Real Madrid gewinnt Henkelpott - Courtois lässt FC Liverpool verzweifeln

Real Madrid Champions League Sieger 2021/22

Bildquelle: Zakarie Faibis [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Real Madrid hat erneut zugeschlagen: Die Königlichen haben zum 14. Mal die Champions League gewonnen! Im Finale von Paris setzten sich die Spanier knapp mit 1:0 gegen den FC Liverpool durch. Eine bittere Schlappe für Jürgen Klopp, waren doch die Reds über weite Strecke das klar dominierende Team. Doch Real-Keeper Thibaut Courtois avancierte zu einer unüberwindbaren Hürde, während Vinicius Junior das goldene Tor besorgte.

Real Madrid nimmt abermals auf Europas Fußballthron Platz und tritt in die Fußstapfen von Vorjahressieger FC Chelsea. Mit 1:0 gewannen die Blancos am Samstagabend das Champions League Finale 2022 und triumphierten somit bereits zum 14. Mal im wichtigsten europäischen Klubwettbewerb. Kein anderes Team ist in der Liste aller Champions League Sieger häufiger vertreten.

Rekorde für Ancelotti & Toni Kross - Erneute CL-Finalpleite für Klopp

Für Real-Trainer Carlo Ancelotti ist es derweil der vierte Triumph in der Königsklasse, womit auch der 62-jährige Italiener CL-Rekordsieger unter allen Übungsleitern ist. Toni Kroos, der im Mittelfeld der Königlichen startete und eine starke Leistung zeigte, durfte indes sogar schon zum fünften Mal den Henkelpott in den Himmel recken. Einmalig unter deutschen Fußballern.

Für LFC-Coach Jürgen Klopp bedeutete hingegen die unglückliche Niederlage im Gigantenduell, dass die Revanche missglückte. Schon 2018 unterlag der 54-Jährige mit seinem FC Liverpool im CL-Finale gegen Real Madrid (1:3). Damit hat Klopp nun drei seiner insgesamt vier Endspiele in der Königsklasse verloren.

Thibaut Courtois hält CL-Titel für Real Madrid fest

Dabei war der FC Liverpool im Stade de France insgesamt das aktivere Team und verzeichnete ein klares Chancenplus. Doch der überragende Thibaut Courtois brachte die Engländer mit zahlreichen Glanzparaden regelrecht zur Verzweiflung. Keine Frage, der belgische Schlussmann im Kasten von Real Madrid war der Matchwinner und zeigte wohl die stärkste Torhüter-Leistung, die es jemals in einem Champions League Finale zu bestaunen gab.

Allein in der Anfangsphase verhinderte Courtois mit zwei Monsterparaden die Führung der Liverpooler. Erst rettete der Real-Keeper gegen Mohamed Salah (16.), ehe er fünf Minuten später einen Schuss von Sadio Mané, um den die FC Bayern Transfergerüchte immer heißer werden, sensationell an den Pfosten lenkte.

 

 

FC Liverpool dominiert, doch Real Madrid trifft

Die erste Hälfte fand weitestgehend in der Hälfte der Blancos statt und der FC Liverpool hatte das Geschehen klar im Griff. Doch kurz vor dem Pausenpfiff hatte die Klopp-Elf auch etwas Glück, dass ein Treffer von Torjäger Karim Benzema (43.) nach einem Gestochere im Strafraum wegen Abseits nicht zählte. Nach fast vierminütigem VAR-Check hatte die knifflige Abseitsentscheidung Bestand.

Nach der Pause schlug Real Madrid dann doch eiskalt zu. Nach starker Vorarbeit von David Alaba und scharfer Vollspann-Hereingabe von Federico Valverde brauchte Vinicius Junior aus kurzer Distanz nur den Fuß hinhalten. Mit dem ersten regelkonformen Torschuss gingen die Königlichen prompt in Front.

Courtois lässt Salah verzweifeln - Eintracht Frankfurt nun gegen Real

Der FC Liverpool reagierte mit Wut im Bauch auf den Rückstand und Klopp wechselte mit Diogo Jota und Roberto Firmino neue frische Offensivkräfte ein. Die Wechsel verfehlten ihre Wirkung nicht, doch mehrfach verhinderte Teufelskerl Courtois den Ausgleich. Allein dreimal fand Star-Stürmer Salah in aussichtsreicher Position seinen Meister im Real-Torwart. Letztendlich blieb es beim knappen, durchaus glücklichen 1:0-Erfolg von Real Madrid.

Damit steht auch der Gegner von Eintracht Frankfurt im UEFA-Supercup fest. Der Sensations-Europa-League-Sieger aus der Bundesliga bekommt es am 10. August mit den Königlichen zu tun.


Champions League

Aktuelle Champions League News

BVB bucht Achtelfinale gegen ManCity - Havertz führt Chelsea zum Sieg - PSG im Torrausch

Borussia Dortmund hat das Achtelfinalticket in der Champions League gelöst. Am 5. Spieltag ...

Bellingham sichert BVB Remis gegen Sevilla - ManCity & Real Madrid glanzlos weiter

Borussia Dortmund kam am 4. Spieltag der Champions League zwar nicht über ein 1:1 gegen ...

Klarer BVB-Sieg beim FC Sevilla - ManCity, Real Madrid & FC Chelsea souverän

Der BVB befindet sich in der Champions League klar auf Achtelfinal-Kurs. Am 3. Spieltag setzte ...

FC Bayern feiert Kantersieg - Frankfurt mit Nullnummer gegen Spurs - Bayer verliert

Der FC Bayern fertigt Viktoria Pilsen am 3. Spieltag der Champions League locker 5:0 ab und ...

Tipps und Tricks für erfolgreiche Champions League Wetten

Schnell eine Wette auf ein Spiel der Champions League abschließen? Mit unserem Ratgeber ...

Leroy Sané führt FC Bayern zum Sieg bei Inter - Fehlstart für Leverkusen & Frankfurt

Zum Auftakt der Champions League konnte der FC Bayern München einen verdienten 2:0-Sieg ...


Werbung