Tennisverband Sachsen-Anhalt - alle wichtigen Fakten & Informationen

Tennisverband Sachsen-Anhalt Infos

Bildquelle: Martin-loewenstein [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Die Rundreise durch alle deutschen Tennisverbände führt Sport-90 diesmal nach Sachsen-Anhalt. Der hiesige Tennisverband Sachsen-Anhalt (kurz TSA) zählt wie das Gros der anderen Tennisverbände im Osten zu den kleineren seiner Art. Wir stellen den Sportverband genauer vor und versorgen alle Tennisfreunde mit wichtigen Informationen.

Gegründet wurde der Tennisverband Sachsen-Anhalt nach der Wiedervereinigung 1990. Der Hauptsitz befindet sich in der Landeshauptstadt Magdeburg. Beim TSA handelt es sich wie bei allen anderen 17 Landesverbänden um einen eigenständigen, unabhängigen Verband. Der Tennisverband Sachsen-Anhalt ist Mitglied im Deutschen Tennis Bund (DTB), der sich seinerseits aus allen Tennisverbänden zusammensetzt, sowie vom LandesSportBund Sachsen-Anhalt.

Tennisverband Sachsen-Anhalt zählt knapp 5.500 Mitglieder

Der Tennisverband Sachsen-Anhalt zeichnet sich für die Entwicklung und Förderung des Tennissports innerhalb seines Bundeslandes verantwortlich. Dabei sind der Dachorganisation rund 5.500 Mitglieder angeschlossen, die sich auf knapp 80 Tennisvereine verteilen. Werden diese Zahlen vom TSA mit denen der anderen 16 Tennisverbände in Deutschland verglichen, zeigt sich, dass nur der Tennisverband Mecklenburg-Vorpommern weniger Mitglieder zählt. Dafür liegt der TSA in puncto Mitglieder und Vereine nahezu gleichauf mit dem Thüringer Tennis-Verband. Diese drei Verbände belegen im Mitglieder-Ranking die letzten Plätze.

Die rund 80 Mitgliedsvereine des TSA sind übrigens in verschiedene Regionen unterteilt:

  • Harz; hier sind insgesamt 17 Vereine gelistet (z.B. TC Rot-Weiß Halberstadt, TC GW Aschersleben oder der TC Wernigerode)
  • Halle; hier sind 19 Vereine angesiedelt (z.B. Empor Landsberg, PTSV Halle, Zeitzer Tennis-Club)
  • Altmark; hier befinden sich elf Verein (z.B. SG Einheit Stendal, TC Salzwedel, TV Osterburg)
  • Magdeburg; hier gibt es ebenfalls elf Tennisvereine (z.B. 1. TC Magdeburg, TC Möser, Wolmirstedter TC)
  • und Dessau; das mit 20 die meisten Vereine in Sachsen-Anhalt beheimatet (z.B. 1. TC Köthen, ESV Lok Dessau, TC Wolfen 1922)

Zu allem Überfluss hat der Tennisverband Sachsen-Anhalt - genau wie die meisten anderen Verbände - mit rückläufigen Mitgliederzahlen zu kämpfen. Um dem entgegenzuwirken, hat sich der TSA vermehrt der Förderung des Breitensports als auch Fun-Sports gewidmet. So wurde beispielweise 2015 auch Beachtennis aufgenommen, wobei der Tennisverband Sachsen-Anhalt sowohl Outdoor als auch Indoor einen Beachtennis-Turniere veranstaltet.

Welche Aufgaben hat der TSA?

Abgesehen von der Rekrutierung neuer Mitglieder verfolgt der TSA noch eine ganz Reihe weiterer Aufgaben. Der Hauptfokus ist dabei auf die Jugendarbeit gerichtet. Zudem liegt den TSA-Verantwortlichen die Förderung eines vielseitigen Übungs-, Trainings- und Wettkampfbetriebs für alle Altersklassen sowie die Förderung des Tennissport in den Schulen und für Studenten am Herzen. Ferner gehören auch der Aufbau von Landesauswahlmannschaften, die Beteiligung an Tennis-Wettbewerben des DTB oder auch die Ausbildung, Weiterbildung und Gewinnung von Trainern, Übungsleitern und Schiedsrichtern.

Damit die Vereine keine Engpässe mit Trainern haben, ist der TSA außerdem eine Kooperation mit „trainersuchportal“ eingegangen. Die Dienstleistung sieht vor, dass die Tennisvereine in Sachsen-Anhalt das Portal kostenlos nutzen können und auf diese Weise Trainer finden. Zugleich können aber auch Mitglieder des Verbandes ihre Dienste anbieten und sich als Tennistrainer auf der Plattform anbieten.

Tennisverband in Sachsen-Anhalt mit neuem Nachwuchsleistungskonzept

Talentierte Nachwuchsspieler dürfen sich auf eine sehr gute Förderung seitens des Tennisverbandes Sachsen-Anhalt freuen. Hierfür wurde im Herbst 2018 ein neues Nachwuchsleistungskonzept vom Verband eingeführt, welches auf eine ideale Entwicklung leistungsstarker Jugendspieler abzielt und um dadurch für die Altersklassen von der U8 bis zur U16 eine leistungsfähige Talentstruktur zu haben.

 

 

Basis des TSA-Nachwuchsleistungskonzepts sind drei Säulen: Das Vereinstraining ist dabei der wichtigste Baustein, um eine Entwicklung der vielversprechenden Talente überhaupt zu gewährleisten. Die Unterstützung vom Tennisverband Sachsen-Anhalt sieht verschiedene Angebote zur Qualitätssteigerung des Tennistrainings vor. Hierfür werden Workshops für Trainer durchgeführt oder Aus- und Weiterbildungen angeboten.

Aber auch die Organisation und Durchführung von Turnieren, Punktspielen, Landesmeisterschaften etc. sind unabdingbar und der nächste wichtige Eckpfeiler, damit junge Tennistalente in den Genuss stetiger Wettkampfmöglichkeiten kommen. Auch hierum kümmert sich der Tennisverband Sachsen-Anhalt. Die dritte Säule im Nachwuchsleistungskonzept stellt die Organisation von Athletiktests oder Nachwuchslehrgängen vor. In deren Rahmen erhalten die Tennistalenten aus Sachsen-Anhalt ein gezieltes Training in den Leistungszentren.

Blick auf das sechsköpfige TSA-Präsidium

Abschließend richtet sich der Blick auf die wichtigsten Köpfe des TSA. Das Präsidium wird von insgesamt sechs Personen gebildet, an dessen Spitze Präsident Axel Schmidt steht. 1. Vizepräsident ist Dr. Jörg Behrenroth, der zudem als Ressortleiter für den Seniorensport fungiert. Weitere Vizepräsidenten sind Maximilian Pefestorff (Ressortleiter Sport und Vorsitzender Sportkommission), Patrick Grothe (Ressortleiter Jugendsport und Vorsitzender Jugendkommission), Sabine Tobiasch (Ressortleiterin Breiten- und Gesundheitssport) sowie Sören Brauns (Ressortleiter Finanzen).

Tennisverband Sachsen-Anhalt e.V.: Kontakt & wichtige Daten auf einen Blick

  • Adresse: Salzmannstraße 25, 39112 Magdeburg
  • Telefon: 0391 62 39 109
  • Telefax: 0391 62 39 111
  • E-Mail: info@tennis-tsa.de
  • Homepage: www.tennis-tsa.de
  • Mitglieder: ca. 5.500
  • Vereine: 80
  • Präsident: Axel Schmidt
  • Gründungsdatum: 1990

Tennis

Aktuelle Tennis News

Tennis-Verband Niederrhein: Informationen, Fakten und Übersicht zum TVN

Der Tennis-Verband Niederrhein ist einer von gleich drei Verbänden seiner Art, die in NRW ...

Zverev: Über US Open in Corona-Zeiten und wie ihn das Virus erwachsener machte

Alexander Zverev ist erfolgreich in die US Open gestartet. Doch an die menschenleeren Arenen ...

Tennisverband Sachsen-Anhalt - alle wichtigen Fakten & Informationen

Der Tennisverband Sachsen-Anhalt kümmert sich um die Geschicke des weißen Ballsports ...

Thüringer Tennis-Verband: Daten, Fakten und wichtige Infos zum TTV

In Deutschland zählt der Thüringer Tennis-Verband zwar zu den kleinsten seiner Art. ...

Westfälischer Tennis-Verband: Infos Daten und Fakten zum WTV

Der Westfälische Tennis-Verband ist einer von gleich drei Verbänden seiner Art im ...

Naomi Osaka über Corona-Pause: Schüchternheit bekämpfen & neues Hobby

Tennis-Star Naomi Osaka gewährt im Interview mit CNN interessante Einblicke in ihren ...


Werbung