RB Leipzig stürmt gegen Wolfsburg ins Halbfinale! Auch Holstein Kiel weiter

Holstein Kiel und RB Leipzig erreichen Halbfinale

Bildquelle: Philipp [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

RB Leipzig steht zum zweiten Mal nach 2019 im Halbfinale des DFB-Pokals. Die Nagelsmann-Elf setzte sich am Mittwochabend in einer intensiven Partie gegen den VfL Wolfsburg mit 2:0 durch. Auch Holstein Kiel wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Der Zweitligist siegte auswärts beim Regionalligisten Rot-Weiss Essen souverän mit 3:0.

RB Leipzig ist seinem ersten Titelgewinn einen großen Schritt nähergekommen! Doch für das Halbfinalticket mussten sich Die Roten Bullen im Bundesliga-Duell mit den Defensivkünstlern des VfL Wolfsburg ordentlich strecken. Zwei Tore in der zweiten Halbzeit durch Yussuf Poulsen (63.) und Hee-chan Hwang (88.) reichten letztlich, um in einer kämpferischen die Oberhand zu behalten.

Wout Weghorst mit Elfer-Fail!

Bereits in der Anfangsviertelstunde kam RB Leipzig der Führung sehr nahe. Doch sowohl Christopher Nkunku (11.), dessen Kopfball VfL-Keeper Koen Casteels überragend hielt, als auch Justin Kluivert (18.) vergaben die ersten Großchancen. Danach entwickelten die Gäste aus Wolfsburg in der Red Bull Arena immer mehr Durchschlagskraft. Der Lohn in Form des Führungstreffers blieb aber aus.

Auch, weil Wout Weghorst (26.) kläglich einen Elfmeter über die Latte semmelte! Der niederländische Goalgetter rutschte allerdings beim Schuss unglücklich mit dem Standbein weg. Die Wölfe zeigte anschließend Zähne und waren in der intensiven Partie deutlich gefährlicher. Doch sowohl Xaver Schlager (39.) als auch Renato Steffen (45.) fanden in RBL-Schlussmann Peter Gulacsi ihren Meister.

Yussuf Poulsen knackt Wolfsburger Abwehrbollwerk

Nach dem Wiederanpfiff war RB Leipzig wieder am Drücker, wobei Yussuf Poulsen ins Rampenlicht rückte. Nachdem der dänische Stürmer in der 51. Minute erst eine gute Chance ungenutzt ließ, besorgte er zwölf Minute die Führung. Einen sauber vorgetragenen Konter vollendete Poulsen mit einem abgefälschten Schuss in die Maschen. Bereits der fünfte Treffer von Poulsen im laufenden Wettbewerb, womit er die Torschützenliste im DFB-Pokal anführt. Für den VfL Wolfsburg war es dagegen das erste Gegentor nach 818 Minuten.

 

 

Die Niedersachsen stemmten sich nach Kräften gegen das drohende Aus, dem Ausgleich sollte die Glasner-Truppe aber nicht wirklich nahekommen. Dafür machte der eingewechselte Hee-chan Hwang kurz vor Schluss nach erneut starker Vorarbeit von Alexander Sörloth alles klar. Damit ist der VfL Wolfsburg in den vergangenen drei Jahren stets an RB Leipzig im Pokal gescheitert.

Holstein Kiel erreicht erstmal Pokal-Halbfinale!

Mit Holstein Kiel steht zudem ein Neuling unter den letzten Vier im DFB-Pokal! Der Zweitligist gewann auswärts bei Rot-Weiss Essen mit 3:0 (2:0) und beendete damit das Pokal-Märchen des Regionalligisten. Bitterer Beigeschmack: Die Führung der Störche resultierte aus einem unberechtigten Elfer, den Alexander Mühling (26.) verwandelte. Nur 113 Sekunden später erhöhte Janni Serra für die Kieler auf 2:0 - die Vorentscheidung.

Der krasse Underdog aus Essen versuchte noch einmal alles, konnte die abgeklärten und effektiven Norddeutschen aber nichts ins Wanken bringen. Holstein verwaltete die Führung im zweiten Durchgang mühelos und schenkte dem Viertligisten kurz vor dem Schlusspfiff noch den dritten Treffer durch Joshua Mees (90.) ein. Letztlich marschierte Holstein Kiel souverän zum ersten Mal in das Halbfinale des DFB-Pokals.

Dort warten neben Borussia Dortmund, die am Dienstag in Gladbach siegten, noch der Sieger des Viertelfinals zwischen Jahn Regensburg und Werder Bremen. Aufgrund von Corona-Fällen in Reihen der Regensburger wurde die Partie kurzerhand verschoben.


DFB-Pokal

Aktuelle DFB-Pokal News

Gladbach überrollt FC Bayern historisch - KSC schaltet Bayer Leverkusen aus

Der FC Bayern München hat am gestern Abend in der 2. Runde des DFB-Pokals eine historische ...

BVB, RB Leipzig & Hertha BSC mühen sich weiter - FC Schalke scheitert an 1860

Licht und Schatten für die Favoriten der 2. Runde im DFB-Pokal. RB Leipzig, Hertha BSC und ...

DFB-Pokal: Gladbach & Hoffenheim mit Mühe weiter - Blamage für Frankfurt - Wolfsburg zittert

Mit viel Mühe haben Borussia Mönchengladbach und die TSG Hoffenheim die 2. Runde im ...

4:1 - BVB überrollt RB Leipzig im Pokalfinale! Sancho & Haaland mit Doppelpack

Borussia Dortmund hat zum 5. Mal den DFB-Pokal gewonnen! In einem munteren Finale setzten sich ...

Nach Rekord-Halbzeit: BVB demontiert Holstein Kiel mit 5:0! Finale gegen RB Leipzig

Im zweiten Halbfinale des DFB-Pokals konnte sich Borussia Dortmund am gestrigen Abend mit 5:0 ...

Forsberg schießt RB Leipzig nach packenden Pokalkrimi in Bremen ins Finale

Wie bitter! Werder Bremen geriet in der Verlängerung in Rückstand, holte diesen ...


Werbung