Thüringer Tennis-Verband: Daten, Fakten und wichtige Infos zum TTV

Infos und Daten zum Thüringer Tennis-Verband

Bildquelle: DonPedro71 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

In Deutschlang gibt es 18 Tennisverbände, die zusammen den Deutschen Tennis-Bund bilden. Einer von ihnen ist der Thüringer Tennis-Verband (TTV). Ganz klar einer der kleinsten seiner Zunft. Das betrifft sowohl die Zahl der Mitglieder als auch die Anzahl der Tennisvereine. Doch ein kleines Licht ist der TTV in Tennis-Deutschland nicht. Allen voran die vorbildliche Jungendarbeit ist löblich zu erwähnen. Sport-90.de stellt den Thüringer Tennis-Verband genauer vor, liefert interessante Fakten und nennt zudem die bekanntesten und größten Tennisclubs von Thüringen.

Der thüringische Tennis-Verband wurde im Jahr der deutschen Wiedervereinigung in Erfurt gegründet, wobei das Gründungsdatum mit dem 20. Juni 1990 angegeben wird. Der TTV, wie das offizielle Kürzel des Thüringer Tennis-Verbandes lautet, ist wie alle anderen Tennisverbände in Deutschland für die Organisation der regionalen Tennisturniere und -meisterschaften zuständig.

TTV: Nur Mecklenburg-Vorpommern hat noch kleineren Verband

Längst nicht die einzige Aufgabe vom Thüringer Tennis-Verband. Auch die Entwicklung der Mitgliederzahlen bzw. deren Steigerung gehört zu den zentralen Themenbereichen, um die sich gekümmert wird. Schließlich stellt eine ausreichende Anzahl an aktiven Spielern die Basis für den „weißen Sport“ dar und sorgt gleichermaßen für einen Attraktivitätsgewinn.

Doch mit Blick auf alle deutschen Tennisverbände ist der TTV zu den kleinsten zu zählen. Die Zahl der Mitglieder wird mit rund 5.500 angegeben, die sich auf insgesamt 67 Tennisvereine in Thüringen verteilen. Insgesamt bewegen sich die Zahlen auf einem sehr vergleichbaren Niveau des Tennisverbandes Sachsen-Anhalt. Lediglich der Tennisverband Mecklenburg-Vorpommern (TMV) liegt in diesem Ranking noch hinter dem Thüringer Tennis-Verband. Zum Vergleich: Der Bayerische Tennis-Verband ist mit rund 300.000 aktiven Spielern der mitgliedsstärkste im nationalen Vergleich.

Erfurter Tennisclub Rot-Weiß als Tennis-Top-Adresse in Thüringen

Diese nackten Zahlen sagen aber rein gar nichts über den Stellenwert des TTV aus. Zumal dieser keinen Mitgliederrückgang zu beklagen hat und auch die Anzahl der Tennisclubs sehr stabil bleibt. Unter den 67 Clubs in Thüringen gibt es natürlich einige, die herausstechen.

Wie etwa der Erfurter Tennisclub Rot-Weiß, der lange Jahre auch in der Tennis Bundesliga mitmischte (2006 bis 2014). Die Geschichte des ETC reicht bis 1900 zurück, womit die Rot-Weißen zu den traditionsreichsten Vereinen Thüringens zählen und darüber hinaus auch einer der größten sind. Die besondere Stellung des Erfurter Tennisclubs wird nicht zuletzt durch die Tatsache untermauert, dass es sich um einen Nachwuchsförderstützpunkt des Thüringer Tennisverbandes handelt.

Thüringer Tennis-Verband: Weitere große Tennisclubs der Region

Aber auch der Tennisclub 1990 Apolda e.V. (TCA), der über acht Sandplätze, einen Kunstrasenplatz und eine Zweifeld-Indoor-Halle verfügt, ist mit ca. 250 Mitglieder einer der größten und bekanntesten der Region. Das trifft ebenfalls auf den Tennisclub Optimus Erfurt (knapp 200 Mitglieder) zu. Darüber hinaus ist der TC Weimar 1912 eine große Nummer in der thüringischen Tennis-Landschaft, der vor allem um die Jahrtausendwende mehrfach als bester Verein Thüringens ausgezeichnet wurde und u.a. ostdeutsche Meisterschaften abräumte.

 

 

Das Vereinsgelände des TC Weimar, der zu DDR-Zeiten den Namen BSG Turbine Weimar trug, der hält ein Dutzend Sandplätze bereit. Apropos Weimar: In der Kulturstadt befindet sich übrigens auch der Hauptsitz des Thüringer Tennis-Verbandes. Genau wie das Landesleistungszentrum, welches 1995 seine Pforten öffnete.

TTV unterstützt Tennisclubs bei der Selbstanalyse

Der TTV bietet seinen Mitgliedervereinen übrigens die Möglichkeit einer Selbstanalyse. Hierfür kommt das sogenannte DTB Vereins-Benchmarking zum Einsatz, welches der Deutsche Tennis-Bund unterstützt und zugleich finanziert. So können Tennisvereine in Thüringen völlig kostenlos mittels dem Online-Tool Stärken und Schwächen im Vergleich zu anderen Vereinen aus der Umgebung aufgezeigt und sichtbar gemacht bekommen.

Das Vereins-Benchmarking umfasst etwa eine Kurz-Analyse wichtiger Eckdaten der Vereine. Darunter fallen Mitgliederzahlen, Altersstruktur der Mitglieder oder Anzahl der Mannschaften. Im Rahmen der detaillierten Analyse werden mit Hilfe eines Online-Fragebogens dagegen Themenbereiche wie Vereinsstrategie, vorhandene Sportangebot, Vereinsleben, Infrastruktur, Finanzen oder Marketing genauer unter die Lupe genommen. Eine sinnvolle Sache, um den Tennissport in Thüringen weiter zu festigen und attraktiv zu gestalten sowie das Überleben der Vereine zu garantieren.

Nachwuchsförderung als wichtiges Aufgabenfeld

Darüber hinaus greift der Thüringer Tennis-Verband seinen angeschlossenen Vereinen auch bei der Rekrutierung neuer Mitglieder unter die Arme, die letztlich auch als Beitragszahler eine enorm wichtige Rolle spielen. Hierfür wird etwa „Tennis-People“, ein Angebot der Tennisagentur, zur Verfügung gestellt. Und damit der Spaß beim Spielen und Training nicht auf der Strecke bleibt und vor allem die Kinder am Ball bleiben, setzt man auf den innovativen Tenniskurs „Fast Learning“.

Ohnehin ist - wie bei jedem anderen deutschen Tennisverband - die Nachwuchsförderung für den TTV von großer Bedeutung. Ein umfangreiches Konzept wurde vor Jahren erfolgreich installiert, welches bis runter zur Altersklasse U9 und U11 reicht. Neben Training am Landesleistungszentrum sind auch Jüngstenturniere fest im Förderkonzept verankert, damit die jungen Talente frühzeitig erste Turniererfahrungen auf regionaler Ebene sammeln können. Dabei gehört auch die Steffi-Graf-Turnierserie zu den TTV-Jüngstenturnieren.

Thüringer Tennis-Verband: Kontakt & wichtige Daten auf einen Blick

 

  • Adresse: Buttelstedter Straße 96, 99427 Weimar
  • Telefon: 03643 441 060
  • Telefax: 03643 441 066
  • E-Mail: info@ttv-tennis.de
  • Homepage: www.ttv-tennis.de
  • Mitglieder: 5.545
  • Vereine: 67
  • Präsident: Wulf Danker
  • Gründungsdatum: 20.06.1990

Tennis

Aktuelle Tennis News

Thüringer Tennis-Verband: Daten, Fakten und wichtige Infos zum TTV

In Deutschland zählt der Thüringer Tennis-Verband zwar zu den kleinsten seiner Art. ...

Westfälischer Tennis-Verband: Infos Daten und Fakten zum WTV

Der Westfälische Tennis-Verband ist einer von gleich drei Verbänden seiner Art im ...

Naomi Osaka über Corona-Pause: Schüchternheit bekämpfen & neues Hobby

Tennis-Star Naomi Osaka gewährt im Interview mit CNN interessante Einblicke in ihren ...

Tennisverband Schleswig-Holstein: Wichtige Daten, Fakten & Infos zum TVSH

Obwohl der Tennisverband Schleswig-Holstein innerhalb des Deutschen Tennis Bundes zu den ...

Wegen Corona: Murray glaubt nicht an baldige Rückkehr des Tennis

Auch der Tennissport ruht wegen der Corona-Pandemie. Offiziell ist die Tour bis Mitte Juli ...

Sächsischer Tennis Verband: Infos, Daten und Fakten zum STV

In Ostdeutschland ist der Sächsische Tennis Verband die klare Nummer eins! Kein anderer ...


Werbung