Union Berlin im Halbfinale! Zwei Ausrutscher ebnen Sieg gegen FC St. Pauli

Union Berlin nach Sieg über FC St. Pauli im DFB-Pokal Halbfinale

Bildquelle: Harleypaul on Tour [], (Bild bearbeitet)

Der 1. FC Union Berlin steht als erster Halbfinalist des DFB-Pokals fest! Die Eisernen setzte sich im Viertelfinale gegen Zweitligist FC St. Pauli verdient, aber auch glücklich mit 2:1 durch. Der Bundesligist profitierte bei beiden Treffern von zwei Ausrutschern der Gäste. Andreas Voglsammer wird zum Matchwinner!

Der Traum vom Finale in der eigenen Stadt lebt: Der 1. FC Union Berlin erreicht im DFB-Pokal erstmals seit 21 Jahren und zum zweiten Mal der Vereinsgeschichte die Runde der letzten Vier. Nach Rückstand drehten die Köpenicker im eigenen Stadion die Partie und bezwangen Außenseiter FC St. Pauli mit 2:1.

1. FC Union mit besserem Start, doch St. Pauli geht in Front

Vor 10.000 Zuschauer im Stadion An der Alten Försterei erwischte Union Berlin den deutlich besseren Start, konnten sich aber gegen die stabile Abwehr der Kiezkicker aber keine hochkarätigen Chancen erspielen. In der 21. Minute schlugen dann die Gäste aus Hamburg, die im Achtelfinale noch sensationell Borussia Dortmund rauswarfen, wie aus dem Nichts und mit ihrem ersten Torschuss direkt zu.

Nachdem Daniel-Kofi Kyereh von Union-Verteidiger Timo Baumgartl am Strafraum zu Fall gebracht wurde, verwandelte der gefoulte Ghanaer den Freistoß aus 20 Metern höchstpersönlich ins lange Eck. Torwart Frederik Rönnow machte beim leicht verdeckten Schuss des Offensivakteurs allerdings eine etwas unglückliche Figur.

Sheraldo Becker trifft nach Smarsch-Ausrutscher

Doch der 1. FC Union ließ sich vom plötzlichen Rückstand nicht beirren. Niko Gießelmann (24.) bot sich kurz darauf nach einer Trimmel-Flanke die große Möglichkeit zum schnellen Ausgleich, doch der Linksverteidiger erwischte den Ball am zweiten Pfosten nicht richtig. Die Eisernen agierten weiter druckvoll und setzten sich in der Hälfte des FC St. Pauli fest.

 

 

Unmittelbar vor dem Pausenpfiff und in der besten Phase der Köpenicker belohnten sich die Rot-Weißen. Dank gütiger Mithilfe Dennis Smarsch. Der FCSP-Keeper, der bis dahin ein sicherer Rückhalt war, rutschte beim Herauslaufen weg. Zwar konnte Smarsch einen Schuss von FCU-Torjäger Taiwo Awoniyi noch abwehren, doch der agile Sheraldo Becker (45.) hatte keine Mühe, den Nachschuss über die Linie zu befördern. Der verdiente Ausgleich für den Favoriten aus der Bundesliga.

Joker Voglsammer wird zum Matchwinner

In der zweiten Hälfte verflachte die Partie. Vor allem offensiv brachten beide Kultklubs wenig zustande, sodass sich das Spielgeschehen vornehmlich im Mittelfeld abspielte. Der 1. FC Union Berlin verzeichnete allerdings mehr Spielanteile, brauchte aber auch beim zweiten Treffer die gütige Mithilfe des Zweitligisten. Diesmal rutschte Pauli-Verteidiger Jakov Medic weg und der gedankenschnelle Andreas Voglsammer (75.) war zur Stelle. Der eingewechselte Stürmer besorgte aus knapp elf Metern das 2:1 für die Hausherren.

Union Berlin hatte wenig Mühe, die knappe Führung ins Ziel zu retten, und hätte in der Nachspielzeit fast noch den dritten Treffer bejubeln können. Doch Voglsammer (90.+1) setzte das Leder an den Pfosten. So blieb es beim 2:1-Erfolg und die Eisernen können am Mittwochabend entspannt beobachten, wer ihnen in den restlichen drei Viertelfinalpaarungen (HSV - Karlsruhe, Hannover - Leipzig, Bochum - Freiburg) ins DFB-Pokal-Halbfinale 2022 folgen wird.


DFB-Pokal

Aktuelle DFB-Pokal News

Dank Choupo-Moting - FC Bayern bezwingt Augsburg! BVB, Union & Freiburg im Achtelfinale

Eric Maxim Choupo-Moting hat den FC Bayern ins DFB-Pokal Achtelfinale geführt. Der ...

Gladbach stolpert in Darmstadt - Hoffenheim zerlegt Schalke - SGE & Mainz locker weiter

Darmstadt 98 zeichnete sich in den Dienstagspielen der 2. Runde im DFB-Pokal für die ...

Klare Sache: FC Bayern bezwingt Viktoria Köln 5:0! Tel schafft Historisches

Der FC Bayern hat seine Pflichtaufgabe in der ersten Runde des DFB-Pokals in souveräner ...

RB Leipzig überrollt Teutonia Ottensen 8:0 - Werner-Hattrick in 23 Minuten

Pflichtaufgabe eindrucksvoll erfüllt: Titelverteidiger RB Leipzig fertigte im Nachholspiel ...

Eintracht Frankfurt souverän weiter - Union & Bremen mit Mühe - Bayer & Hertha patzen

Eintracht Frankfurt behält beim starken Debüt von Mario Götze souverän mit ...

DFP-Pokalsieg in Elfer-Lotterie: RB Leipzig bezwingt SC Freiburg im Final-Krimi

Alle guten Dinge sind drei: RB Leipzig hat im dritten Final-Anlauf des DFB-Pokals erstmals den ...


Werbung