Liste aller FA-Cup-Sieger

Übersicht aller FC-Cup-Gewinner

Bildquelle: philosophyfootball [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Der englische FA Cup ist ein ganz besonderer Pokalwettbewerb im Fußball. Denn dieser wird bereits seit der Saison 1871/72 ausgetragen und ist damit der älteste Wettbewerb im Klub-Fußball der ganzen Welt. Entsprechend prestigeträchtig ist der englische Pokal. Sport-90 würdigt alle Titelträger und hat eine Liste aller FA-Cup-Sieger zusammengetragen. Zudem werden neben dem Rekordsieger noch einige andere Bestmarken verraten.

Der FA Cup ist das englische Gegenstück zum deutschen DFB-Pokal. Doch während es den deutschen Pokalwettbewerb „erst“ seit 1935 gibt, kann der FA Cup auf eine weitaus längere Historie zurückblicken. Denn erstmals wurde der Wettbewerb 1871/72 ausgetragen! Dafür zeigen sich beim Endspielort wiederum Parallelen. Denn genau wie im DFB-Pokal mit dem Berliner Olympiastadion wird auch das FA Cup Finale traditionell immer im ein- und demselben Stadion ausgetragen. Natürlich dem altehrwürdigen Wembley Stadion in London.

FA Cup: Premier League Klubs steigen erst in der 3. Runde ein

Startberechtigt beim FA Cup, der den vollen Namen Football Association Challenge Cup trägt, sind alle Mannschaften. So gehen auch jede Menge Teams aus dem Amateur- oder semiprofessionellen Bereich an den Start. Entsprechend gigantisch ist das Teilnehmerfeld, welches in der Saison 2011/12 sage und schreibe 763 Teams (Rekord) umfasste und regelmäßig jenseits der 700 liegt.

Bis zur 1. Hauptrunde schaffen es aber nur 84 Klubs. Mannschaften aus den unterklassigen Ligen müssen sich im Vorfeld durch ein sechs Runden umfassendes Qualifikationsturnier kämpfen, um den Sprung in die Auftaktrunde zu schaffen. Die Vertreter aus der Premier League und zweitklassigen Championship steigen aber erst deutlich später in den Wettbewerb ein, der eigentlich im August beginnt. Die 44 Teams der beiden höchsten Ligen in England dürfen sich über ein Freilos freuen und mischen erst ab der 3. Hauptrunde im FA Cup mit. Diese geht in der Regel am ersten Wochenende im Januar über die Bühne. Es folgen die 4. und 5. Hauptrunde, ehe es mit dem Viertelfinale, Halbfinale und schließlich Finale weitergeht.

Übersicht aller FA Cup Sieger - Liste aller Titelträger

 

SaisonFA-Cup-Sieger
1871/1872Wanderers FC
1872/1873Wanderers FC
1873/1874Oxford University AFC
1874/1875Royal Engineers
1875/1876Wanderers FC
1876/1877Wanderers FC
1877/1878Wanderers FC
1878/1879Old Etonians
1879/1880Clapham Rovers
1880/1881Old Carthusians
1881/1882Old Etonians
1882/1883Blackburn Olympic
1883/1884Blackburn Rovers
1884/1885Blackburn Rovers
1885/1886Blackburn Rovers
1886/1887Aston Villa
1887/1888West Bromwich Albion
1888/1889Preston North End
1889/1890Blackburn Rovers
1890/1891Blackburn Rovers
1891/1892West Bromwich Albion
1892/1893Wolverhampton Wanderers
1893/1894Notts County
1894/1895Aston Villa
1895/1896Sheffield Wednesday
1896/1897Aston Villa
1897/1898Nottingham Forest
1898/1899Sheffield United
1899/1900FC Bury
1900/1901Tottenham Hotspur
1901/1902Tottenham Hotspur
1902/1903Sheffield United
1904/1905Sheffield United
1905/1906FC Bury
1906/1907Sheffield Wednesday
1907/1908Wolverhampton Wanderers
1908/1909Manchester United
1909/1910Newcastle United
1910/1911Bradford City
1911/1912FC Barnsley
1912/1913Aston Villa
1913/1914FC Burnley
1914/1915Sheffield United
1915/1916 - 1918/1919Wegen des 1. Weltkriegs nicht ausgespielt
1919/1920Aston Villa
1920/1921Tottenham Hotspur
1921/1922Huddersfield Town
1922/1923Bolton Wanderers
1923/1924Newcastle United
1924/1925Sheffield United
1925/1926Bolton Wanderers
1926/1927Cardiff City
1927/1928Blackburn Rovers
1928/1929Bolton Wanderers
1929/1930FC Arsenal
1930/1931West Bromwich Albion
1931/1932Newcastle United
1932/1933FC Everton
1933/1934Manchester City
1934/1935Sheffield Wednesday
1935/1936FC Arsenal
1936/1937AFC Sunderland
1937/1938Preston North End
1938/1939FC Portsmouth
1940/1941 - 1944/1945Wegen des 2. Weltkriegs nicht ausgespielt
1945/1946Derby County
1946/1947Charlton Athletic
1947/1948Manchester United
1948/1949Wolverhampton Wanderers
1949/1950FC Arsenal
1950/1951Newcastle United
1951/1952Newcastle United
1952/1953FC Blackpool
1953/1954West Bromwich Albion
1954/1955Newcastle United
1955/1956Manchester City
1956/1957Aston Villa
1957/1958Bolton Wanderers
1958/1959Nottingham Forest
1959/1960Wolverhampton Wanderers
1960/1961Tottenham Hotspur
1961/1962Tottenham Hotspur
1962/1963Manchester United
1963/1964West Ham United
1964/1965FC Liverpool
1965/1966FC Everton
1966/1967Tottenham Hotspur
1967/1968West Bromwich Albion
1968/1969Manchester City
1969/1970FC Chelsea
1970/1971FC Arsenal
1971/1972Leeds United
1972/1973AFC Sunderland
1973/1974FC Liverpool
1974/1975West Ham United
1975/1976FC Southampton
1976/1977Manchester United
1977/1978Ipswich Town
1978/1979FC Arsenal
1979/1980West Ham United
1980/1981Tottenham Hotspur
1981/1982Tottenham Hotspur
1982/1983Manchester United
1983/1984FC Everton
1984/1985Manchester United
1985/1986FC Liverpool
1986/1987Coventry City
1987/1988FC Wimbledon
1988/1989FC Liverpool
1989/1990Manchester United
1990/1991Tottenham Hotspur
1991/1992FC Liverpool
1992/1993FC Arsenal
1993/1994Manchester United
1994/1995FC Everton
1995/1996Manchester United
1996/1997FC Chelsea
1997/1998FC Arsenal
1998/1999Manchester United
1999/2000FC Chelsea
2000/2001FC Liverpool
2001/2002FC Arsenal
2002/2003FC Arsenal
2003/2004Manchester United
2004/2005FC Arsenal
2005/2006FC Liverpool
2006/2007FC Chelsea
2007/2008FC Portsmouth
2008/2009FC Chelsea
2009/2010FC Chelsea
2010/2011Manchester City
2011/2012FC Chelsea
2012/2013Wigan Athletic
2013/2014FC Arsenal
2014/2015FC Arsenal
2015/2016Manchester United
2016/2017FC Arsenal
2017/2018FC Chelsea
2018/2019Manchester City
2019/2020FC Arsenal
2020/2021Leicester City
2021/2022FC Liverpool

 

„David gegen Goliath“? Im FA Cup eine Rarität

Damit unterscheidet sich der FA Cup Modus, der insgesamt und inklusive Vorausscheidungsturnier 13. Runden bietet, auch deutlich vom Ablauf im DFB-Pokal. Denn hier werden selbst die Top-Klubs wie Bayern München oder Borussia Dortmund nicht bevorzugt behandelt und müssen ab der 1. Runde antreten.

Somit sind die Chancen für die unterklassigen Vereine hierzulande, sich mit einem Vertreter der Bundesliga messen zu dürfen, deutlich größer als in England. Dort sind schon bis zur 3. Hauptrunde zahlreiche Amateurklubs auf der Strecke geblieben und echte „David-gegen-Goliath-Duelle“, wie es sie im DFB-Pokal zuverlässig gibt, stellen im FA Cup eine absolute Rarität da.

FA Cup: Wanderers FC als Debütsieger - FC Arsenal als Rekordsieger

Allererster Gewinner des FA Cups war der Wanderers FC, der gleich in fünf der ersten acht Ausgaben des Wettbewerbs triumphierte. Doch vom absoluten FA-Cup-Rekordsieger trennen den Klub, der sich bereits 1887 wieder auflöste, noch einige Titel. Denn der FC Arsenal ist mit insgesamt 14 gewonnenen Trophäen der Rekordtitelträger (stand 2021). Zudem standen die Gunners noch siebenmal im Endspiel und sind mit insgesamt 21 Teilnahmen auch noch der Rekordfinalist!

Den 2. Platz in der Rangliste der FA Cup Sieger belegt Manchester United. Die Red Devils räumten den Pokal zwölfmal ab, konnten den Wettbewerb seit der Jahrtausendwende aber nur noch zweimal gewinnen (2004, 2016). Darüber hinaus hat ManUnited auch noch acht Finalpleiten in der Statistik zu stehen. Ein negativer Rekord, den sich der englische Rekordmeister mit dem FC Everton teilt.

Keine Überraschungen: Top-Klubs dominieren FA Cup Siegerliste

Zudem tauchen der FC Chelsea und die Tottenham Hotspur mit je acht Titeln häufig in der FA Cup Siegerliste auf und liegen damit im Ranking gleichauf auf Rang drei. Es folgen mit je sieben Siegen der FC Liverpool und Aston Villa, dahinter reihen sich Newcastle United, Manchester City und die Blackburn Rovers ein, die aktuell bei sechs Titeln halten.

Große Überraschung bei den Titelgewinnern sind im FA Cup nicht zu erwarten. Das verdeutlicht allein schon die Tatsache, dass seit der Einführung der Premier League 1992 vor allem ein Quintett die Siegerliste dominiert. Es handelt sich um die beiden Klubs aus Manchester, United und City, den FC Liverpool sowie Arsenal und Chelsea. Nur in vier Fällen schnappte sich bis einschließlich 2021 ein anderes Team die Trophäe.

Spieler mit meisten FA Cup-Siegen: Mesut Özil vorne dabei

1995 holte der FC Everton den Pokal, 2008 siegte der FC Portsmouth, 2013 Wigan Athletic und der amtierende FA Cup Sieger 2021 heißt Leicester City. Ansonsten machen zuverlässig die absoluten Top-Klubs den Wettbewerb unter sich aus. Das gar ein Zweitligist im FA Cup den Titel holte, ist hingegen schon mehr als vier Jahrzehnte her. 1980 wanderte der Pokal zu West Ham United.

Erfolgreichster Spieler mit sieben gewonnen FA Cup Titeln ist derweil Ashley Cole. Der Linksverteidiger war erst dreimal mit Arsenal erfolgreich (2002, 2003, 2005) und anschließend noch viermal mit dem Londoner Stadtrivalen FC Chelsea (2007, 2009, 2010, 2012). Mit Mesut Özil hat es sich auch ein ehemaliger deutscher Nationalspieler in der Liste der Spieler mit den meisten FA Cup Siegen gemütlich gemacht. Der Spielmacher holte mit dem FC Arsenal viermal den Pokal (2014, 2015, 2017, 2020). Nur vier Spieler konnten den FA Cup häufiger gewinnen. Neben Rekordsieger Cole waren das die drei Fußballlegenden Petr Cech, John Terry und Patrick Vieira.


Werbung