Tennis-Verband Niederrhein: Informationen, Fakten und Übersicht zum TVN

Tennis-Verband Niederrhein im Überblick

Bildquelle: Vladsinger [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Gleich drei Tennisverbände kümmern sich Nordrhein-Westfalen um die vielfältigen Belange des Tennissports. Einer davon ist der Tennis-Verband Niederrhein, der in Essen seinen Hauptsitz hat und dort eines der größten Tenniszentren Deutschlands betreibt. Sport-90.de stellt den TVN genauer vor und liefert interessante Zahlen und Fakten.

Der Tennis-Verband Niederrhein wurde im April 1947 gegründet und ist einer von gleich drei Tennisverbänden in Nordrhein-Westfalen. In keinem anderen Bundesland tummeln sich so viele Tennisverbände. Das überrascht nicht. Denn mit fast 18 Millionen Einwohner ist NRW das bevölkerungsreichste Bundesland in Deutschland. Neben dem TVN gibt es noch den Westfälischen Tennis-Verband, der der größte des Trios ist, und Tennisverband Mittelrhein.

Tennis-Verband Niederrhein zählt fast 100.000 Mitglieder

Aber auch der Tennis-Verband Niederrhein ist deutschlandweit einer der größten Verbände überhaupt. Schließlich jagen im Ballungsraum Niederrhein an Rhein und Ruhr knapp 100.000 aktive Tennisspieler der Filzkugel hinterher. Diese verteilen sich auf 436 Tennisvereine, die wiederum in der Gänze fast 5.000 Club-Teams stellen. Die Anzahl der Tennisplätze, die in das Hoheitsgebiet des TVN fallen, beläuft sich fast 3.000. Zum Vergleich: Der Westfälische Tennisverband zählt rund 125.000 Mitglieder, der Tennisverband Mittelrhein kommt auf ca. 90.000 Mitglieder. Der mit Abstand größte deutsche Tennisverband mit über 300.000 Mitgliedern ist der Tennisverband Bayern.

Zur Hochzeit Anfang der 1990er Jahre vereinte der Tennis-Verband Niederrhein über 160.000 aktive Spieler unter seinem Dach. Doch seitdem fand ein starker Mitgliederschwund statt. Ein Schicksal, welches fast alle anderen 16 deutschen Tennisverbände teilen. Doch in den vergangenen fünf Jahren haben die sich Mitgliederzahlen beim TVN auf dem aktuellen Niveau stabilisiert.

Wie ist der TVN gegliedert?

Insgesamt ist das Verbandsgebiet am Niederrhein in fünf Tennis-Bezirke gegliedert. Dabei handelt es sich um:

 

  • Tennis-Bezirk 1: Linker Niederrhein (mit Hauptsitz in Mönchengladbach; zudem gehören u.a. noch Krefeld, Kleve, Moers, Neuss, Viersen oder Dormagen zum Bezirk)
  • Tennis-Bezirk 2: Rechter Niederrhein (mit Hauptsitz in Duisburg; zudem gehören u.a. noch Mülheim, Oberhausen, Dinslaken, Bocholt zum Bezirk)
  • Tennis-Bezirk 3: Düsseldorf (mit Hauptsitz in Düsseldorf; zudem gehören noch Ratingen, Erkrath und Mettmann zum Bezirk)
  • Tennis-Bezirk 4: Bergisch Land (mit Hauptsitz in Wuppertal; zudem gehören u.a. noch Remscheid, Solingen, Opladen, Burscheid, Langenfeld, Velbert, Hilden zum Bezirk)
  • Tennis-Bezirk 5: Essen / Bottrop (mit Hauptsitz in Essen; zudem gehört noch Bottrop zum Bezirk)

 

Aufgaben & Funktion der Bezirke & des TVN

Jeder der fünf Tennis-Bezirk kümmert sich in seinem Bereich / Region selbstständig und in eigener Verantwortung um anfallende und bezirksinterne Aufgabe. Das betrifft insbesondere die Förderungsmaßnahmen von Talenten auf Bezirksebene. Aber auch die Öffentlichkeitsarbeit, Durchführung von Trainingsmaßnahmen und Lehrgängen oder die Organisation und Veranstaltung diverser Wettkämpfe wie beispielsweise Mannschaftswettbewerbe oder Stadt- und Bezirksmeisterschaften entfallen ins Aufgabengebiet der einzelnen Tennis-Bezirke des TVN.

Das deckt sich teilweise mit den Aufgaben und Tätigkeiten vom Tennis-Verband Niederrhein. So hat sich dieser u.a. auf die Fahne geschrieben, den Tennissport in der Region auf gemeinnütziger Grundlage zu fördern und zu organisieren. Zudem tritt auch der TVN als Veranstalter von Wettspielen aller Altersklassen für Wettkampf- und Leistungssportler auf, zugleich wird aber auch der Breitensport gefördert und entwickelt. Darüber hinaus fungiert der TVN als Dienstleister. In dieser Rolle informiert und berät der Verband seine Mitgliedervereine, um etwa ideale Voraussetzungen für die Tennisspieler in allen Bereichen und Altersklassen zu schaffen.

 

 

Ferner gehören die Nachwuchsförderung und eine sportartspezifische Ausbildung zum Kerngebiet des Tennisverbandes Niederrhein. Das umfasst die Schulung und Weiterbildung der Trainer als auch die Nachwuchssichtung sowie Aus- und Fortbildung junger Talente, welche in den Leistungsstützpunkten erfolgt.

Tennis-Zentrum Essen: Der Hotspot vom Tennis-Verband Niederrhein

In Essen befindet sich mit dem Tennis-Zentrum Essen das größte Leistungszentrum. Auf der Anlage, die zugleich den Hauptsitz des Tennis-Verbands Niederrhein darstellt, gibt es ein gewaltiges Tennisangebot, welches aus 16 Hallen- und zwölf Außenplätzen besteht. Bei den Freiluftplätzen gibt es ausschließlich Sand bzw. Asche als Spielbelag, während in der Halle vornehmlich auf Teppich (10 Plätze) gespielt. Darüber hinaus gibt es noch vier Plätze mit Plexi Plave Belag und zwei Plätze für den Funsport Padel, einer Art Mix aus Tennis und Squash. Damit zählt das Tennis-Zentrum in Essen zu den noch wenigen Anlaufstellen in Deutschland, wo Padel-Tennis gespielt werden kann.

Ansonsten ist das Tennis-Zentrum die sportliche Heimat für die größten Nachwuchstalente innerhalb des TVN. Fast täglich wird Verbandstraining absolviert, wobei mit Eric Jelen auch ein ehemaliger Tennisprofi und Doppelspezialist zum Trainerteam gehört. Seine größten Erfolge feierte Jelen vor allem Ende der 1990er Jahre, als er an der Seite von Boris Becker, Carl-Uwe Steeb und Patrik Kühnen für Furore sorgte und zweimal in Folge (1988, 1989) den Davis-Cup mit Deutschland gewinnen konnte.

Zudem dient die große Tennis-Sportstätte in Essen vornehmlich als Austragungsort für regionale Meisterschaften und der Hallenrunde im Winter.

Tennis-Verband Niederrhein: Wichtige Daten & Fakten auf einen Blick

  • Adresse: Hafenstr. 10, 45356 Essen
  • E-Mail: info@tvn-tennis.de
  • Telefon: 02 01/ 26 99 81 - 10
  • Homepage: www.tvn-tennis.de
  • Mitglieder: ca. 100.000
  • Vereine: 436
  • Präsident: Dietloff von Arnim
  • Gründungsdatum: 1947

Tennis

Aktuelle Tennis News

Tennis-Verband Niederrhein: Informationen, Fakten und Übersicht zum TVN

Der Tennis-Verband Niederrhein ist einer von gleich drei Verbänden seiner Art, die in NRW ...

Zverev: Über US Open in Corona-Zeiten und wie ihn das Virus erwachsener machte

Alexander Zverev ist erfolgreich in die US Open gestartet. Doch an die menschenleeren Arenen ...

Tennisverband Sachsen-Anhalt - alle wichtigen Fakten & Informationen

Der Tennisverband Sachsen-Anhalt kümmert sich um die Geschicke des weißen Ballsports ...

Thüringer Tennis-Verband: Daten, Fakten und wichtige Infos zum TTV

In Deutschland zählt der Thüringer Tennis-Verband zwar zu den kleinsten seiner Art. ...

Westfälischer Tennis-Verband: Infos Daten und Fakten zum WTV

Der Westfälische Tennis-Verband ist einer von gleich drei Verbänden seiner Art im ...

Naomi Osaka über Corona-Pause: Schüchternheit bekämpfen & neues Hobby

Tennis-Star Naomi Osaka gewährt im Interview mit CNN interessante Einblicke in ihren ...


Werbung