Transfergerüchte: Tottenham will Hofmann - TSG & Augsburg an Schubert dran

Transfergerüchte um Jonas Hofmann und Markus Schubert

Bildquelle: Sandro Halank [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Neues aus der Transfermarkt Gerüchteküche: Wie die „Bild“ berichtet soll sich Jonas Hofmann in die Notizbücher des Premier League Klubs Tottenham Hotspur gespielt haben. Mit seinen Leistungen in der Hinrunde der Bundesliga schaffte er auch persönlich endlich den Sprung vom Joker zum Stammspieler bei Borussia Mönchengladbach. Zwar verpasste der mittlerweile 26-jährige aufgrund einer Muskelverletzung zum Ende der Hinrunde vier Partien, aber im Spiel gegen Borussia Dortmund feierte er sein Comeback in der Bundesliga.

In den 12 Bundesligapartien in dieser Saison kommt der Mittelfeldspieler auf fünf Treffer und drei Torvorlagen. Starke Werte, die natürlich auch Begehrlichkeiten bei der Konkurrenz wecken. Die „Bild“ geht sogar so weit und berichtet von Gesprächen zwischen dem Premier League Klub und Jonas Hofmann. Demnach sei man bestrebt, den Mittelfeldspieler zu den Lilywhites zu holen.

Jonas Hofmann wäre sogar die erste Neuverpflichtung für Tottenham in dieser Saison. Der Fohlen-Sportdirektor Max Eberl würde den Vertrag des Rechtsfußes nur zu gerne verlängern. Allerdings weiß er auch, dass Borussia Mönchengladbach finanziell nicht mit den Engländern mithalten kann. Der Kontrakt von Hofmann läuft noch bis zum Sommer 2020 und bei einem Marktwert von rund 12 Millionen Euro, dürfte die geforderte Ablösesumme nicht allzu hoch über seinen Marktwert liegen.

Tottenham Hotspur befindet sich in der Offensive etwas in der Bredouille, da sich Harry Kane einen Bänderriss im Sprunggelenk zuzog. Wann er wieder auf dem Platz steht, ist ungewiss und so sucht der Klub händeringend nach Ersatz für die Offensive. Jonas Hofmann wäre allerdings einer, der auch auf den Flügeln zum Einsatz kommen könnte, ebenso im zentralen Mittelfeld. Die Suche, auch wenn Hofmann die Bundesliga gen Richtung England verlassen würde, ginge für Tottenham eh weiter.

Hofmann selbst zu seiner Zukunft: „Ich bin natürlich offen für Gespräche. Ich fühle mich in Gladbach sehr wohl, wir haben eine Mannschaft, mit der man richtig viel erreichen kann. Auch bei mir ist natürlich noch Luft nach oben.“ Hofmann selbst befeuert damit selbst die Transfermarkt Gerüchteküche, gleichwohl auch, um seinen eigenen Marktwert zu checken.

Markus Schubert für Dresden kaum noch zu halten

Die Transfermarkt Bundesliga Gerüchte machen indes auch nicht vor der TSG 1899 Hoffenheim halt. So wird der Klub im Werben um Markus Schubert genannt, der aktuell bei Dynamo Dresden zwischen den Pfosten steht. Der 20-jährige Torhüter gilt als absolutes Talent und ist aktueller U20-Nationalspieler. Schubert ist zudem auch Stammtorwart bei den Dresdnern und stand bei allen Partien in dieser Saison im Kasten!

Mit seinen Leistungen hat er sich allerdings nicht nur bei der TSG 1899 Hoffenheim in den Fokus gespielt, sondern auch beim FC Augsburg verfolgt man seine Entwicklung sehr genau. Dynamo Dresden würde den Vertrag mit dem 20-jährigen nur zu gerne verlängern, aber man wisse auch, dass es schwierig wird, ihn zu halten. SGD-Geschäftsführer Ralf Minge sieht kaum Chancen, Markus Schubert bei den Dynamos halten zu können: „Wir haben sowohl seinen Beratern als auch ihm vor knapp zwei Wochen ein für Dynamo-Verhältnisse sehr anspruchsvolles Angebot geschickt. Da gab es überhaupt keine Reaktion drauf.“

Hoffenheim und Augsburg haben Schubert auf dem Zettel

Diese Sätze lassen tief blicken, denn Schubert und seine Berater planen anscheinend den nächsten Schritt in der Karriere des jungen Torwarts, der bei Dresden nur noch einen Vertrag bis zum Sommer besitzt. Mit dieser Reaktion sorgen die Parteien um Schubert nur für weitere Bundesliga Transfergerüchte.

Die Frage ist nur, bei welchem Klub wird Markus Schubert in der nächsten Saison anheuern? Bei der TSG wird er wohl erstmal nur auf der Bank sitzen, während er beim FC Augsburg das Torwartproblem lösen und sich in der Bundesliga erste Sporen verdienen könnte!


Werbung