigenen Stärken auszubauen. In diesem Sinne: Hier sind jene fünf junge Gunners, die gegenwärtig bei ihren Leihclubs jeden Menge Eindruck hinterlassen.

Charlie Patino an FC Blackpool verliehen

Wenn man diesen schlanken Arsenal-Jungspund zum ersten Mal sieht, wird man sich unweigerlich die Frage nicht verkneifen können, „ob er es an einem kalten, winterlichen und regnerischen Dienstagabend auch in Stoke schaffen kann“. Aber der 19-jährige Charlie Patino hat seine Zweifler schon etwas Besseres gelehrt, denn seine Bilanz in dieser Saison bei Blackpool kann sich sehen lassen. Zwar hat er in seinem ersten Spiel in Stoke keinen Treffer erzielt, aber in der Cold Blow Lane oder im New Den, so wie das Stadion von Millwall jetzt genannt wird, hat er bereits eingenetzt.

Der ehemalige Manager Michael Appleton lobte ihn über den Klee und stellte fest, dass er bereits nach nur ein paar Spielen große Fortschritte beim jungen Mittelfeldspielers gesehen hat. Gegenwärtig hat Patino auch seinen Platz in der Startaufstellung gerechtfertigt, und muss gemeinsam mit seinem Mitspielern mit aller Gewalt gegen den Abstieg in die League One kämpfen. Aber was auch immer passiert, diese Leihe wird sicher eine nützliche Stufe in der Karriereleiter des Teenagers sein.

Brooke Norton-Cuffy bei Coventry City Leistungsträger

Brooke Norton-Cuffy ist zwar auch gerade erst 19 Jahre alt geworden, aber er hat schon einige Spiele mit wesentlich älteren Teamkollegen absolviert. In der letzten Saison ist er in der League One bei Lincoln City wahrlich aufgeblüht, bevor er auch bei Rotherham United mit Leichtigkeit den Sprung in die Kampfmannschaft schaffte. Seine Athletik, seine hervorragenden technischen Finessen und sein beeindruckendes Tempo haben schon lange die Aufmerksamkeit von Mark Robins auf sich gezogen, der es erfolgreich schaffte, ihn bis zum Ende dieser Saison an Coventry City zu binden. Jedes zweite Spiel vor 20.000 Zuschauern spielen zu können, wird Norton-Cuffy zweifellos auf spätere Aufgaben vorbereiten.

Sollte der Meisterschaftsverlauf in der Championship günstig für Coventry verlaufen, so könnte er sogar noch in den Play-offs mitwirken und Teil jenes Teams werden, der die „Sky Blues“ in die Premiere League schießt. Für die Arsenal-Fans bleibt jedoch abzuwarten, ob sie einen fertigen Außenverteidiger bekommen, sobald der Leihvertrag von Norton-Cuffy beendet ist.

Folarin Balogun zündet in Frankreich

Wenn Sie nach einem jungen, torgefährlichen Stürmer suchen, dann werden Sie bei Folarin Balogun fündig werden, denn er hat schon einige Male auf höchstem Niveau bewiesen, dass er sich im gegnerischen Strafraum bestens orientieren kann. So hat er beispielsweise für Stade Reims in seiner ersten Saison in der französischen Eliteliga gegen drei der vier Topmannschaften getroffen, darunter ein spektakulärer Ausgleichstreffer in letzter Sekunde gegen Serienmeister PSG.

 

 

Die Fülle an Toren hat seinen Transferwert in den letzten Monaten auf die Größe eines veritablen Lotto Jackpots steigen lassen, und wenn er seine Form bei einer eventuellen Rückkehr zu Arsenal beibehalten kann, so könnten sich seine Gehaltsvorstellungen auf den Gewinn eines EuroMillionen Jackpots in die Höhe schrauben. Der junge Amerikaner scheint auf dem richtigen Weg zu sein. Ob er sich bei seiner Rückkehr gegen Stützen des Vereins wie Eddie Nketiah und einem wieder fitten Gabriel Jesus durchsetzen kann, bleibt jedoch abzuwarten.

Nuno Tavares in Marseille gesetzt

Nuno Tavares hat überraschenderweise auch eine Aufnahme in diese Liste gefunden, denn unter den Arsenal-Fans genießt er auf Grund seiner durchwachsenen Leistungen nicht mehr das volle Vertrauen. Dabei wird aber gerne übersehen, dass der Portugiese gerade erst 23 Jahre alt geworden ist und man in diesem Alter noch einiges lernen kann. Vieles davon hat er sich in dieser Saison durchaus aneignen können, da er an den Vizemeister der vergangenen Saison in der Ligue 1, Olympique Marseille, ausgeliehen wurde.

Tavares startete mit einem wahren Paukenschlag in die neue Saison, erzielte in den ersten vier Spielen drei Treffer und erntete Lob von Teamkollege Adel Taarabt, der seine Sturmläufe über den linken Flügel lobend hervorhob. Er konnte seine Form halten und war auch variabel einsetzbar, da er zeitweise auch als linker Verteidiger oder auf der rechten Mittelfeldseite zum Einsatz kam.

Arthur Okonkwo bei Sturm Graz sofort die Nr. 1 im Kasten

Schon im zarten Alter von nur acht Jahren fand Arthur Okonkwo Aufnahme in die Arsenal-Akademie, und wurde letzte Saison an Crewe verliehen, wo er in 10 von 34 Spielen ohne Gegentreffer blieb. Die erste Saisonhälfte verbrachte er noch in der Jugendmannschaft der Gunners, dann ermöglichte es ihm Trainer Mikkel Arteta, einen Wechsel in die österreichische Bundesliga zum steirischen Traditionsverein Sturm Graz zu wagen.

Das höhere Niveau beim österreichischen Vizemeister wird dem 1,98 Meter großen Keeper zweifellos zugutekommen, auf seiner vielversprechenden Debütsaison aufzubauen. Auch wenn der englische Tormann diverser Auswahlmannschaften im Herbst nicht für die Grazer eingesetzt wurde, konnte er beim 1:0-Auftaktsieg in die Frühjahrssaison gegen Rekordmeister Rapid Wien zum ersten Mal sein Können vor heimischen Publikum beweisen. Seien Sie gespannt, wer den Weg aus der Leihe zurück ins Emirates Stadium finden wird. Wir bleiben bezüglich des FC Arsenal und der Premier League am Ball!


Premier League

Aktuelle Premier League News

Transfergerüchte: Bayer Leverkusen hat wohl Sutalo als Tah-Ersatz im Sinn

Transfergerüchte Bayer Leverkusen: Klappt der Transfer im zweiten Anlauf? Bereits vor ...

Transfergerüchte: Borussia Mönchengladbach mit Angebot für Puertas?

Transfergerüchte Borussia Mönchengladbach: Das wäre ein Mega-Coup für ...

Transfergerüchte: Keeper Timothy Fayulu im Anflug auf den VfL Bochum?

Transfergerüchte VfL Bochum: Der VfL Bochum startet die Keeper-Suche. Anscheinend hat der ...

Transfergerüchte: Trio um Karabec, Solet & Giannoulis Thema beim VfB Stuttgart?

Transfergerüchte VfB Stuttgart: Gleich drei Spieler soll der VfB Stuttgart aktuell ins ...

Transfergerüchte: Hertha BSC & Hannover 96 an Cresswell interessiert?

Transfergerüchte Hertha BSC: Schaut sich Zweitligist Hertha BSC etwa in England nach ...

Transfergerüchte: Berater bestätigt - Stuttgart & Bayer an Kilicsoy interessiert

VfB Stuttgart Transfergerüchte: Der VfB Stuttgart hat Semih Kilicsoy auf dem Zettel, wie ...


Werbung