Premier League Meister Liste

Alle englischen Meister seit 1888

Bildquelle: Twyford [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Die Premier League, so wie wir sie kennen, existiert erst seit 1992. Davor trug die englische Liga andere Namen. Von der Saison 1888/89 bis zur Spielzeit 1891/92 hieß diese nämlich ganz simpel Football League. Zu Beginn der Saison 1892/93 wechselte der Name erstmalig und so wurde aus der Football League die Football League First Division. Diesen Namen behielt die Liga bis einschließlich zur Saison 1991/92.

Erst danach benannte man den Wettbewerb in die heute FA Premier League um. Seitdem hat sich das Interesse an der englischen Liga weltweit gesteigert. Die englische Liga gehört zweifelsfrei zu den populärsten Ligen weltweit. Im Grunde ist sie aktuell die bekannteste Fußballliga des Erdballs. In der langen Tradition des Wettbewerbs gab es zahlreiche englische Meister, die wir in unserer „Premier League Meister Liste“ aufführen wollen.

Zudem möchten wir interessante Infos zur Premier League und ihrer Geschichte beisteuern, sodass sicherlich der eine oder andere Fußballfan etwas Neues erfährt. Wer ist der englische Rekordmeister? Wie viele unterschiedliche Meister der Premier League gibt es überhaupt? In welchem Jahr ist der jeweilige Klub Meister geworden. All diese Informationen findet Ihr in unserer „Premier League Meister Liste“.

Die Top 3 Teams aller Zeiten haben wir weiter unten aufgeführt. Manchester United (20 Titel), FC Liverpool (18 Meisterschaften) und FC Arsenal (13 Meisterschaften) führen die Liste der Rekordmeister an. Auf Platz 4 folgt der FC Everton (9 Titel), während Platz 5 von Aston Villa (7x Meister) eingenommen wird. Auf Platz 6 stehen gleich zwei Premier League Klubs. Zum einen AFC Sunderland und zum anderen der FC Chelsea (beide jeweils 6 Titel).

Alle Meister der englischen Premier League

Manchester City konnte bisher 5 Meisterschaften erringen und steht damit auf Platz 7 gefolgt von Newcastle United und Sheffield Wednesday mit jeweils 4 gewonnen Meisterschaften. Auf Platz 8 stehen gleich vier Teams, die insgesamt 3 englische Meisterschaften gewinnen konnten. Blackburn Rovers, Huddersfield Town, Leeds United und Wolverhampton Wanderers.

Zweimal wurden folgende Teams englischer Meister und somit stehen sie auf Platz 9: Derby County, FC Burnley, FC Portsmouth und Preston North End sowie Tottenham Hotspur. Jeweils einmal wurde Ipswich Town, Leicester City, Nottingham Forest, Sheffield United und West Bromwich Albion Meister. Damit nehmen sie aktuell Platz 10 ein (Stand 01.03.2019). Es gab also insgesamt 24 verschiedene Premier League Klubs, die sich in die „Premier League Meister Liste“ eintragen durften.

Chronologische Übersicht der Premier League Meister

In den Anfängen der englischen Liga hieß der Wettbewerb noch nicht Premier League, sondern von der Saison 1888/89 – 1891/92 Football League. Ab der Saison 1892/93 – 1991/92 wurde sie unter den Namen Football League First Division geführt.

Erst ab der Spielzeit 1992/93 existiert die englische Liga unter dem Namen FA Premier League. Namensübergreifend gesehen konnte Manchester United bis dahin 20 englische Meisterschaften feiern. FC Liverpool folgt mit 18 gewonnen Titeln und der FC Arsenal ist mit 13 errungenen Meistertiteln dabei.

 

Saison Meister
1888/1889 Preston North End
1889/1890 Preston North End
1890/1891 FC Everton
1891/1892 AFC Sunderland
1892/1893 AFC Sunderland
1893/1894 Aston Villa
1894/1895 AFC Sunderland
1895/1896 Aston Villa
1896/1897 Aston Villa
1897/1898 Sheffield United
1898/1899 Aston Villa
1899/1900 Aston Villa
1900/1901 FC Liverpool
1901/1902 AFC Sunderland
1902/1903 The Wednesday
1904/1905 The Wednesday
1905/1906 Newcastle United
1906/1907 FC Liverpool
1907/1908 Newcastle United
1908/1909 Manchester United
1909/1910 Newcastle United
1910/1911 Aston Villa
1911/1912 Manchester United
1912/1913 Blackburn Rovers
1913/1914 AFC Sunderland
1914/1915 FC Everton
1915/1916 Liga pausierte (1. Weltkrieg)
1916/1917 Liga pausierte (1. Weltkrieg)
1917/1918 Liga pausierte (1. Weltkrieg)
1918/1919 Liga pausierte (1. Weltkrieg)
1919/1920 West Bromwich Albion
1920/1921 FC Burnley
1921/1922 FC Liverpool
1922/1923 FC Liverpool
1923/1924 Huddersfield Town
1924/1925 Huddersfield Town
1925/1926 Huddersfield Town
1926/1927 Newcastle United
1927/1928 FC Everton
1928/1929 Sheffield Wednesday
1929/1930 Sheffield Wednesday
1930/1931 FC Arsenal
1931/1932 FC Everton
1932/1933 FC Arsenal
1933/1934 FC Arsenal
1934/1935 FC Arsenal
1935/1936 AFC Sunderland
1936/1937 Manchester City
1937/1938 FC Arsenal
1938/1939 FC Everton
1940/1941 Liga pausierte (2. Weltkrieg)
1941/1942 Liga pausierte (2. Weltkrieg)
1942/1943 Liga pausierte (2. Weltkrieg)
1943/1944 Liga pausierte (2. Weltkrieg)
1944/1945 Liga pausierte (2. Weltkrieg)
1945/1946 Liga pausierte (2. Weltkrieg)
1946/1947 FC Liverpool
1947/1948 FC Arsenal
1948/1949 FC Portsmouth
1949/1950 FC Portsmouth
1950/1951 Tottenham Hotspur
1951/1952 Manchester United
1952/1953 FC Arsenal
1953/1954 Wolverhampton Wanderers
1954/1955 FC Chelsea
1955/1956 Manchester United
1956/1957 Manchester United
1957/1958 Wolverhampton Wanderers
1958/1959 Wolverhampton Wanderers
1959/1960 FC Burnley
1960/1961 Tottenham Hotspur
1961/1962 Ipswich Town
1962/1963 FC Everton
1963/1964 FC Liverpool
1964/1965 Manchester United
1965/1966 FC Liverpool
1966/1967 Manchester United
1967/1968 Manchester City
1968/1969 Leeds United
1969/1970 FC Everton
1970/1971 FC Arsenal
1971/1972 Derby County
1972/1973 FC Liverpool
1973/1974 Leeds United
1974/1975 Derby County
1975/1976 FC Liverpool
1976/1977 FC Liverpool
1977/1978 Nottingham Forest
1978/1979 FC Liverpool
1979/1980 FC Liverpool
1980/1981 Aston Villa
1981/1982 FC Liverpool
1982/1983 FC Liverpool
1983/1984 FC Liverpool
1984/1985 FC Everton
1985/1986 FC Liverpool
1986/1987 FC Everton
1987/1988 FC Liverpool
1988/1989 FC Arsenal
1989/1990 FC Liverpool
1990/1991 FC Arsenal
1991/1992 Leeds United
1992/1993 Manchester United
1993/1994 Manchester United
1994/1995 Blackburn Rovers
1995/1996 Manchester United
1996/1997 Manchester United
1997/1998 FC Arsenal
1998/1999 Manchester United
1999/2000 Manchester United
2000/2001 Manchester United
2001/2002 FC Arsenal
2002/2003 Manchester United
2003/2004 FC Arsenal
2004/2005 FC Chelsea
2005/2006 FC Chelsea
2006/2007 Manchester United
2007/2008 Manchester United
2008/2009 Manchester United
2009/2010 FC Chelsea
2010/2011 Manchester United
2011/2012 Manchester City
2012/2013 Manchester United
2013/2014 Manchester City
2014/2015 FC Chelsea
2015/2016 Leicester City
2016/2017 FC Chelsea
2017/2018 Manchester City

 

Leicester City sorgte als Aufsteiger 2015/2016 für Sensation

Die „Premier League Meister Liste“ ist sehr umfassend, da England als Mutterland des Fußballs auf eine lange Tradition zurückblicken kann. Als größte Überraschung unter allen englischen Meistern darf man getrost Leicester City ansehen.

Der Klub stieg am 5. April 2014 nach 10 Jahren Abstinenz in die Premier League auf, packte mit einem Kraftakt im letzten Drittel der Meisterschaft den Klassenerhalt und gewann in der Saison 2015/16 mit Claudio Ranieri sensationell die erste Premier League Meisterschaft ihrer Klubgeschichte und das noch als Aufsteiger. Dieses Szenario wird wahrscheinlich nicht so schnell wiederholt und so werden „The Foxes“, wie der Klub von seinen Fans genannt wird, wohl noch lange Zeit dieses einmalige Ereignis im Hinterkopf behalten. Interessant ist auch, dass bisher kein deutscher Trainer in der Premier League eine Meisterschaft feiern konnte.