EM 2021: Gruppe C mit Niederlande – Wer kommt weiter? Analyse & Prognose

Infos und Vorschau zur Gruppe C der Fußball-EM 2021

Bildquelle: Kallerna [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Die 16. EM findet dieses Jahr im Sommer statt, genauer gesagt vom 11. Juni bis zum 11. Juli. Trotz der Tatsache, dass die EM jetzt im Jahr 2021 stattfindet, behält die UEFA trotzdem den Namen „EURO 2020“ bei, weil die Europameisterschaft genau in diesem Jahr das 60-Jahre-Jubiläum hatte.

Aber genug dazu. In diesem Artikel werden wir dir alles Wissenswerte über die diesjährige Fußball-EM aufzeigen und insbesondere werden wir über die Gruppe C sprechen und wer aus dieser Gruppe siegreich hervorgehen könnte. Wie schon gesagt findet die diesjährige EM unter ganz speziellen Bedingungen statt, nämlich weil sie eigentlich schon vor einem Jahr stattgefunden hätte. Gerade deswegen fiebern die Fans so viel auf den ersehnten Start hin.

Das sind die Austragungsorte der EM

Insgesamt gibt es 11 Austragungsorte für die EM in 11 verschiedenen Ländern. Dabei finden die Spiele in folgenden Ländern statt: England (Londoner Wembley Stadion), Deutschland (Münchener Allianz Arena), Russland (St. Petersburg / Krestowski Stadion), Niederlande (Amsterdamer Johan-Cruyff Arena), Dänemark (Kopenhagener Telia Parken), Schottland (Glasgower Hampden Park), Italien (Olympia Stadion in Rom), Aserbaidschan National Stadion in Baku), Rumänien (National Arena in Bukarest), Ungarn (National Stadion in Bukarest) und Spanien (Olympiastadion in Sevilla).

Mit diesen verschieden gelegenen Austragungsorten ist eine Nähe zu den meisten Ländern gegeben und so haben viele Fans aus ganz Europa die Möglichkeit, ein Spiel live zu verfolgen.

Die Gruppen im Einzelnen

Insgesamt gibt es 6 Gruppen bei dieser EM, wir möchten dir auch hier diese Gruppen noch einmal kurz auflisten:

Gruppe A: Türkei, Italien, Wales und Schweiz

Gruppe B: Dänemark, Finnland, Russland und Belgien

Gruppe C: Österreich, Ukraine, Niederlande und Nordmazedonien

Gruppe D: England, Kroatien, Tschechien und Schottland

Gruppe E: Spanien, Polen, Schweden und Slowakei

Gruppe F: Ungarn, Deutschland, Portugal und Frankreich

Im Detail möchten wir hier genauer auf die Gruppe C eingehen und was für die einzelnen Länder spricht und wer der Favorit dieser Gruppe ist.

Österreich in der Gruppe C

Gruppe C dürfte vermutlich für alle Fans aus Österreich sehr spannend sein, denn die Nationalmannschaft konnte sich mittlerweile zum zweiten Mal in Folge für die Teilnahme an der EM qualifizieren.

Das Team von David Alaba und den anderen Spielern der österreichischen Mannschaft muss sich hier gegen die Niederlande, die Ukraine und Nordmazedonien behaupten. Sehen wir uns also gemeinsam an, welche Chancen die jeweiligen Teams auf den Gruppensieg haben.

Niederlande und die Chancen in der Gruppe C

Wenn man sich den Spielverlauf der verschiedenen Länder ansieht, ist nach logischer Sicht die Niederlande als Favorit in die Gruppe C. Durch begabte Spieler, wie etwa Virgil van Dijk von FC Liverpool oder Frenkie de Jong vom FC Barcelona ist die Nationalmannschaft der Niederlande sehr gefährlich für die anderen Länder der Gruppe C.

 

 

Wo das Team aus den Niederlanden aber etwas nachhängt, ist die Leistungsschwankungen der Spieler und in der Performance. So haben sie schon einige Spiele verschenkt, andere wiederum gewonnen. Zwar ist eine gewisse Schwankung gegeben, unserer Analyse zufolge ist die Niederlande aber der klare Favorit dieser Gruppe.

Österreich gegen Ukraine

So viel einmal dazu, jetzt wisst ihr bereits, wer als Sieger dieser Gruppe hervorgehen könnte. Aber auch die Mannschaft von Österreich ist nicht ungefährlich und könnte sich gut behaupten. Die Mannschaft spielt dabei entweder in einem 4-3-2-1 System, aber auch 5-4-1 oder 4-1-4-1 ist möglich und wurde von dem ÖFB-Coach bereits getestet.

Dagegen steht natürlich die Ukraine, welche sich auch für die EM 2021 qualifizieren konnte. Die Ukraine spielt dabei in einem 4-3-3 oder 4-1-4-1 System. Sowohl Österreich als auch Ukraine sind in dieser Gruppe nicht zu unterschätzen, deswegen werden sich diese Teams wohl um den zweiten Platz duellieren.

Nordmazedonien als Newcomer

Zum Erstaunen vieler Leute konnte sich Nordmazedonien, anstatt wie erwartet Weißrussland, für die diesjährige EM qualifizieren. Damit ist es für dieses Team die erste EURO-Teilnahme. Von der Mannschaft lässt sich aber nicht erwarten, dass diese den Gruppensieg holen, da das Team im Vergleich zu den anderen Ländern spielschwächer ist. Gut möglich allerdings, dass Nordmazedonien mit seinem Superstar Goran Pandev für eine Überraschung gut sein könnte.

Pandev ist mit seinen 37 Jahren der Altmeister im Team. Der Kapitän der Nordmazedonier feierte 2016 zwei Jahre nach seinem Rücktritt aus der Nationalmannschaft sein Comeback! Im Fokus dürften auch Eljif Elmas (18 Mio.€ Marktwert) und Enis Bardhi (15 Mio.€ Marktwert) stehen.

Fazit zur Gruppe C

Insgesamt scheint also, dass die Rangfolge in dieser Gruppe sehr klar scheint. Hier wird es noch spannend zu beobachten, wie der Kampf zwischen Österreich und Ukraine ausgeht, denn diese treten in der dritten Partie gegeneinander an.

Falls du gerne auf die EM oder bei Online Casinos wetten möchtest, kannst du hier mehr über Casino Bewertungen lesen. Denn auch bei dieser Europameisterschaft kursieren zahlreiche Angebote von bekannten Sportwettenanbieter im Fokus. Spannend dürfte es am Ende sein, wer sich hinter die Niederlande auf Platz2 der Gruppe C einreihen wird.


Fußball EM

Aktuelle News zur Fußball EM

Trotz Pleite gegen Italien: Wales erreicht Achtelfinale! Schweiz muss zittern

Mit einem diesmal wenig glanzvollen Sieg hat sich Italien in der Gruppe A den 1. Platz ...

4:2! Deutschland vernascht Europameister Portugal - Robin Gosens brilliert

Mit einem sensationellen 4:2-Erfolg gegen Portugal hat Deutschland bei der EM 2020 seinen ...

Holland, Belgien & Italien buchen Achtelfinale! Wales & Ukraine feiern wichtige Siege

Bei der EM 2020 stehen die ersten drei Teilnehmer für die Runde der letzten 16 fest. ...

Nach Hummels-Eigentor: Deutschland unterliegt Frankreich beim EM-Auftakt

Historische Pleite für das DFB-Team bei der EM 2020! Dem Top-Favoriten Frankreich musste ...

Portugal knackt Ungarn spät, aber deutlich! Stolperstart für Spanien und Polen

Portugal machte es gegen Ungarn lange spannend, behielt aber am doppelten EM-Rekordtag von ...

EM 2020: England, Holland, Belgien & Italien starten erfolgreich - Drama um Eriksen

Die ersten Meter der EURO 2020 sind absolviert und die Mitfavoriten geben sich bislang keine ...


Werbung